Anzeige

Samples der Woche: Connect PRO, Bliss Machine, Django Jazz und mehr

Samples der Woche: Connect PRO, Bliss Machine, Django Jazz und Foundation Strings
Samples der Woche: Connect PRO, Bliss Machine, Django Jazz und Foundation Strings

Samples der Woche: Es ist wieder Mittwoch, Zeit für ein paar Sample-Instrumente, -Packs und alles, was sonst noch damit zu tun hat. Und keine Panik, natürlich geht es dabei auch wieder um zumindest einen kostenlosen Download. Viel Spaß dabei und bis nächste Woche!

In diesem Sammelartikel findet ihr weitere Empfehlungen!

Noiiz Connect PRO

Noiiz Connect PRO

Noiiz Connect PRO

Über den Sample-Anbieter Noiiz habenn wir hier schon mal geschrieben, mit Connect PRO gibt es nun ein Plug-in, das die Funktionen von Sampler, Synthesizer und Drummachine miteinander verbindet. Samples bilden natürlich die Grundlage, unter den drei Modi Synth, Drum und Slice wählt ihr die jeweils passende Umgebung aus. Die Anbindung an die Sample-Bibliothek des Herstellers nimmt selbstverständlich einen wichtigen Teil hier ein.

Der Synth-Modus ermöglicht das Mappen und Layern von Samples, die dann mit Oszillatoren ergänzt werden. Über Modulation und Effekte vervollständigt ihr dann die Klänge. Der Drum-Modus soll euch bei der Erstellung eigener Kits unterstützen. Im Slice-Modus zerlegt ihr Loops mit einem Klick in die einzelnen Bestandteile und wendet Effekte darauf an. Auf diesem Weg entstehen schnell neue Beats, Grooves und Motive.

Das Plug-in läuft als VST, VST3 oder AU auf macOS (10.13 und neuer) sowie Windows (8.1 und neuer). AAX soll nachgereicht werden. Eine kostenlose Demoversion bezieht ihr über den Hersteller, während der Einführungsphase liegt der Preis bei 69 US-Dollar (regulär 199 US-Dollar).

Noiiz

Sound Dust Loop Pool: Bliss Machine

Sound Dust Loop Pool: Bliss Machine

Sound Dust Loop Pool: Bliss Machine

Der Gitarrist und Komponist Andrew Britton hat Gitarren-Loops in Dur und Moll aufgenommen, die ihr mit der Loop Pool Engine jeweils in Layern aus vier Samples über das Modwheel ineinander überblendet. Alles passiert verläuft synchron zum Tempo der DAW, jedes Layer kann aber in einem anderen Rhythmus und Timing spielen.

Die Loops wurden außerdem von Sound Dust um Remix-Versionen erweitert. Mit Reverse spielt ihr die Sounds jederzeit rückwärts, ohne dass diese dabei den Sync verlieren. Notelock verteilt ein Set von Samples über die gesamte Tastatur und ermöglicht so noch mehr „Mutationen“. Sehr interessant ist auch das X/Y-Pad, mit dem ihr Filter- und Reverb-Effekte sowie ein Tremolo, EQ oder Tape-Saturator steuert.

Der Download umfasst 1 GB, Kontakt 5.8 oder 6 ist in der Vollversion notwendig, 70 Euro beträgt der Preis.

Sound Dust

Orange Tree Samples Evolution Django Jazz

Orange Tree Samples Evolution Django Jazz

Orange Tree Samples Evolution Django Jazz

Bei diesem Kontakt-Instrument geht es um die Jazz- und Gitarren-Legende Django Reinhardt, dessen spezieller Stil hiermit eingefangen werden soll. Für diese Aufgabe wurde ein penibel genauer Nachbau seiner Selmer 503 Akustikgitarre in den Aufnahmeraum der Rosewood Recording Company geholt und mit lauter analogem Equipment aufgenommen. In der Library sind sowohl die puren Originalaufnahmen als auch bearbeitete Versionen enthalten.

Die hauseigene in Kontakt laufende Evolution-Engine kommt hier zum Einsatz und bringt damit Features wie einen Strumming-Editor, automatische Akkord-Erkennung und eine Reihe von Effekten, die auf den Klang einer Gitarre abgestimmt wurden.

6,6 GB nimmt Evolution Django Jazz auf der Festplatte ein, der kostenlose Kontakt Player 5.8.1 reicht aus und ist in dem Download enthalten. Aktuell zahlt ihr noch 139 US-Dollar, regulär liegt der Preis bei 179 US-Dollar.

Orange Tree Samples

Kostenlos: Abletunes Foundation Strings

Abletunes Foundation Strings

Abletunes Foundation Strings

Abletunes hat mit Foundation Keys (siehe hier) bereits eine sehr schöne Gratis-Sammlung von Pianos und Synthesizern abgeliefert. Foundation Strings knüpft nun genau da an und präsentiert kostenlose Instrument-Racks für Ableton Live. Damit bekommt ihr Violinen, Cellos, Kontrabässe oder auch Harfen. Diverse Artikulationen werden über Ausführungen der Racks realisiert, als Bonus sind 15 weitere Instrumente dabei, die nicht zu einem Orchester gehören. Das bekommt ihr alles kostenlos, ihr müsst nur eure E-Mail rausrücken. Findet ihr bei Abletunes.

Videos und Soundbeispiele

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Samples der Woche: Connect PRO, Bliss Machine, Django Jazz und Foundation Strings

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • SOMA Cosmos Sound Demo (no talking) with Waldorf Iridium
  • AKAI Professional MPC Key 61 – Demo (no talking)
  • Modal Cobalt5S Sound Demo (no talking)