Anzeige

Ortega Opal Sondermodell

Zum 60-jährigen Bestehen der Firma Roland Meinl Musikinstrumente gibt es von ORTEGA etwas ganz besonderes: Ein einzigartiges Sondermodell in einer Auflage von 60 Instrumenten. Diese Opal wurde für den Live-Einsatz entwickelt und ist auf der Bühne zu Hause.

Opal-NY-60-Jahre-Meinl Bild


Mit ihrem schlanken Halsprofil, dem Hals/Korpusübergang am 14. Bund und einer Sattelbreite von 46mm liegt diese Nylonstring in gewohnter Westerngitarren-Manier in der Hand. Das einmalige „60th“-Inlay am 12. Bund und das transparent weinrote Finish machen diese Gitarre zu einem optischen Leckerbissen. Wie üblich gehören ein gepolstertes ORTEGA Gigbag, ein Ledergurt sowie Straplock Pins zum Lieferumfang.

  • Produktdetails:    
  • Artikelnummer:    60-OPAL-NY
  • Preis:            UVP 888,00 EUR  
  • Korpus:         Konzertgitarre Medium Thinline
  •             (Tiefe 90mm), Florentinisches Cutaway
  • Decke:    Mahagoni geflammt,
  •     Deckenbinding Mother of Pearl,
  •     Rosette Palisander / Mother of Pearl / Palisander
  • Zargen:     Mahagoni, geflammt, mit Palisander Zargenbinding
  • Boden:         Mahagoni, geflammt, mit Palisander Binding
  • Hals:         Mahagoni mit Kopfplattenfurnier und     Kopfplattenbinding aus Palisander
  •         Hals/Korpusübergang am14. Bund
  • Sattel:             46mm, Knochen
  • Halsstab:        2-Wege
  • Finish:         Hochglanz, transparent weinrot
  • Griffbrett:         Palisander mit „Meinl 60th Anniversary“-Inlay                 Radius Convex, 340R
  • Bünde:            21
  • Griffbrettbinding:     Palisander
  • Mensur:         650mm
  • Steg:             Palisander
  • Stegeinlage:         Knochen
  • Elektronik:         Fishman Clasica II
  • Tonabnehmer:     Fishman Sonicore
  • Mechaniken:         Single, Vintage Style
  • Saiten:         D’Addario EXP46N
  • Inklusive:        Gepolstertes ORTEGA Gigbag OACB-30
  •             Ortega Ledergurt OSS2-BK
  •             Ortega Straplock Pins OSLO-GB

Weitere Informationen unter www.meinldistribution.eu


Mit ihrem schlanken Halsprofil, dem Hals/Korpusübergang am 14. Bund und einer Sattelbreite von 46mm liegt diese Nylonstring in gewohnter Westerngitarren-Manier in der Hand. Das einmalige „60th“-Inlay am 12. Bund und das transparent weinrote Finish machen diese Gitarre zu einem optischen Leckerbissen. Wie üblich gehören ein gepolstertes ORTEGA Gigbag, ein Ledergurt sowie Straplock Pins zum Lieferumfang.

  • Produktdetails:    
  • Artikelnummer:    60-OPAL-NY
  • Preis:            UVP 888,00 EUR  
  • Korpus:         Konzertgitarre Medium Thinline
  •             (Tiefe 90mm), Florentinisches Cutaway
  • Decke:    Mahagoni geflammt,
  •     Deckenbinding Mother of Pearl,
  •     Rosette Palisander / Mother of Pearl / Palisander
  • Zargen:     Mahagoni, geflammt, mit Palisander Zargenbinding
  • Boden:         Mahagoni, geflammt, mit Palisander Binding
  • Hals:         Mahagoni mit Kopfplattenfurnier und     Kopfplattenbinding aus Palisander
  •         Hals/Korpusübergang am14. Bund
  • Sattel:             46mm, Knochen
  • Halsstab:        2-Wege
  • Finish:         Hochglanz, transparent weinrot
  • Griffbrett:         Palisander mit „Meinl 60th Anniversary“-Inlay                 Radius Convex, 340R
  • Bünde:            21
  • Griffbrettbinding:     Palisander
  • Mensur:         650mm
  • Steg:             Palisander
  • Stegeinlage:         Knochen
  • Elektronik:         Fishman Clasica II
  • Tonabnehmer:     Fishman Sonicore
  • Mechaniken:         Single, Vintage Style
  • Saiten:         D’Addario EXP46N
  • Inklusive:        Gepolstertes ORTEGA Gigbag OACB-30
  •             Ortega Ledergurt OSS2-BK
  •             Ortega Straplock Pins OSLO-GB

