RTW TC5 Touch Control: Monitor Controller mit Metering

Der TouchControl 5 kombiniert den Dante®-basierten AoIP-Monitor-Controller mit RTW Metering und Premium PPM, True Peak und VU. Er verfügt über einen intuitiv bedienbaren 5-Zoll-Touchscreen und eine kleine Stellfläche, die wertvollen Platz auf Ihrem Schreibtisch spart.

Auf der Vorderseite des TouchControl 5 befindet sich das integrierte Mikrofon für die SPL-Messung, das auch als Talkback-Mikrofon verwendet werden kann. Der 5-Zoll-Touchscreen ist vom Benutzer konfigurierbar, ebenso wie der Drehknopf mit Druckfunktion. Mit der Unterstützung von bis zu 32 Dante®-Kanälen für Ein- und Ausgänge kann TouchControl 5 Kanalkonfigurationen von Stereo bis 22.2 verarbeiten.
Im TouchControl 5 arbeitet die bewährte Monitoring-Controller-Engine, die man von den älteren Surround-Monitor-Controllern von RTW kennt.

TouchControl 5 bietet Downmix, A/B-Quellenvergleich, SPK Select, kalibriertes Monitoring mit internem Mikrofon oder manueller Einstellung, SPL Readout, Solo, Cut, Swap, Phase, Mono, Dim, Mute und Testtongenerator.
Das Speaker-Instrument ist das Herzstück des Monitor Control und unterstützt Kanalformate bis zu 22.2, einschließlich immersiver Formate wie 7.1.4. Mit der Quellenwahlfunktion kann man zwischen den Quellen hin- und herschalten und diese auf einfache Weise vergleichen.
Auf der Ausgangsseite lassen sich zwei Lautsprechersets einrichten und einfach zwischen ihnen umschalten. Oder man schließt seine Lieblingskopfhörer über den Kopfhörerausgang an.

Die Lautsprecher des eigenen Setups können in Bezug auf Pegel, Verzögerung und EQ kalibriert werden. Die Unterstützung für Messmikrofone, der eingebaute Testtongenerator und das Live-Eingangs-SPL-Meter sind die optimale Werkzeugkombination für die Kalibrierung der Lautsprecherpegel.

Neben dem Fader-Instrument zur Pegelkontrolle verfügt TouchControl 5 auch über ein grundlegendes PPM-Meter zur zuverlässigen Messung jedes Dante®-Kanals.
Neben PPM gibt es eine Korrelationsgradanzeige, die bei der Identifizierung von Stereo-Korrelationsproblemen hilft.
Die zuschaltbare Peak-Hold-Anzeige, Peak-Memory und der Over-Indikator ergänzen die Funktionalität.

Mit TouchControl 5 lassen sich eigene Bildschirmdarstellungen (Views) gestalten.
Für jedes Instrument lassen sich Größe, Verhältnis und Platzierung einstellen. Mehrere Instrumente lassen sich zusätzlich auch drehen, um sie den Bedürfnissen anzupassen.
Schaltflächen können an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm platziert werden, wobei die Schaltflächen in der Seitenleiste seitenübergreifend zur Verfügung stehen.
Angenommen, der Input-Wahlschalter soll auch auf der Metering-Seite verfügbar sein – dann platziert man ihn einfach in der Seitenleiste.
Um mehr Platz für Instrumente zu schaffen, kann die Seitenleiste auch ausgeblendet werden.

Software-Lizenzen

Der Funktionsumfang des TouchControl 5 richtet sich nach den aktivierten Lizenzen. Die Basissoftware ermöglicht die Pegelsteuerung und PPM-Messung von bis zu 4 Kanälen.
Mit Softwarelizenzen erweitert man die Basisfunktionen um Optionen für Mehrkanal, Monitor Control, Loudness und mehr.

Mehr Infos und Details unter www.rtw.com

  • Pegelsteuerung von bis zu 24 (32) Audiokanälen
  • Konfigurierbares 5″-Touch-Display
  • Integriertes Mikrofon für SPL-Messung und Talkback
  • 48 V phantomgespeister Mikrofoneingang in Studioqualität (XLR)
  • Pegelregler mit benutzerdefinierbaren Tastenfunktionen. Der Pegelregler dient zur Steuerung des Pegels der ausgewählten Audiokanäle. Er kann zum Stummschalten oder Dimmen gedrückt werden.
  • Leistungsstarker 1/4-Zoll-Kopfhörerausgang zum Abhören eines benutzerdefinierten Downmixes
  • Analoger 3,5-mm-Lautsprecherausgang zur Überwachung eines benutzerdefinierten Downmixes
  • Pegelmessung von 24 (32) Kanälen in verschiedenen Konfigurationen
  • Einfache Einrichtung mit webbasierter Schnittstelle
  • Dante®-Audio-over-IP-Netzwerke
  • Kalibriertes Monitoring mit internem Mikrofon oder manueller Einstellung
  • Stromversorgung über Ethernet (PoE): Ein Kabel für Audio und Stromversorgung (IEEE 802.3af-konform)
  • Unterstützt 16/24/32 Bit und 44.1/48/88.2/96 kHz Abtastraten
  • Attraktive Preisgestaltung durch Lizenzstruktur
  • Sperrbarer Betriebsmodus, kinderleicht einrichtbar mit Zugriff nur auf die relevanten Bedienelemente. Verhindert eine unbeabsichtigte Bedienung während der Showtime.  
  • Verschiedene Versionen: Tischgerät mit Basisausstattung (Bestell-Nr. 320517ND) oder vorkonfiguriertes Modell mit Mehrkanal- und Monitoring-Lizenz (Bestell-Nr. 320517ND + SW32001 + SW32010)
Hot or Not
?
rtw_teaser Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo