Anzeige
ANZEIGE

Pioneer SE-Master1 Test

Fazit

Teuer = gut! In diesem Fall trifft das zu. Pioneer hat mit dem SE-Master1 alles richtig gemacht, um Ton- und Musikschaffenden sowie Musikliebhabern zu gefallen und einen offenen Kopfhörer kreiert, der von seinen Wiedergabeeigenschafften zu den besten zählt, die ich jemals tragen durfte. Allerdings muss man auch sehen, dass es durchaus preisgünstigere Alternativen gibt, die sich klanglich auf gleichem Niveau befinden und ebenfalls hochwertig verarbeitet sind. Aufgrund des sehr hohen Preises, der im Vergleich zu anderen Premiumkopfhörern eingeschränkten Mobilität (XXL-Maße, kein Transportkoffer) und dem ideologischen Verzicht auf einen 3,5mm-Adapter gibt es von mir 4,5 von 5 Sternen.

*PRO

herausragende Wiedergabeeigenschaften

austauschbares Kabel

hochwertige Verarbeitung

anpassbarer Anpressdruck

Box zur Aufbewahrung

*CONTRA

sehr teuer

für manche Anwender vielleicht etwas schwer

keine Transportbox

Pioneer_SE_Master_1_B16_Seitenansicht_R
FEATURES und SPezifikationen
  • professioneller Referenz Studio Kopfhörer
  • offen
  • dynamisch
  • ohrumschließend
  • Box zur Aufbewahrung
  • gewebeummanteltes, abnehmbares Kabel, 3m
  • beidseitige Kabelführung
  • 6,35mm Klinkenstecker
  • 50mm Membran (Neodym-Magnet)
  • Empfindlichkeit 94 dB
  • Gewicht 460g (ohne Kabel)
  • Impedanz 45 Ohm
  • Übertragungsbereich 5 – 85.000Hz
  • Nennbelastbarkeit 1500 mW
  • Preis: € 2499,– (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • herausragende Wiedergabeeigenschaften
  • austauschbares Kabel
  • hochwertige Verarbeitung
  • anpassbarer Anpressdruck
  • Box zur Aufbewahrung
Contra
  • sehr teuer
  • für manche Anwender vielleicht etwas schwer
  • keine Transportbox
Artikelbild
Pioneer SE-Master1 Test
Für 1.798,00€ bei
Hot or Not
?
Pioneer_SE_Master_1_B01_Aufmacher_Rueckansicht Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Könemann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pioneer DJ VM-70 Test
DJ / Test

DJ-Monitore sollen fett klingen. Studiomonitore sollen detailgetreu sein. Pioneer DJ möchte diese beiden Ansprüche mit der neuen VM-Serie gleichermaßen befriedigen. Wir haben das mittlere Modell VM-70 getestet, beim Produzieren und beim Auflagen.

Pioneer DJ VM-70 Test Artikelbild

DJs wünschen sich für die Booth zuhause schicke Boxen mit fettem Klang. Producer erwarten von ihren Lautsprechern einen unbestechlich linearen Frequenzgang. Pioneer DJ schickt mit der neuen VM-Serie drei Aktivmonitorboxen ins Rennen, die an diese beiden Szenarien schnell und ohne langwieriges Programmieren mit einem eingebauten DSP angepasst werden können. Wir sind gespannt, ob der Spagat gelingt.

Pioneer DJ DM-50D Test
DJ / Test

Pioneer DJ mischt das Monitorlautsprecher-Portfolio von unten auf und präsentiert mit den DM-50D neue Aktivlautsprecher für DJs und Producer zum Einstiegspreis. Wie schlagen sich die Speaker im Test?

Pioneer DJ DM-50D Test Artikelbild

Pioneer DJ mauserte sich vor allem durch seine DJ-Player und -Mixer zum Standard in der Musik auflegenden Branche. Von ihrem guten Riecher  - zu wissen, was DJs wollen - möchten sie auch mit ihren neuesten Aktiv-Nahfeldlautsprechern, den Pioneer DJ DM-50D, profitieren. Der Kunde profitiert von einem sehr günstigen Preis, der nicht zu Lasten der Qualität gehen soll, schließlich bürgt Pioneer DJ mit seinem Namen für ein entsprechendes Gütesiegel.

Pioneer DJ VM-50, VM-70, VM-80: Monitore für Mixing und Recording
DJ / News

Pioneer DJ stellt drei neue Aktiv-Monitore vor. VM-50, VM-70 und VM-80 eigenen sich für Recording und Mixing im Studio ebenso wie für DJ-Setups.

Pioneer DJ VM-50, VM-70, VM-80: Monitore für Mixing und Recording Artikelbild

Die AlphaTheta EMEA Corporation (so heißt das Dachunternehmen jetzt) stellt die neuen Pioneer DJ Aktiv-Monitore VM-50, VM-70 und VM-80 vor. Diese richten sich an ein Publikum, das in den heimischen vier Wänden nicht nur Clubmusik mixen will, sondern auch produzieren möchte. Ein neutrales Klangbild steht hier also im Fokus, der interne DSP passt sich an die Gegebenheiten des Raums an.

Dexibell DX HF7 Test
Recording / Test

Beim Namen Dexibell denkt man nicht zwangsläufig an Kopfhörer. Was taugt das geschlossene Modell des italienischen Keyboard-Spezialisten?

Dexibell DX HF7 Test Artikelbild

Beim italienischen Hersteller Dexibell denkt man eher an Orgeln und Digital Pianos als an einen Kopfhörer! Der Dexibell DX HF7 ist das einzige Modell im Portfolio, dass seitens des Herstellers zum einen in der Kategorie Keyboard-Zubehör angeboten wird, zum anderen aber auch den Anspruch erhebt, ein professionelles Monitoring- und DJ-Tool zu sein. 

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review