Anzeige
ANZEIGE

Schlagzeug-Performance in Zeiten von Corona: „Don’t disturb the neighbours“ von Bene Schuba

Erst wurden große Konzerte untersagt, dann kleinere, dann ganz kleine, und neulich hat die Polizei sogar eine Menschenansammlung vor einem Balkonkonzert aufgelöst. Willkommen in der neuen Corona-Gegenwart. So gerechtfertigt die Beschränkungen des öffentlichen Lebens sein mögen, so hart treffen sie viele Kulturschaffende, welche voraussichtlich noch viele Monate zur verordneten Untätigkeit verdammt sind. Allerdings nutzen viele von ihnen die plötzlich zur Verfügung stehende Zeit, indem sie üben, netzwerken oder künstlerische Projekte mit Hilfe des Internets umsetzen.

Bild: Screenshot Virtuelle Bühne Kassel, unten verlinkt
Bild: Screenshot Virtuelle Bühne Kassel, unten verlinkt


„Don’t disturb the neighbours“ heißt eine tägliche Videoreihe auf YouTube, die der Kasseler Jazzdrummer und Performancekünstler Bene Schuba in Zusammenarbeit mit der Virtuellen Bühne Kassel präsentiert. Auch er muss sich mit einem fast vollständigen Einbruch seiner Aufträge abfinden, seine Instrumente stehen jedoch nicht in einem Proberaum oder Studio, sondern in seiner Wohnung. Weil man in der Wohnung als Drummer aber nicht einfach laut drauflos brettern kann, hat er sich zum Ziel gesetzt, seine Becken, Snares, Percussion-Instrumente und sogar ganze Drumsets so zu spielen, dass die Nachbarn nicht sofort die Ordnungshüter anrufen. Heraus gekommen sind spannende Minikonzerte, in denen Bene wahlweise Beats mit Quietsche-Enten auf nassen Kalbsfellen erzeugt, sein altes Sonor-Kit mit einem Drumsolo „besingt“ oder mit seinem Papp-Alter-Ego coole Besenfiguren auf einem Snarefell ohne Snare spielt. Gerade ist Video Nummer 23 online gegangen, bis Bene mit seiner Band Level Eleven wieder live spielen kann, dürfte es allerdings noch viele weitere geben. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anmerkung: Dies ist nur eine tolle Aktion unter vielen weiteren, die sich Kulturschaffende gerade ausdenken, um das Beste aus der Situation zu machen. Auch wenn viele Performances lustig und unterhaltsam sind, steht im Hintergrund nicht selten die blanke Angst vor dem wirtschaftlichen Untergang oder die Frage, ob die eigene Kunst nach dem Ende der Krise überhaupt noch zum Sichern des Lebensunterhalts betrieben werden kann. Unterstützt Künstler, die ihr mögt, mit Spenden und kündigt nicht ausgerechnet jetzt Unterrichte oder Abos im Kulturbereich. 
Bene Schuba’s Facebook-Seite: https://www.facebook.com/bene.schuba
Webseite des Kooperationsprojekts „Virtuelle Bühne Kassel“: https://vb-ks.de

Hot or Not
?
Bild: Screenshot Virtuelle Bühne Kassel, unten verlinkt

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
DW Performance 2up 2down Schlagzeug Test
Test

Mit der Performance-Serie hat der kalifornische Hersteller DW seinerzeit ein Drumset f&uuml;r professionelle Anspr&uuml;che auf den Markt gebracht. Die Serie setzt auf 100% Ahornkessel in HVX-Konstruktion. Das hei&szlig;t, die Lagen sind horizontal, vertikal und &uuml;ber Kreuz verleimt und haben keine Verst&auml;rkungsringe eingeklebt. Wir haben heute einen F&uuml;nfteiler im Test, den es in der vorliegenden Konfiguration &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/schlagzeug-performance-in-zeiten-von-corona-dont-disturb-the-neighbours-von-bene-schuba/">Continued</a>

