Anzeige
ANZEIGE

Neues USB 3.0/PCI-EX Audio-Interface & Mic-Preamp von RME

RME präsentiert auf der Musikmesse 2013 mit dem neuen 3.0/PCI-EX Audio-Interface MADIface XT und dem Mic-Preamp Octamic XTC zwei MADI-kompatible Produktneuheiten für die professionellen Studio- und Livesituation.

Das MADIface XT ist weltweit das erste Audio-Interface, welches USB 3.0 und die hochperformante PCI-EX-Schnittstelle unterstützt, womit eine simultane Verarbeitung von 394 Kanälen (196 Eingängen und 198 Ausgängen) mit geringen Latenzen von nur 32 Samples möglich ist. Ein neu entwickelter modularer ProAudioCore sorgt auch im 192kHz-Betrieb für die nötige Rechenpower. 

Für DSP Effekte, Routing, und digitales Mixing wird beim MADIface XT auf TotalMix FX zugegriffen. Der DSP-Mixer verfügt über integrierte Effekte, ein parametrischer 3-Band EQ mit Low Cut, ein kombinierter Hall/Echo-Effekt und eine komplette Dynamiksektion in sämtlichen Kanälen.

Das MADIface XT besitzt zwei Mic-Preamps, 3 optische und koaxiale MADI-I/Os mit 64 Kanälen. Darüber hinaus werden 4 MIDI-I/Os, ein AES/EBU-I/O und ein Wordclock-I/O sowie Headphone-Out und zwei symmetrische Analog-Ausgänge geboten.

Octamic XTC

Weiter verfügt der 19″ Mic-Preamp Octamic XTC als neuestes Mitglied der Octamic-Serie über 8 digital steuerbare High-Class-Mikfofonvorstufen. Über USB lässt sich der 192 kHz Vorverstärker am Computer anschliessen. Die Class-Compliant-Funktionalität macht es möglich den Octamic XTC sofort ohne Treiber einzusetzen und zum Beispiel auch mit einem iPad zu verbinden. Zudem ist eine Konfiguration der 8 digitalen Mic-Preamps per grafikfähiges TFT-Display möglich für eine digitale Steuerung des Octamic XTC. Hinzu kommen zwei analoge Stereo-Ausgänge. 

Weiter verfügt der 19″ Mic-Preamp Octamic XTC als neuestes Mitglied der Octamic-Serie über 8 digital steuerbare High-Class-Mikfofonvorstufen. Über USB lässt sich der 192 kHz Vorverstärker am Computer anschliessen. Die Class-Compliant-Funktionalität macht es möglich den Octamic XTC sofort ohne Treiber einzusetzen und zum Beispiel auch mit einem iPad zu verbinden. Zudem ist eine Konfiguration der 8 digitalen Mic-Preamps per grafikfähiges TFT-Display möglich für eine digitale Steuerung des Octamic XTC. Hinzu kommen zwei analoge Stereo-Ausgänge. 

Hot or Not
?
Quelle: Synthax GmbH

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion
Recording / News

Das RME Fireface UCX II USB Audio Interface eignet sich für Studio- und Livebetrieb und kann bis zu 40 Kanäle in einem Halb-19-Zoll-Gehäuse verwalten, wenn nötig sogar ohne Rechner, dank voller Stand-alone Funktionalität.

RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion Artikelbild

RME Audio stellt mit dem Fireface UCX II den Nachfolger des bewährten UCX vor. Dank eines integrierten Digitalrekorders namens DURec lassen sich bis zu 40 Kanäle aufnehmen und verwalten und alle Ein- und Ausgänge direkt auf USB-Speichergeräte wie USB-Sticks oder Festplatten mit bis zu 2 TB Kapazität aufnehmen. Das klappt dank internem DSP sogar ohne angeschlossenen Computer.

NAMM 2022: Neve stellt den 88M vor, Preamp und USB Audio Interface
News

Das von Neve-Ingenieuren in England entwickelte und gefertigte Neve 88M repräsentiert eine Kombination von Preamp und USB-Audio-Interface.

NAMM 2022: Neve stellt den 88M vor, Preamp und USB Audio Interface Artikelbild

NAMM 2022: Neve gibt die Markteinführung des 88M bekannt, dem ersten Dual Mic Preamp in Kombination mit einem USB Audio Interface aus eigener Entwicklung. Er verwendet dieselbe Technologie wie Neves Flaggschiff, der großformatige 88RS, und bringt den legendären Sound der AIR, Abbey Road und Capitol Studios in das Heim- und Mobile Studio-Setup.

Kompaktes USB Audio-Interface von Presonus - das AudioBox GO
Recording / News

Das leistungsfähige Presonus AudioBox GO™ USB 2.0 Audiointerface passt in die Hosentasche und bietet alle Anschlüsse, die man für Aufnahmen im Heimstudio oder unterwegs benötigt.

Kompaktes USB Audio-Interface von Presonus - das AudioBox GO Artikelbild

Presonus präsentiert ein neues USB-Audio-Interface im Hosentaschenformat. Die AudioBox GO™ bietet trotz ihrer Kompaktheit alle Anschlüsse, die für Aufnahmen im Heimstudio oder unterwegs benötigt werden. Es stellt alle Werkzeuge zur Verfügung, die für professionelle Produktionen notwendig sind. AudioBox GO kann sowohl mit Computern und Mobilgeräten genutzt werden und eignet sich für alle, die schnell in das Recording einsteigen möchten.

iConnectivity AUDIO4c - neues Audio- und MIDI Interface
Recording / News

Das iConnectivity AUDIO4c ist ein neues Audio- und MIDI-Interface, dass sich für Streaming, Recording und Live-Performances gleichermassen eignen soll und mit Windows, macOS, Android und iOS kompatibel ist.

iConnectivity AUDIO4c - neues Audio- und MIDI Interface Artikelbild

Mit dem iConnectivity AUDIO4c präsentiert der kanadische Hersteller ein Multi-Platform USB-C Audio- und MIDI-Interface, das unter macOS, Windows, Android und iOS einsetzbar ist und sich für Streaming, Recording und Live-Performances anbietet.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review