Anzeige
ANZEIGE

Tannoy Gold 5 Test

Fazit

Mit den Tannoy Gold 5 kann man Studiomonitore erstehen, die tatsächlich in den wesentlichen Punkten die Tradition der Koax-Klassiker fortführen. Dass es auch klangqualitative Abstriche gegenüber den teuren alten Briten geben muss, ist nachvollziehbar. Angesichts des geradezu lächerlich kleinen Preises sind diese aber sehr gering. Es ist also nicht falsch, die Gold 5 als rundum gelungene Einsteiger-Lautsprecher zu bezeichnen. Besonders wer bei sehr geringen Abständen Wert auf ein räumlich sehr klar gegliedertes Klangbild Wert legt, ist mit einem Paar dieser Monitore sehr gut bedient.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • sehr akkurates Stereobild auch bei sehr geringen Hörabständen
  • gute Preis-Leistungsverhältnis
  • budgetspezifisch sehr gute Wiedergabeeigenschaften
Contra
  • keins
Artikelbild
Tannoy Gold 5 Test
Für 199,00€ bei
Tannoy_Gold_5__2
Features & Spezifikationen
  • Zweiwege-Koaxial-Aktivmonitor
  • 5″ Tieftonchassis, 0,8″ Titankalotte
  • Trennfrequenz 2 kHz
  • Frequenzbereich (+/- 3 dB): 70 Hz – 20 kHz
  • maximaler Schalldruckpegel: 107 dB SPL
  • Regler: HF, LF, Input Level
  • Inputs: XLR, TRS, Miniklinke (mit Thru)
  • Auto Stand-By
  • Bi-Amped 200 Watt Class-AB
  • Maße: 294 x 183 x 252 (HxBxT in mm)
  • Gewicht: 5,8 kg
  • Preis: € 159,– (Straßenpreis am 10.6.2021)
Hot or Not
?
Klingt paradox, stimmt aber: Diese Studiomonitore sind Bühnenprofis.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Profilbild von Olaf Kliemt

Olaf Kliemt sagt:

#1 - 15.06.2021 um 03:23 Uhr

Empfehlungen Icon 0

ich haette erwartet, dass der frequenzbereich bis 55 oder zumindest 60 Hertz runter geht.

Profilbild von Be

Be sagt:

#2 - 03.07.2021 um 11:25 Uhr

Empfehlungen Icon 0

wird das rauschen(wenn keine musik abgespielt wird) geringer wenn man den volume regler der box runterdreht und die mit balanced TRS oder XLR angeschlossen ist ?. es wäre gut, wenn in jedem boxentest erwähnt wird, ob das rauschen geringer wird, wenn man an der Box den volume regler runterdreht. denn volume so viel aufrdrehen um 100 db zu erreichen braucht man selten. meist reicht es wenn man so viel volume an der box aufdreht um 85 db zu erreichen und dafür 15 db weniger rauschen ohne musik zu haben

    Profilbild von Nick (Redaktion Recording)

    Nick (Redaktion Recording) sagt:

    #2.1 - 05.07.2021 um 06:19 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hallo "Be",ja, es macht durchaus Unterschiede, wie viel der Leistung man tatsächlich abruft (Das ist ja auch je nach Raum und Hörabstand verschieden.) und wieviel als Reserve verfügbar ist. Dazu kommen dann leider auch im oberen Verstärkungsbereich Nachteile, weil vor allem für Signalspitzen nicht mehr die Leistung zur Verfügung steht. Bei den Gold 5 (und übrigens auch den Gold 7) bis 14, 15 Uhr Regelweg konstant, darüber leichte Zunahme.Beste Grüße
    Nick

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Tannoy Gold 7 Test
Recording / Test

Tannoys Gold 5 haben sich im Test sehr gut geschlagen. Sind die Gold 7 besser?

Tannoy Gold 7 Test Artikelbild

Tannoy Gold 7: Wer ein sehr preiswertes Paar Aktivmonitore sucht, wird bei der Recherche irgendwann auch über Tannoy stolpern.

iCON Pro Martian, Cocoon: Intergalaktische Mikrofone mit 24 Karat Gold
Recording / News

iCON Pro Audio zeigt mit Martian und Cocoon zwei neue Großmembran-Mikrofone mit extraterrestrischem Design. Die Membran bestehen aus 24 Karat Gold.

iCON Pro Martian, Cocoon: Intergalaktische Mikrofone mit 24 Karat Gold Artikelbild

iCON Pro Audio stellt zwei neue Kondensatormikrofone vor, die durch ihr ungewöhnliches Design in jedem Studio auffallen dürften. Martian und Cocoon sind Großmembraner, die euch einen warmen Sound abliefern sollen.

Swissonic A308 Test
Recording / Test

Der Studiomonitor Swissonic A308 ist ein aktiver Zweiwege-Speaker, dessen Tiefmitteltöner acht Zoll Durchmesser besitzt. Ein derart großer Speaker für derart kleines Geld?

Swissonic A308 Test Artikelbild

Der Studiomonitor Swissonic A308 ist ein aktiver Zweiwege-Speaker, dessen Tiefmitteltöner acht Zoll Durchmesser besitzt. Ein derart großer Speaker für derart kleines Geld – ob das gutgehen kann, zeigt dieser Test. 

Swissonic V7 / V8 Test
Recording / Test

Thomanns Eigenmarke Swissonic bietet nun auch günstige Nahfeldmonitore mit Magnetostaten als Hochtönern

Swissonic V7 / V8 Test Artikelbild

Unter dem Markennamen Swissonic bietet die Firma Thomann bereits seit 1998 Produkte in den Bereichen Studio- und Recording, Beschallung sowie Broadcast und Videoequipment zu günstigen Preisen an. 

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)