DW Performance 2up 2down Schlagzeug Test Artikelbild

Mit der Performance-Serie hat der kalifornische Hersteller DW seinerzeit ein Drumset für professionelle Ansprüche auf den Markt gebracht. Die Serie setzt auf 100% Ahornkessel in HVX-Konstruktion. Das heißt, die Lagen sind horizontal, vertikal und über Kreuz verleimt und haben keine Verstärkungsringe eingeklebt. Wir haben heute einen Fünfteiler im Test, den es in der vorliegenden Konfiguration und Farbe exklusiv bei Thomann zu kaufen gibt. Was das Performance 2up 2down kann und für wen es sich lohnt, lest ihr hier.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein?
Feature

Das Thema Aufwärmen ist ein Bereich, der insbesondere Drummer immer wieder umtreibt und der regelmäßig für angeregte Diskussionen sorgt. Wir haben uns im Workshop damit beschäftigt.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein? Artikelbild

Warm-up am Schlagzeug: Auf die Frage, ob und wie sich Drummer vor dem Gig oder einer Übesession am Schlagzeug aufwärmen, erhält man ganz unterschiedliche Antworten. Sie reichen von „Ja klar, in den ersten zwei Songs des Konzerts wärme ich mich auf, danach läuft es wie geschmiert.“ bis hin zu der Auskunft, dass kein Schlag auf dem Drumset ohne intensives Warm-up-Programm absolviert wird. Dabei gibt es immer wieder Überraschungen, beispielsweise wenn im Vier-Augen-Gespräch mit einem für seine grandiose Technik bekannten Trommler oder Trommlerin herauskommt, dass er oder sie sich niemals aufwärmt. Oder wenn der gestandene Punker einräumt, sich minutiös auf Gigs vorzubereiten, wozu ein kurzes Joggen plus 20-minütiger Einspielphase im Backstage-Raum gehört. 

Pearl Export 2022 Schlagzeug Test
Test

Vor 40 Jahren, im Jahre 1982, tauchte es zum ersten Mal im Katalog auf. Seitdem hat es eine Erfolgsgeschichte geschrieben, wie sie wohl nur wenigen Produkten in der Schlagzeugindustrie vergönnt ist: die Rede ist natürlich vom Pearl Export.

Pearl Export 2022 Schlagzeug Test Artikelbild

Im Jahre 1982, tauchte es zum ersten Mal im Katalog auf, seitdem hat es eine Erfolgsgeschichte geschrieben, wie sie wohl nur wenigen Produkten in der Schlagzeugindustrie gelungen ist: die Rede ist natürlich vom Pearl Export. Kaum ein Produkt wird so sehr mit dem Namen des Herstellers Pearl in Verbindung gebracht wie dieses Einsteigerset, und nicht wenige in der Leserschaft werden ihre ersten Grooves auf einem Export einstudiert haben. Dieses Jahr, also pünktlich zum 40. Jubiläum, erscheint eine Sonderedition in der Farbe „Midnight Nimbus“ für knapp unter 1000 Euro, die wir in diesem Test näher beleuchten.

Schlagzeug aus verschiedenen Herstellern kombinieren
Feature

Unser heutiges Thema: das zusammengew&uuml;rfelte Schlagzeug. Also ein Drumset, bei denen Instrumente von verschiedenen Herstellern bunt gemischt und kombiniert werden. Das mag f&uuml;r den einen oder anderen Puristen nach einer Horrorvorstellung klingen &ndash; tats&auml;chlich kommt das aber &ouml;fter vor, als man denkt. In dieser Sound und Equipment-Kolumne sprechen wir dar&uuml;ber. Nicht wenige Drummer ahmen ihre &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/schlagzeug-performance-in-zeiten-von-corona-dont-disturb-the-neighbours-von-bene-schuba/">Continued</a>

Schlagzeug aus verschiedenen Herstellern kombinieren Artikelbild

Unser heutiges Thema: das zusammengewürfelte Schlagzeug. Also ein Drumset, bei denen Instrumente von verschiedenen Herstellern bunt gemischt und kombiniert werden. Das mag für den einen oder anderen Puristen nach einer Horrorvorstellung klingen - tatsächlich kommt das aber öfter vor, als man denkt. In dieser Sound und Equipment-Kolumne sprechen wir darüber.

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)