Weitere Informationen unter www.meinldistribution.eu

Hot or Not
?
Opal-NY-60-Jahre-Meinl Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Ortega Double Neck Uke Bass / Tenor-Ukulele Hydra BSTE

Gitarre / News

NAMM 2021: Die Ortega Hydra BSTE - eine Kreuzung aus einer Bass- und einer Tenorukulele - entstammt Ortegas Custom-Built-Serie und verspricht eine Menge Spaß beim Spielen und Experimentieren!

NAMM 2021: Ortega Double Neck Uke Bass / Tenor-Ukulele Hydra BSTE Artikelbild

Auf dieses abgefahrene Instrument würden experimentelle Musiker wie Jimmy Page oder John Paul Jones wahrscheinlich fliegen: die Kreuzung aus einer Bassukuleleund einer Tenorukulele entstammt Ortegas Custom-Built-Serie und verspricht eine Menge Spaß beim Spielen und Experimentieren.

Klingt eine teure Gitarre automatisch besser?

Gitarre / Feature

In der Regel bieten teuere Gitarren von allem etwas mehr als preiswerte Modelle. Ob sich aber die Investition lohnt, ist eine ganz persönliche Entscheidung.

Klingt eine teure Gitarre automatisch besser? Artikelbild

Auf dem Gitarrenmarkt findet man neben preisgünstigen Einsteigermodellen und Instrumenten in der sogenannten Mid-Price-Range auch einige sehr teure Instrumente. Wer gerade erst anfängt, Gitarre zu spielen, wird sich wohl eher nach einem erschwinglichen Instrument umschauen.

Hagstrom Ultra Max Special GB Test

Gitarre / Test

Die Hagstrom Ultra Max Special entpuppt sich mit ihren drei Humbuckern als universell einsetzbare und flexible Gitarre, die nahezu in jedem Genre zu Hause ist.

Hagstrom Ultra Max Special GB Test Artikelbild

Mit der Hagstrom Ultra Max Special aus der Ultra Max-Reihe präsentiert der schwedische Gitarrenhersteller Hagstrom eine Erweiterung des Portfolios, die zwar mit ähnlichen Features wie das Standardmodell ausgestattet ist, allerdings mit einem zusätzlichen Minihumbucker in der Mittelposition aufwarten kann. Damit ergeben sich weitere Schaltungsoptionen, bei den restlichen Komponenten bleibt man sich weitestgehend treu.Freunde des Ultra Max Looks, die sich vom zusätzlichen Humbucker besonders angesprochen fühlen, werden sich jedoch bezüglich ihrer Kaufentscheidung ranhalten müssen, denn die Special ist als Limited Edition ausgelegt, von der je Finish lediglich 60 Modelle den Weg ins deutsche Vertriebsgebiet finden.Wie die Ultra Max, die bereits Gegenstand eines Tests

Carl Martin Honey-Comp Test

Test

Das Carl Martin Honey-Comp Kompressor-Pedal komprimiert und boostet nicht nur, sondern überzeugt durch perfekt auf das Gitarrensignal abgestimmte Parameter.

Carl Martin Honey-Comp Test Artikelbild

Der Carl Martin Honey-Comp versteht sich als Erweiterung des hauseigenen Comp/Limiter-Pedals. Dafür wurde der Neuzugang im Portfolio der Dänen zusätzlich mit einem Dry-Volume-Poti ausgestattet, mit dem das unbearbeitete Signal dem Effektsignal hinzugemischt werden kann. Parallele Kompression ist also das Stichwort!

Bonedo YouTube
  • Harley Benton DNAfx Git Mobile - Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)