Anzeige

Propellerhead veröffentlichen Reason 7.1 plus Synchronous Rack Extension mit passendem Development Kit SDK2

Von Propellerhead gibt es ab sofort das neue Reason 7.1 zu kaufen! Mit im Gepäck hat der schwedische Hersteller die neue „Synchronous Rack Extension“ sowie das Development Kit SDK2.

Bild zur Verfügung gestellt von: Integrative Concepts
Bild zur Verfügung gestellt von: Integrative Concepts

Das neue Reason 7.1 Update bietet einen überarbeiteten Workflow, eine weiter optimierte Performance und die neue „SDK2 Rack Extension Technologie“ für optionale Erweiterungen. Für alle Besitzer von Reason 7 ist die neue Version gratis. Upgrades von früheren Versionen kosten 129 Euro.

„Synchronous“ nutzt als erstes Rack-Extension Plug-in die grafischen Möglichkeiten der SDK2 Technologie. Hinsichtlich seiner Leistung verspricht der Modulationseffekt die Ermöglichung rhythmisch synchronisierter Effekte für lebendige Tracks. So sollen sich mit den Wellenformwerkzeugen Parameterbahnen zeichnen lassen, um Effekte wie Distortion, Reverb & Co. zu steuern. Für Reason 7.1 Besitzer steht der Effekt bis 30. Juni 2014 sogar gratis zur Verfügung.

Um Drittanbietern zu ermöglichen, die Palette an Rack Extension Instrumenten und Effekten zu erweitern, bietet Propellerhead das Development Kit SDK2 an. Dieses Entwicklungs-Kit ist für Programmierer mit C++ Kenntnissen sowie Hersteller von Sample-Instrumenten gedacht. Besonderheiten seien beispielsweise die Möglichkeiten interaktive Displays oder Sample-Instrumente ohne C++ Kenntnisse (dank IDT) herzustellen.

Weitere Informationen: propellerheads.se

Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von: Integrative Concepts

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Yamaha RUio16-D/VST Rack Pro ermöglicht den Einsatz von VST3 Plugins in Dante-basierten Audio Systemen

Recording / News

Yamaha stellt das revolutionäre RUio16-D/VST I/O Rack Pro vor, mit dem es möglich ist, VST3-Plug-Ins zu jedem Dante-basierten Audiosystem hinzuzufügen und das dank seiner kompakten aber dennoch robusten Bauweise im Werkzeugkastens jedes Toningenieurs Platz finden sollte.

Yamaha RUio16-D/VST Rack Pro ermöglicht den Einsatz von VST3 Plugins in Dante-basierten Audio Systemen Artikelbild

Mit Yamaha's RUio16-D/VST Rack Pro-Lösung können VST3-Plug-Ins zu jedem Dante-basierten Audiosystem hinzugefügt werden. Dabei ist das RUio16-D klein, leicht und robust genug ist, um seinen festen Platz im Werkzeugkasten jedes Toningenieurs zu finden.

Blackmagic Design HyperDeck Studio HD Plus Test

Gitarre / Test

Das HyperDeck Studio HD Plus aus dem Hause Blackmagic Design bietet digitale Videoaufzeichnung in Pro Resolution und automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen via SDI. Neben den Features des HyperDeck Mini-Modells beinhaltet das HyperDeck Studio HD Plus einige Extras ...

Blackmagic Design HyperDeck Studio HD Plus Test Artikelbild

In diesem Artikel werden wir das Blackmagic Design HyperDeck Studio HD Plus unter die Lupe nehmen. Spätestens seit Anfang der Corona-Pandemie und der damit verbundenen erhöhten Nachfrage nach Streaming- und Broadcast-Equipment, hat sich der Hersteller Blackmagic Design einem breiteren Publikum empfohlen. War die australische Firma in der Vergangenheit vorrangig im professionellen Broadcast- und Videobereich tätig, wendet sie sich seit geraumer Zeit auch an den semiprofessionellen und Consumer-Bereich. Hier wären zum einen die Blackmagic Cinema Cameras zu nennen, die in der Video- und Streaming-Abteilung für Furore sorgten. Auch die neuen Blackmagic Design Studio Cameras 4k Plus und 4k Pro (hier im Test) sind perfekt auf den Streaming- und Broadcast-Sektor zugeschnitten. Allen voran stehen aber zweifelsohne die fast schon revolutionären Videomixer der ATEM Mini-Reihe. Die verschiedenen Modelle haben den Markt im Sturm erobert und fanden mit der ATEM Mini Extreme-Serie bereits ein Modell-Upgrade, bei dem die Firma Blackmagic Design auf die Kundenwünsche reagiert hat. Wer sich ein wenig mit den ATEM-Mischern auseinandergesetzt hat, kommt früher oder später an den Punkt, an dem Video-Einspieler und animierte Bauchbinden gefragt sind. Will man dabei auf den Einsatz von Fremdsoftware verzichten, um mögliche Fehler im Zusammenspiel zu verhindern, bietet einem die Firma Blackmagic Design als Option die HyperDeck-Serie an.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone