Anzeige

Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation?

Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation
Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation

Die schwedische Software-Schmiede Softube präsentiert mit Model 84 eine weitere Emulation eines legendären Synthesizers. Es dreht sich hier um den in 1984 veröffentlichten Roland Juno-106. Virtuell und digital nachbilden kann Softube – das wissen wir. Deswegen wird auch dieser Klangerzeuger dem Original in nichts nachstehen. Was meint ihr dazu?

Softube Model 84 Software Synthesizer Plug-in

Natürlich haben sich auch schon andere Entwickler an diesem alten, aber trotzdem noch klanglich gesehen modernen Klangerzeuger versucht. Emulationen des Roland Juno-106 gibt es schon etliche am Markt. Jetzt legt Softube mit dem Model 84 noch eine Schippe drauf. Mit Emulationen kennt sich die Firma aus. Für dieses Projekt haben sie eine gut erhaltene alte Version dieses Klangerzeugers in alle Einzelteile zerlegt und akribisch gescannt. Virtuell zusammengesetzt ergibt das den neuen Software Synthesizer Model 84.

Jedes einzelne „Bauteil“ reagiert laut Entwickler wie das Original aus den achtziger Jahren. Durch erweiterte Möglichkeiten, die nur Software-seitig lösbar waren, wurde der Klangerzeuger nochmals soundtechnisch erweitert. Neue Voice Allocation Modi sowie ein Equalizer, der Basslines nochmals mehr anfetten kann und einem ausgeklügelten Unisono-Modus heben den Synthesizer auf die nächste Stufe. Darüber hinaus liegen dem Paket Unmengen an interessanten Presets des Originals, aber auch bekannter Sounddesigner bei.

Module für Modular und Amp Room

Natürlich könnt ihr, wie bei jedem anderen VSTi des Herstellers, alle einzelnen Sektionen des Synthesizers in Softube Modular als eigenständige Module einbinden. Hier stehen euch Chorus, DCO, Envelope, LFO, Noise, VCA und LPF zur Verfügung. Sehr schön! Und an Amp Room wurde auch gedacht. Denn hier könnt ihr den legendären Chorus in euer virtuelles Pedalboard integrieren.

Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation

Softube Model 84 Module für Modular und Amp Room

Preise und Daten

Softube Model 84 bekommt ihr ab sofort und nur für kurze Zeit auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 99 Euro anstatt 159 Euro – oder hier bei Plugin Boutique (Affiliate) für 98,17 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.12 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 64 Bit. Zur Autorisierung benötigt ihr einen kostenlosen iLok Account (oder Dongle Gen. 2) sowie die hauseigene Software Softube Central. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch sind ebenso auf der Internetseite als Download verfügbar. Etliche Presets werden mitgeliefert.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Hot or Not
?
Softube Model 84: eine authentische Roland Juno-106 Emulation

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Cherry Audio DCO-106: Roland Juno-106 Plug-in Synthesizer für nur 25$

Keyboard / News

Cherry Audio veröffentlicht mit DCO-106 eine Software-Emulation des legendären Roland Juno-106 Synthesizers. Und das mit weiteren Funktionen und für 25$!

Cherry Audio DCO-106: Roland Juno-106 Plug-in Synthesizer für nur 25$ Artikelbild

Die Software-Schmiede Cherry Audio veröffentlicht mit DCO-106 eine Software-Emulation des legendären Roland Juno-106 Synthesizers. Das Plug-in beherrscht laut Hersteller den Klang des Vorbilds und wurde noch mit etlichen weiteren Features ausgestattet. Hierzu gehören, neben Unmengen an Presets, MPE-Support, 16-stimmige Polyphonie, Effekte und einen erweiterten LFO für noch mehr Modulation. Und das zu einem absolut unschlagbaren Preis. Das klingt doch nach einem Achtziger-Revival im heimischen Klangstudio!

Softube Model 72: eine legendäre Vintage Synthesizer-Emulation und mehr!

Keyboard / News

Softube präsentiert mit Model 72 ein Software-Model eines überlegendären Synthesizers. Welcher Klangerzeuger hier im Labor stand, ist doch eigentlich klar!

Softube Model 72: eine legendäre Vintage Synthesizer-Emulation und mehr! Artikelbild

Die schwedische Software-Schmiede Softube präsentiert uns mit Model 72 ein exquisites Software-Model eines überlegendären Synthesizers. Darüber hinaus lassen sich die einzelnen Module des Klangerzeugers in Modular und Amp Room einsetzen. Das klingt doch mal nach Vielseitigkeit – oder etwa nicht?

Roland Juno-X: Juno-Synth mit vielen modernen Features

News

Roland stellt den Juno-X vor. Einen ZEN-Core kompatiblen Synthesizer, der die Jupiter-X Reihe nach unten ergänzen wird.

Roland Juno-X: Juno-Synth mit vielen modernen Features Artikelbild

Gestern zeigten einige Shops und Foren den noch nicht offiziell vorgestellten Juno-X, der die Jupiter-X Reihe nach unten ergänzt. Bereits vor Kurzem hat Roland den beiden Jupiter-X und Xm-Synthesizern das neue OS 3.0 mit einem neuen Synth-Model und zusätzlichen Verbesserungen spendiert.

NAMM 2021: Soundforce VCF/VCA6, Juno-60/106-Filter im Eurorackformat

Keyboard / News

NAMM 2021: Der niederländische Hersteller Soundforce präsentiert mit VCF/VCA 6 ein neues Eurorackmodul, das von den Vintage-Synthesizern Juno-60 und 106 inspiriert ist.

NAMM 2021: Soundforce VCF/VCA6, Juno-60/106-Filter im Eurorackformat Artikelbild

Der niederländische Hersteller Soundforce präsentiert mit VCF/VCA 6 ein neues Eurorackmodul, das von den Vintage-Synthesizern Juno-60 und 106 inspiriert ist. Im Aufbau ist das VCF/VCA 6 Modul von Soundforce eine moderne Interpretation der legendären Juno 60/106 VCF-,VCA- und HPF-Sektionen im Eurorackformat. Dadurch, dass die Original-ICs nicht mehr erhältlich sind greift Soundforce auf den Dual-OTA-IC LM13700 von Texas Instruments zurück, um die Schaltungen für VCF und VCA neu aufzubauen, wobei die ursprünglichen Schaltpläne übernommen wurden. So rekonstruiert, bietet das Modul eine VCF-, VCA- und HPF-Sektion. Die SoundForce VCF/VCA 6 verfügt über einen einfachen Audiomischer mit zwei Eingängen, ein spannungsgesteuertes Tiefpassfilter (VCF), einen VCA und ein Hochpassfilter mit drei festen Grenzfrequenzen sowie einer Bass-Boost-Position. Der Signalfluss ist: Mischer → VCF → VCA → HPF. Preis: 289 € Verfügbarkeit: Januar 2021

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)