Anzeige
ANZEIGE

Pioneer Rekordbox 4.0 DJ Test

Fazit

Pioneer DJ legt mit seiner Rekordbox 4.0 DJ ein überzeugendes Stück DJ-Software vor. Durch die starke Position am Hardware-Markt gelingt mühelos der Anschluss an die Mitbewerber Traktor, Serato und Virtual DJ. Die grafische Umsetzung ist sehr gelungen, sowohl für dunkle Clubs als auch Festivalbühnen mit ausgeprägter Lightshow. Die Soundqualität fällt Pioneer-typisch professionell aus. Performances fühlen sich äußerst direkt an. Das Mixen geht leicht von der Hand, ganz gleich ob Anfänger oder fortgeschrittener DJ. Mit den neuen Pioneer-Controllern macht es richtig Spaß, neue Sounds zu basteln und der Darbietung eine persönliche Note zu verleihen. Einige Funktionen fehlen mir noch, aber dies ist ja erst der Anfang. Eines ist schon jetzt klar: Die Symbiose zwischen Hardware und DJ-Software ist für den Marktführer Pioneer ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Intuitiver Zugang
  • Niedrige Latenz
  • Guter Controller-Support
  • HID-Unterstützung
  • kostenloser Export-Mode
  • Niedrige CPU-Belastung
  • Viele kreative Remix-Tools
  • Gelungene Effektsektion
Contra
  • Unvollständige Datenübertragung an CDJ 2000/Nexus
  • Keine VST-Plugins
  • Kein MIDI-Sync
Artikelbild
Pioneer Rekordbox 4.0 DJ Test
Das Rekordbox 4.0 Update inklusive Plus Pack ist rundum gelungen.
Das Rekordbox 4.0 Update inklusive Plus Pack ist rundum gelungen.
Hot or Not
?
001_Pioneer_rekordbox_4_DJ Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Marcus Schmahl

Kommentieren
Profilbild von Enrico

Enrico sagt:

#1 - 29.12.2015 um 13:23 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Gibts ne Mappingfunktion für non-Pioneer Controller?

Profilbild von Peter

Peter sagt:

#2 - 06.01.2016 um 19:44 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi Enrico,
Midi-Learn/Mapping gibt´s aktuell noch nicht.
Gruß

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Endlich: Pioneer DJ bringt rekordbox 3.0 für Android
DJ / News

Pioneer DJs rekordbox 3.0 für Android ist raus und bringt ein frisches GUI mit Dual Player sowie neue Sync- und Cloud-Funktionen.

Endlich: Pioneer DJ bringt rekordbox 3.0 für Android Artikelbild

Gute Nachrichten für Android-User: Die AlphaTheta Corporation bzw. Pioneer DJ hat soeben die Verfügbarkeit der neuen rekordbox 3.0 Android-Version ausgerufen. Das Programm kommt mit einer re-designten Benutzeroberfläche, die sich an der PC/MAC-Version orientiert und bringt nützliche Features für die Library-Synchronisation und Cloud-Funktionen mit, sodass man auch unterwegs noch Musik für den Aufritt vorbereiten bzw. neue Tracks im Flieger, Zug oder auf dem Sofa hören kann.

Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update
DJ / News

Pioneer hat mit Rekordbox DJ 6.5.2 ein kleines Update mit einigen interessanten Verbesserungen ausgerollt, über die sich DJs freuen werden, die gerne von Soundcloud streamen, den Lighting-Modus nutzen oder bevorzugt In-Key mixen.

Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update Artikelbild

Pioneer DJ hat ein Update für Rekordbox DJ 6.5.2 ausgerollt. An sich ist es eine relativ kleine und unspektakuläre neue Version, aber die Finessen stecken hier im Detail und dürften manche DJs glücklich machen, weil einige lästige Einschränkungen aufgehoben bzw. behoben wurden.

Smart Crates und Playlists in Serato, VDJ, Rekordbox und Co. einsetzen
DJ / Workshop

Intelligente Playlisten einer DJ-Software füllen sich anhand deiner Kriterien von selbst. Wir zeigen, wie man eine Songsammlung damit aufräumen und die erfolgreichsten Songs identifizieren kann.

Smart Crates und Playlists in Serato, VDJ, Rekordbox und Co. einsetzen Artikelbild

Thema Smart Crates: DJs besitzen oft umfangreiche digitale Musikbibliotheken, die fast ausschließlich durch die Größe der Festplatte limitiert werden. Um den Überblick zu behalten, gibt es in DJ-Programmen digitale Plattenkisten (Crates) und Wiedergabelisten (Playlists), die zur Sortierung nutzbar sind. Neben manuellen Einsortierungen bieten viele Programme auch so genannte „intelligente Wiedergabelisten“, die sich nach Auswahl bestimmter Kriterien selbst mit Inhalten füllen.

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)