Anzeige
ANZEIGE

PRS SE Hollowbody II Test

Fazit

Mit der PRS SE Hollowbody II hat Paul Reed Smith in seiner preisgünstigen Serie einen weiteren Hingucker im Programm. Klanglich machen die warm und weich klingenden Humbucker im Clean-Channel einen tollen Eindruck und haben mich in diesem Umfeld auch am meisten überzeugt. Für rockigere Spielweisen lässt sich das Modell ebenfalls einsetzen, auch wenn der Sound mit mehr Gain definierter sein könnte. Im Spielgefühl empfand ich unser Testmodell als etwas schwergängig.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • saubere Verarbeitung
  • schickes Design
  • warmer und weicher Grundklang der Pickups
  • Koffer im Lieferumfang
Contra
  • Bespielbarkeit könnte leichtgängiger sein
  • verzerrte Sounds stellenweise undefiniert
Artikelbild
PRS SE Hollowbody II Test
Für 849,00€ bei
Neben der Optik kann die PRS SE Hollowbody II vor allem im Clean-Channel überzeugen, die Zerrsounds dagegen könnten etwas definierter sein.
Neben der Optik kann die PRS SE Hollowbody II vor allem im Clean-Channel überzeugen, die Zerrsounds dagegen könnten etwas definierter sein.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: PRS
  • Modell: Hollowbody II
  • Typ: Semiakustik E-Gitarre
  • Herkunftsland: China
  • Finish: Tri-Color Sunburst
  • Decke: Ahorn mit geflammtem Ahornfurnier
  • Zargen: Mahagoni
  • Boden: Ahorn mit geflammtem Ahornfurnier
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Halsprofil: Wide Fat
  • Bünde: 22
  • Mensur: 25“ (635 mm)
  • Tonabnehmer: 2x 58/15 “S” Humbucker in Hals- und Stegposition
  • Bedienung: 2 Volume-Potis, 2 Tone-Potis, Dreiwegschalter
  • Hardware: Nickel Hardware, PRS-Designed Tuners, PRS Adjustable Stoptail
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Zubehör: PRS SE Gigbag
  • Ladenpreis: 1.149,00 (April 2020)
Hot or Not
?
Die Lackierung trägt die Bezeichnung Tricolor Sunburst und ist rundum sauber aufgetragen.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Strandbergs erste Semi-Hollowbody – nur für Jazz?
Gitarre / News

Sälen Jazz wird die erste Strandberg Semi-Hollowbody E-Gitarre heißen. Bisher gibt es aber nur Vorschau-Bilder – bis zum 6. April 2021.

Strandbergs erste Semi-Hollowbody – nur für Jazz? Artikelbild

Aktuell ist es nur ein Teaser, aber die bald erscheinende Strandberg Sälen Jazz ist ein Meilenstein für die Firma: Es ist die erste Semi-Hollowbody im Sortiment überhaupt. Natürlich mit den Eigenheiten, die die E-Gitarren so besonders machen. Und ein paar Bilder als Appetithappen gibt es auch schon.

Ibanez Artcore Expressionist AMH90: Hollowbody-Schnäppchen?
Gitarre / News

Die Artcore Expressionist AMH90 von Ibanez kommt mit zwei Super 58 Humbucker und Tri-Sound Switch für eine große Klangvielfalt!

Ibanez Artcore Expressionist AMH90: Hollowbody-Schnäppchen? Artikelbild

Zur NAMM angekündigt und jetzt gelandet: Das neue Ibanez Artcore Expressionist AMH90 Modell für 2021. Die Gitarre verfügt über eine Full-Hollowbody-Konstruktion, perfekt für jazzige Klänge. Und mit ihren Ibanez Super 58-Humbuckern und dem Tri-Sound-Voicing-Schalter dürfte sie eine breite Palette an Sounds bieten.

Epiphone Emperor Swingster Semi-Hollowbody – zurück in neuen Farben
Gitarre / News

Blues- und Rockabilly-Gitarristen mit kleinem Geldbeutel können sich über neue Epiphone Emperor Swingster in Metallic-Lackierungen freuen.

Epiphone Emperor Swingster Semi-Hollowbody – zurück in neuen Farben Artikelbild

Gleich drei neue Lackierungen stehen für Gitarristen zur Option, die nicht so viel Geld für eine Semi-Hollowbody E-Gitarre ausgeben wollen oder können. Die Epiphone Emperor Swingster hat außerdem noch mehr an Bord, was Gitarristenherzen höher schlagen lässt.

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)