Anzeige

Pioneers Film Under a Strobe Lit Sky dokumentiert die Veränderung der Musikfestivalszene

Pioneer DJ hat eine Dokumentation über den Wandel in der Festivalszene der elektronischen Musik gedreht. Musiker und DJs füllen riesige Areale, Heerscharen an Menschen aus der ganzen Welt pilgern zu den Veranstaltungen, die Produktionen werden mit gewaltigen Budgets gefahren. Hunderte Künstler und mehr werden teilweise gebucht.

Pioneer_DJ_Festivals-documentary


Laut Informationen der Pioneer DJ Website finden allein in Großbritannien jedes Jahr mehr als tausend Festivals mit rund 3,5 Millionen Besuchern statt. Allein Amsterdam hatte im Sommer 2018 über 150 Festivals. Wie sieht die Zukunft der Festivals aus, was unterscheidet sie von Clubs, was brauchen Künstler und wie kann man sich als Festival etablieren?
Under a Strobe Lit Sky geht diesen Fragen auf den Grund. Interessante Infos, schöne Eindrücke, schaut´s euch selbst mal an …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos

Pioneer DJ Website
DJsounds Website

Hot or Not
?
Pioneer_DJ_Festivals-documentary Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Key Mixing und Tonart-Bestimmung: Wie treffsicher sind Software-Algorithmen der DJ-Programme in der Key-Analyse?

Workshop

Durch die Analyse von Song-Tonarten lassen sich DJ-Mixe musikalisch feinjustieren und der Energielevel auf der Tanzfläche gezielt steuern, Stichwort Harmonic Mixing. Wie gut gelingt die Tonartanalyse in gängigen DJ-Programmen und Vorbereitungs-Tools?

Key Mixing und Tonart-Bestimmung: Wie treffsicher sind Software-Algorithmen der DJ-Programme in der Key-Analyse? Artikelbild

Key Mixing und Tonart-Analyse: Seit der Einführung des so genannten Master Tempos (auch Key Correction oder Tonartkorrektur genannt) in DJ-Programmen (hier im Vergleich), aber auch Hardware-Playern können Tonarten bei Tempoänderungen konstant gehalten, aber auch gezielt modifiziert werden. DJ-Mixe lassen sich hiermit tonal stimmig gestalten und ihr Energielevel kontrollieren (Harmonic Mixing). Damit man diese Funktion sinnvoll verwenden kann, ist es notwendig, die Tonart eines Songs zu kennen.

Die verrücktesten Plattenspieler der Welt

Magazin / Feature

Außergewöhnliche Plattenspieler und Inspirationen für DIY-Fans: Die Schallplatte und der Turntable sind noch lange nicht am Ende, ganz im Gegenteil.

Die verrücktesten Plattenspieler der Welt Artikelbild

Es ist noch nicht lange her, da dachte man noch, die gute alte Schallplatte gehöre längst auf die Liste obsoleter Relikte des vergangenen Jahrhunderts. Doch seit Jahren steigen die Verkaufszahlen wieder und so wie es aussieht wird die Vinyl-Schallplatte neben Streaming Music sogar die Compact Disc überleben, nicht umgekehrt. Kein Wunder, der Sound aus  der Rille ist unvergleichlich gut und außerdem macht auch das Artwork wesentlich mehr Freude im Großformat.

Die 10 wichtigsten DJ-Mixer der Geschichte

Feature

Bereits vor über 40 Jahren konnte man die ersten DJ-Mixer käuflich erwerben. In dieser Zeit hat sich technisch natürlich vieles getan. Dies sind die 10 historisch wichtigsten DJ-Mixer aller Zeiten!

Die 10 wichtigsten DJ-Mixer der Geschichte Artikelbild

DJ-Mixer: Neben Tonträgern und Laufwerken sind Mischpulte (zum Testmarathon) wohl die wichtigsten Werkzeug für den DJ. Der erste offizielle Mixer für DJs überhaupt wurde vom New Yorker Sound-Engineer Alex Rosner für den Haven Club und dessen legendären Resident-DJ Francis Grasso entwickelt. Dieser Prototyp namens „Rosie“ (so benannt wegen seiner roten Lackierung) war eine etwa handflächengroße Einheit mit lediglich drei Schiebereglern.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)