Anzeige

Steinberg Wavelab Pro 9 Test

Fazit

Steinberg Wavelab Pro 9 ist ein ausgereiftes Produkt mit einer Vielzahl an neuen Funktionen und erstaunlichen Gestaltungsmöglichkeiten für einen Audio-Editor. Die vielfältigen Möglichkeiten führen beim Einsteiger schnell dazu, dass die Software ein wenig unübersichtlich wirkt, das gibt sich aber, wenn man eingearbeitet ist. Das neue Master Rig klingt aus meiner Sicht hervorragend und die M/S-Funktionalität wertet das Programm noch einmal deutlich auf. Daumen hoch.

Pro
  • Master Rig
  • M/S-Funktionalität
  • dockbare Fenster
Contra
  • an manchen Stellen etwas unübersichtlich
Wavelab_9_Aufmacher
FEATURES:
  • Audio Editing und Mastering Software
  • unbegrenzte Anzahl an Audiospuren
  • bis zu 384 kHz
  • User Interface basierend auf einem Menüband mit Registerkarten
  • MasterRig High-End Mastering PlugIn Suite mit Equalizer, Dynamic EQ, Compressor, Limiter, Saturator und Imager sowie M/S Unterstützung
  • SoX-basierter Resampler
  • Multiband Expander und Multiband Envelope Shaper
  • direkter Austausch mit Cubase und Nuendo (Cubase 8.5.10 oder neuer und zukünftige Nuendo Versionen)
  • Projekt-Manager
  • Masterbereich mit 12-Slot Effektsektion
  • Funktionen wie DDP Unterstützung, Spektrometer, Bit-Meter, Phasescope, Wavescope
  • unbegrenzte Dateigröße
  • Audio-Analyse und Fehlerkorrektur
  • Marker-Werkzeuge
  • Brenner-Engine
  • CD/DVD-Audio Unterstützung
  • globale Audio-Analyse
  • 3D Spektrum-Analyse
  • Spektroskop und Oszilloskop
  • Lautsprecher Management System
  • EBU-konformes Loudness Metering und Processing
  • Master Transport Panel
  • Metadaten Unterstützung
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • für Windows 7/8/10 und MAC OSX ab 10.10
PREISE:
  • Wavelab Pro 9: 569 Euro
  • Update von Wavelab 8.5: 99,99 Euro
  • Update von Wavelab 8: 149 Euro
  • Update von Wavelab 7: 199 Euro
  • Update von Wavelab 6: 249 Euro
  • Update von Wavelab Elements 7/8/9: 479 Euro

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • Master Rig
  • M/S-Funktionalität
  • dockbare Fenster

Contra

  • an manchen Stellen etwas unübersichtlich
Artikelbild
Steinberg Wavelab Pro 9 Test
Für 369,00€ bei
Hot or Not
?
Wavelab_9_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mark Ziebarth

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Steinberg WaveLab Pro 10 Test

Software / Test

Steinberg WaveLab Pro 10: Viele Workflow-Verbesserungen und Video-Support sind die Highlights der neuen Version.

Steinberg WaveLab Pro 10 Test Artikelbild

Die Software-Gattung Audio-Editor ist im Laufe der Jahre von den allmächtigen DAWs immer weiter zurückgedrängt worden. Außer WaveLab, das seine Ausnahmequalitäten mit pfiffigen Workflow-Konzepten seit mittlerweile 25 Jahren den DAWs entgegenstellt, ist nicht viel übrig geblieben. Die Version Pro 10 tritt den Beweis an.


Steinberg Absolute 5 Test

Software / Test

Steinberg Absolute 5 sorgt auch in der fünften Generation für produktiven Spaß. Mit der riesigen Sammlung an virtuellen Instrumenten bekommt jede DAW einen Schub an essentiellen Sounds und Grooves.

Steinberg Absolute 5 Test Artikelbild

Absolut ist relativ, zumindest bei Steinberg: Man bekommt hier keine vollständige Sammlung aus DAW, Effekten und Klangerzeugern, die für die vollkommen autarke Musikproduktion nötig wären, sondern ein riesige Kollektion an virtuellen Instrumenten inklusive Soundpacks.

Tracktion Waveform Pro 12 erhältlich

Software / News

Waveform 12 bietet umfangreiche Verbesserungen hinsichtlich UI und Workflow, darunter einen vollständig neuen Smart-Browser, noch mehr Plug-ins und Effekte, eine Top-Notch Audio-Engine, erweiterte MIDI-Funktionen, Hardware-Controller-Support sowie hunderte von Detailverbesserungen.

Tracktion Waveform Pro 12 erhältlich Artikelbild

Tracktion Corporation stellt Version 12 ihrer DAW Waveform Pro vor. Das umfangreichste Update in Waveforms zehnjähriger Produkthistorie verspricht neben deutlicher Leistungssteigerung vor allem einen noch intuitiveren Zugang. Verbesserte Workflows und optimierte Technologien garantieren optimale Leistung für kommende Jahre.

Tracktion Waveform Pro 12 Test

Test

Tracktion Waveform Pro 12: das umfangreichsten Update seit 10 Jahren! Viele Verbesserungen, tiefgreifende Änderungen von UI, Workflow und Audio-Engine.

Tracktion Waveform Pro 12 Test Artikelbild

Tracktion geht mit Waveform Pro 12 in die nächste Runde. Dieses Mal hat sich der Hersteller mit zwei Jahren auch deutlich mehr Entwicklungszeit als beim letzten großen Update genommen. Tatsächlich verspricht die Tracktion Corporation neben vielen Verbesserungen auch einige tiefgreifende Änderungen von essentiellen Punkten wie Optik, Workflow und selbst der Audio-Engine.  

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone