Anzeige
ANZEIGE

Phonic AM844D Test

Ob für den Proberaum oder das ambitionierte Heimstudio: ein kompaktes Mischpult als Schaltzentrale ist meist unerlässlich. Wenn dann gleich noch ein Effektprozessor mit an Bord ist, umso besser. Und wo wir gerade schon mal dabei sind: das Ganze dann bitte noch mit guter Audio-Qualität und zu einem vernünftigen Preis. Mehr braucht es doch gar nicht, um den gemeinen Mucker oder Recorder glücklich zu machen.

PHAM844D_45_links

Diesen Wunschzettel hat man sich im Hause Phonic offensichtlich schon vor geraumer Zeit angeschaut und zu Herzen genommen, denn Equipment mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis ist quasi das Credo dieses Herstellers. Wir haben das AM844D Kompakt-Mischpult einmal auf den bonedo-Prüfstand gestellt, um zu sehen, ob es unsere Wünsche auch erfüllen kann.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.