Anzeige

Serato DJ Test

Fazit

Die Software Serato DJ bietet digitalen DJ-Workflow auf hohem Niveau. Beginnend mit der ausgezeichneten Musikverwaltung über das einsteigerfreundliche Benutzerinterface bis hin zu den vielen kreativen Zusatzfunktionen präsentiert der Hersteller einen zeitgemäßen und würdigen Nachfolger für Itch, Ressourcen-schonende Programmierung, Plug´n´Play-Betrieb und eine hohe Betriebssicherheit inklusive. In Abhängigkeit von der Hardware kann sich der DJ auf bis zu vier Decks austoben und seiner Performance durch die kreativen Sonderfunktionen einen besonderen Anstrich verpassen. Das Programm verfügt über je acht Loop- und Hotcue-Speicher, integrierte Software-Effekte, den vielfältigen Sample-Player SP 6 und einen Rekorder zum Aufzeichnen der eigenen Session. Was mir nicht gefällt, sind einige Details hinsichtlich der Synchronisierung von Sampleplayer, Hotcues und Loops und die Restriktionen und die fehlende Befehlstiefe beim MIDI-Mapping, sprich Re-Konfiguration „nativer Controller“ nicht möglich, keine Modifier, keine Kausalitäten, keine Loop-Rolls oder Slicer. Auch finde ich es sehr bedauerlich, dass Software-Mixing grundsätzlich und somit auch „mal eben die Harmonie in den Übergängen der frisch zusammengestellten Playlist unterm Baum im Park reflektieren“ ohne angeschlossene Hardware nicht möglich ist. Die Aussage „Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden“ nach vier Jahren Itch, möchten wir nun nicht mehr gelten lassen. Dennoch lohnt sich die Anschaffung unter Umständen für diejenigen, die ihr „Intro“ bereits ausgereizt haben und nach mehr streben. Der erweiterte Umfang des Samplers, mehr Loops, mehr Cues, mehr individuelle Einstellmöglichkeiten in den Preferences und der Bibliothek oder auch neuen Ansichten für Browser samt Layouts sind schlagkräftige Pro-Argumente und: Der Preis ist angemessen!

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Ressourchen-schonend und betriebssicher
  • Zeitgemäße DJ-Tools
  • Ausgezeichnete Musikverwaltung
  • Intuitive visuelle Mixhilfen
  • Benutzerfreundliches Interface
  • Plug´n-Play Support

Contra

  • Hardwareabhängige Software-Features
  • Kein Software-Mixer
  • Umfang der MIDI-Konfiguration
Artikelbild
Serato DJ Test
SDJ_Teaser
Features:
  • DJ-Software
  • Bis zu vier Decks
  • Loops
  • Hotcues
  • Sampleplayer
  • DJ-Effekte
  • Autosync
  • Recording
Systemvoraussetzungen:
  • Mac:
  • OS X 10.6 / 10.7 / 10.8
  • 32 Bit: Intel 2.0 GHz Core 2 Duo
  • 64 Bit: Intel 2.4 GHz Core 2 Duo
  • 32 Bit: 1 GB
  • 64 Bit: 4 GB
  • PC:
  • Windows 7
  • 32 Bit: Intel 2.0 GHz Core 2 Duo
  • 64 Bit: Intel 2.4 GHz Core 2 Duo
  • 32 Bit: 2 GB
  • 64 Bit: 4 GB
Preis:
  • EUR 99
Hot or Not
?
SDJ_Teaser Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die besten DJ-Controller für Serato DJ Pro und Lite

DJ / Feature

Serato DJ hat eine lange Reise hinter sich. Einige der besten Controller-Lösungen für Serato DJ Pro und Lite stellen wir euch in diesem Artikel vor.

Die besten DJ-Controller für Serato DJ Pro und Lite Artikelbild

Die besten DJ-Controller für Serato DJ Pro und Lite: Serato DJ, das mittlerweile zu den beliebtesten DJ- und DVS-Programm der DJ-Szene zählt, hat eine lange Reise hinter sich: vom Release des Urvaters Serato Scratch Live bis hin zur heutigen Serato DJ Pro- und Lite-Edition. Einiges hat sich seitdem getan: Auflegen mit vier Decks, Controller-Support der wichtigsten Hersteller für DJ-Gear, nachkaufbare Effekterweiterungen, Videomixing und die stetige Verbesserung der „Serato-Königsdisziplin“: Digitales Vinyl System.

NAMM 2021: Rane One DJ-Controller für Serato bringt motorisierte Plattenteller

DJ / News

Mit dem Rane One präsentiert RANE DJ einen neuen Controller mit motorisierten Plattentellern.

NAMM 2021: Rane One DJ-Controller für Serato bringt motorisierte Plattenteller Artikelbild

Mit dem Rane One erblickt ein neuer DJ-Controller das Licht der Welt. Ausgerüstet mit motorisierten Plattentellern möchte der All-in-One Turntable-Controller RANE-typische Flaggschiff-Performance an den Tag legen, wie man sie in ähnlicher Form von den Top-Produkten des Herstellers, zum Beispiel dem Rane Twelve MK2 (hier im Test) und dem Rane Seventy-Two (Test hier) kennt.  Allerdings im mobilen Format und deutlich günstiger als die Flaggschiff-Kombi.

Die beste DJ-Software 2022 für Einsteiger und Profis: Programme wie Serato, Traktor, Rekordbox und Virtual DJ im Vergleich

DJ / Feature

Die Auswahl an DJ-Software ist groß. Traktor, Serato, Rekordbox, alle Hersteller setzen ihre speziellen Schwerpunkte. Der nachfolgende Überblick informiert euch über die wesentlichen Unterschiede der wichtigsten DJ-Programme.

Die beste DJ-Software 2022 für Einsteiger und Profis: Programme wie Serato, Traktor, Rekordbox und Virtual DJ im Vergleich Artikelbild

In diesem Überblick möchten wir die wichtigsten DJ-Programme vorstellen und einen Vergleich über den gebotenen Funktionsumfang geben. Die meisten Programme sind schon etliche Jahre auf dem Markt und haben ihre Praxistauglichkeit unter Beweis gestellt. Viele Funktionen wie Beatgrids und eine automatische Synchronisation sind praktisch in allen Software-Lösungen enthalten, auch FX und Sample-Player haben Programme wie Traktor, Serato, Djay und Co. zu bieten. Controller-Unterstützung und Streaming-Music lassen sie ebenfalls nicht vermissen.

Bonedo YouTube
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo