Samson C-control Test

Fazit

Für wenig Geld gibt es hier eine Menge Umschalt- und Zuschalt-Möglichkeiten, die auch rein optisch einiges hermachen. Leider sind nicht alle Features hundertprozentig professionell, was aber auch nicht in jedem Anwendungsfall gefordert ist.

Multimedia-Studios und kleinere Projektstudios können von der Einfachheit des Samson Controllers sicherlich profitieren und ihre Ausstattung mit dieser kleinen, aber feinen Routingmatrix aufwerten.

Pro

Contra

Features C-control

Unser Fazit:
3,5 / 5
Pro
  • Gute Verarbeitungsqualität bei günstigem Preis
  • Viele Ein- und Ausgänge
  • Kompakte Abmessungen
  • Preisgünstig
Contra
  • Kein Talkback auf dem integrierten Headphones-Out
  • Knackt leicht bei Netztrennung
Artikelbild
Samson C-control Test
Für 98,00€ bei
Hot or Not
?
Samson_CControl_1_Front Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Andreas

Andreas sagt:

#1 - 14.10.2011 um 21:00 Uhr

0

Das Talkback-Mic ist ziemlich schlecht und rauscht sehr. Die DIM-Schaltung arbeitet mit fixem Pegel. Da es immer wieder Rückkopplungen gibt während einem Talkback, wäre entweder ein besseres Mic mit anderer Richtcharakteristik oder eine individuelle Anpassung des DIM-Bereiches sinnvoll, um noch mehr zu dämpfen. Kann mich in den anderen Dingen dem Vorredner nur anschliessen. Das Gerät hätte durchaus mehr leisten können, aber das ist von SAMSON wohl nicht gewollt. Ein "ultimatives" Gerät ist mir leider nicht bekannt, auch nicht in teurerer Preisklasse. Bleibt wohl doch nur Selbstbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)