Anzeige

Tangible Waves AE Modular Braedboard: Entwickelt eure eigenen DIY-Module!

AE Modular Braedboard
AE Modular Braedboard

Mit dem Braedboard und dem dazugehörigen DIY-Kit von Tangible Waves/AE Modular könnt ihr eure eigenen Module entwickeln. Den Prototypen der Schaltung steckt ihr auf dem Braedboard zusammen. Mit dem DIY-Kit wird dann daraus ein komplettes Modul.

AE Modular Braedboard

„Breadboard“ nennen Entwickler die Experimentierplatinen, auf denen experimentelle Entwürfe für neue Schaltungen zusammengesteckt werden. Mit dem Braedboard (nein, das ist kein Schreibfehler) überträgt Tangible Waves dieses Prinzip nun auf das hauseigene AE Modular-System und macht es euch möglich, schnell und einfach neue Schaltungen für Module auszuprobieren. Das Braedboard im AE Modular-Format wird mit einer Auswahl von häufig verwendeten Bauteilen wie Widerständen, Kondensatoren, Dioden, Potis und Schaltern ausgeliefert. Auch einige ICs für die Synthesizerentwicklung sind dabei. So könnt ihr mit einfachen Schaltungen anfangen und euch schrittweise an komplexere Designs herantasten. Eine super Idee, um euch den Einstieg in die Entwicklung eigener Module zu erleichtern.

Tangible Waves AE Modular DIY Module

DIY-Module

AE Modular DIY Module

Wenn ihr die Schaltung auf dem Braedboard erfolgreich getestet habt, kommt der zweite Schritt. Das DIY Module besteht aus zwei „nackten“ Platinen, auf die ihr die Bauteile löten und die Schaltung somit finalisieren könnt. Einige Potis, Schalter, LEDs und Steckverbinder für die AE-typischen Patchdrähte sind dabei. Auch eine Frontplatte liegt dem DIY Module bei.

AE Modular von Tangible Waves ist ein kompaktes und günstiges Modularsystem, das zum Experimentieren einlädt. Da ist es eine tolle Ergänzung, dass nun jeder selbst mit dem Braedboard und DIY Module schnell und einfach an Schaltungen für neue Module basteln kann.

Preis und Verfügbarkeit

Die Preise des Braedboard und DIY Module hat der Entwickler noch nicht bekannt gegeben. In ein paar Tagen sollen sie im Onlineshop der Firma verfügbar sein.

Weitere Informationen

Hot or Not
?
AE Modular Braedboard

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Brian Eno erhält eigenen Radiosender 'The Lighthouse' auf Sonos Radio HD

Keyboard / News

Brian Eno startet seinen eigenen Radiosender 'The Lighthouse' mit 300 unveröffentlichten Tracks.

Brian Eno erhält eigenen Radiosender 'The Lighthouse' auf Sonos Radio HD Artikelbild

Brian Eno startet seinen eigenen Radiosender 'The Lighthouse' auf Sonos Radio HD mit 300 unveröffentlichten Tracks. Sonos kündigt in Zusammenarbeit mit dem Ambient-Pionier, Künstler und Produzenten Brian Eno an einen neuen Radiosender, The Lighthouse, zu starten, der Enos umfangreiches Archiv unveröffentlichter Werke präsentieren wird. The Lighthouse ist Teil von Sonos Radio HD, einer kostenpflichtigen Stufe des Streaming-Dienstes von Sonos, Sonos Radio. Zum Start wird die Station 300 unveröffentlichte Tracks von Eno enthalten. Die Musik, die von The Lighthouse ausgestrahlt wird, deckt einen ziemlich breiten Zeitraum Enos Schaffens ab, der früheste Track auf The Lighthouse ist von 1990. Im Laufe der Zeit werden weitere Stücke hinzugefügt, von denen einige sogar noch weiter zurückreichen. Die Reihenfolge der Tracks wird zufällig generiert, sodass sich sicherlich spannende Kollissionen von langsamen und schnellen Titeln ergeben. In den kommenden Monaten wird Eno auch eine Reihe von drei Programmen zu The Lighthouse veranstalten, beginnend mit Programm 1, wo er das unveröffentlichte Material bespricht und warum er sich schließlich entschieden hat, in seinem Archiv zu graben und es mit der Welt zu teilen. Programm 1 ist ab heute auf The Lighthouse auf Sonos Radio HD verfügbar und für alle Sonos-Kunden über das Sonos Sound System-Archiv in der App kostenlos abrufbar. Weitere Hörer können sich auf Mixcloud hinzuschalten. Preise und Verfügbarkeit Sonos Radio HD ist ab sofort als Abonnement für 7,99 US-Dollar/7,99 € pro Monat

Music Thing Modular Mini Drive – 4 HP Overdrivemodul als DIY-Kit

Keyboard / News

Music Thing Modular Mini Drive ist ein Overdrive-Modul als Bausatz, das von den klassischen Drive-Schaltungen früher Moog-Synthesizer inspiriert ist. Einfach aufgebaut benötigt es mit 4 HP nur wenig Platz im Skiff.

Music Thing Modular Mini Drive – 4 HP Overdrivemodul als DIY-Kit Artikelbild

Music Thing Modular Mini Drive ist ein Overdrive-Modul als Bausatz, das von den klassischen Drive-Schaltungen früher Moog-Synthesizer inspiriert ist. Einfach aufgebaut benötigt es mit 4 HP nur wenig Platz im Skiff. Das Drive-Modul bietet eine manuelle Eingangsverstärkung, Eingänge mit hoher und niedriger Gain sowie zwei identische Ausgänge, die es Möglich machen Feedbacksignale zu patchen, oder Audio parallel auszugeben. Das Modul wird im Bausatz geliefert und soll leicht aufzubauen sein, was gerade für Einsteiger in die Materie des Eurorack DIY

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)