Anzeige

Northern Boarders – Vintage Synthesizer Sounds à la Boards of Canada

Sample Science Northern Boarders – Vintage Synthesizer Sounds für den Boards of Canada Klang
Sample Science Northern Boarders – Vintage Synthesizer Sounds für den Boards of Canada Klang

Der Sample-Spezalist Sample Science veröffentlicht mit dem Klangerzeuger Northern Boarders ein Plug-in-Instrument mit organischen, elektroakustischen und typischen analogen Synthesizer-Sounds. Diese Klänge wurden multi-gesampelt, das viele Möglichkeiten des nachträglichen Sounddesigns ermöglicht. Das Einsatzgebiet scheint ebenso breit zu sein und nicht auf Ambient und Elektro eingeschränkt.

Northern Boarders bringt beliebte analoge Sounds ins Studio

Mit Northern Boarders präsentiert uns der Hersteller Sample Science einen neuen Sample-Player mit sehr interessanten Sounds aus der analogen Synth-Szene. Das Hauptaugenmerk des Entwicklers lag auf höher gepitchten Klängen, wie ein Glockenspiel, E-Pianos und analogen Synthesizer Pads, die gerne von bekannten Bands, wie Boards of Canada eingesetzt werden.

Die grafische Benutzeroberfläche wirkt ein wenig „altbacken“. Aber das soll vielleicht den Vintage-Sound widerspiegeln. Ihr könnt vier Oszillatoren, vier Field-Recordings (Wind, Sea, Lake, Fire), vier Surface-Noises (Vinyl, Cassette, Film, VHS) und vier Analog-Noises (Radio, White, Pink, Brown) frei mischen und jeweils mit einer ADSR-Hüllkurve versehen. Dazu lassen sich weitere Transienten und Artefakte regeln. Ein LFO moduliert die OSC-Sektion und am Ende gibt es noch einen Reverb und einen Filter-Cutoff.

Preis und Spezifikationen

Sample Science Northern Boarders bekommt ihr auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 30 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf macOS High Sierra oder höher und Windows 7 oder höher als AU und VST in 32 oder 64 Bit. 42 Sounds liegen dem Paket bei. Eine Demoversion und ein Benutzerhandbuch gibt es leider nicht.

Mehr Infos

Sounds

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Hot or Not
?
sample-science-northern-boarders-01-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Synthesizer und Sounddesign #7: Bass-Sounds

Keyboard / Workshop

In Folge 7 des Crashkurses Synthesizer und Sounddesign geht es um Synth-Bass-Sounds. Wir programmieren einige klassische Bässe, die ihr als Basis für Eigenkreationen nutzen könnt.

Synthesizer und Sounddesign #7: Bass-Sounds Artikelbild

Bass, Bass, wir brauchen Bass! In dieser Folge des Workshops Synthesizer und Sounddesign dreht sich alles um Synth-Bässe. Wir programmieren einige klassische Bass-Sounds, die sich vielseitig einsetzen lassen.

Eclipsed Sounds Solaris - IndieGoGo-Kampagne für virtuellen Vocalisten Solaris mit Synthesizer V gestartet.

Keyboard / News

Gesangsstimmen mithilfe künstlicher Intelligenz gefällig? Kein Problem. Eclipsed Sounds startet IndieGoGo-Kampagne für Solaris, einem KI-basierten Vokalsiten, der mit Synthesizer V realisiert werden soll.

Eclipsed Sounds Solaris - IndieGoGo-Kampagne für virtuellen Vocalisten Solaris mit Synthesizer V gestartet. Artikelbild

Virtuelle Vocalisten unterscheiden sich von Sample-basierten Vokal-Libraries dadurch, dass man benutzerdefinierte Vokal-Performances erstellen kann, die auf Text und Noten basieren, anstatt „konservierte“ Vokalphrasen zu verwenden. Ähnlich wie "Text-to-Speech" verwendet wird, um den Computer „Wörter vorlesen“ zu lassen, kann man mit Vokal-Synthesizern Musik schreiben und den Rechner „singen“ lassen. Das kann eine Möglichkeit sein, um Songs zu schreiben, die später von einem echten Menschen gesungen werden, oder aber um kompositorisch völlig frei zu sein und stilistisch so flexibel arbeiten zu können, was mit einer echten Stimme unter Umständen nicht machbar ist. Synthesizer V Studio ist ein Vokal-Synthesizer, der sich durch Realismus und Ausdruckskraft auszeichnet, insbesondere durch dessen Fähigkeiten im Bereich künstlicher Intelligenz. Mit Synthesizer V lassen sich Vocals nach Wahl in einer Vielzahl von Sprachen, Klangfarben und Stimmbereichen erwerben, inkl. Standard- und AI-Stimmen. Die KI-Vocals von Synthesizer V beschreiben Eclipsed Sounds als einzigartig, denn die Ergebnisse sollen sehr realistisch sein und die Verwendung des Programms soll ein hohes Maß an Kontrolle über die nötigen Eingaben bieten. Eclipsed Sounds Solaris ist ein Crowd-Funding-Project auf IndieGoGo, dass auf eure finanzielle Unterstützung wartet.

Karanyi Sounds minipol: Synthesizer Plug-in mit vielen Features für unter 25 €

Keyboard / News

Karanyi Sounds veröffentlicht mit minipol ein polyphones und „analoges“ Synthesizer Plug-in. Und das zu einem absolut attraktiven Angebotspreis.

Karanyi Sounds minipol: Synthesizer Plug-in mit vielen Features für unter 25 € Artikelbild

Der Software-Entwickler Karanyi Sounds veröffentlicht mit minipol ein polyphones und „analoges“ Synthesizer Plug-in mit sechs Stimmen. Und das zu einem absolut attraktiven Angebotspreis von unter 25 Euro. Dazu sieht der Klangerzeuger wirklich schick aus. Und die Ausstattung kann sich ebenso mehr als sehen lassen. Checkt doch mal die interessanten Demo-Sounds und Videos – es lohnt sich!

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)