Peterson Stomp Classic Test

Fazit

Daumen hoch! 199 Euro sind zwar ein harter Preis für einen Tuner, aber beim Peterson Stomp Classic bekommt man dafür auch noch eine amtliche DI-Box, und die Performance des Tuners ist ohnehin erstklassig. Schnelle Tonerkennung, absolut ruhige und zuverlässige Anzeige und ein Display, das auch bei unterschiedlichen Lichteinstrahlungen gut zu erkennen ist. Das sind die wichtigsten Dinge, die man von einem Tuner im hektischen Bühnenbetrieb erwartet, und die werden zur höchsten Zufriedenheit erfüllt. Dazu kommen noch einige spezielle Funktionen, wie die Sweetened Tunings, die Drop/Capo Funktion, ein Referenzton-Bereich von 390-490 Hz und speicherbare Voreinstellungen. Und nicht zuletzt ist das Gerät absolut roadtauglich gebaut.

Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • sehr genaues Tuning
  • akkurate Anzeige
  • Sweetened Tunings
  • integrierte DI-Box
  • 9 speicherbare Presets
Contra
  • keins
Artikelbild
Peterson Stomp Classic Test
Für 179,00€ bei
Konnte im Test voll überzeugen: Petersons Stomp Classic
Konnte im Test voll überzeugen: Petersons Stomp Classic
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Peterson
  • Modell: Stomp Classic
  • Typ: Stimmgerät
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC, DI Out, USB
  • Display: LCD
  • Referenzton: 390 – 490 Hz
  • Stimmgenauigkeit: 0,1 Cent (1/1000 Semiton)
  • Temperierte Stimmung: 23 Sweetened Tunings
  • Spannung: 9V (Batterie oder Netzteil)
  • Stromverbrauch: 80 mA
  • Maße: 83 x 133 x 57 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 0,7 kg
  • Preis: 199,00 Euro
Hot or Not
?
Peterson_Stomp_Classic_Strobotuner_007FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Gibson Les Paul Modern Lite - Sound Demo
  • Learn to play really fast with this E Dorian/Blues Legato Run! #shorts #shredguitar #guitartutorial
  • Softly driven tone with the Gibson Les Paul Modern Lite and the Cornerstone Colosseum #shorts