Anzeige

Neuer Besucherrekord bei der SUPERBOOTH19 !

Von 09.05. bis 11.05.2019 kamen mehr als 7500 Besucher ins FEZ Berlin, um gemeinsam elektronische Musikinstrumente und so ziemlich alles, was man damit machen kann, zu zelebrieren. Die SUPERBOOTH19 übertraf damit den bisherigen Rekord aus dem Vorjahr.

(Foto: Superbooth)
(Foto: Superbooth)


Auch wenn niemand die neu vorgestellten Produkte gezählt hat, scheint auch diese Zahl rekordverdächtig. Veranstalter Andreas Schneider freut sich über die gelungene Veranstaltung und “ganz besonders darüber, dass wieder so viele langjährige Weggefährten dabei waren.”
Weit über 100 Konzerte und Performances an drei Tagen, unzählige Vorführungen der etwa 250 Aussteller und zahlreiche Workshops sorgten für eine einzigartige Stimmung im FEZ Berlin und dem dazugehörigen Außenbereich. Trotz des nicht so tollen Wetters, waren das Außengelände und die Ausstellungsfläche von Besuchern stark frequentiert. 
Nicht nur auf der Veranstaltung selbst ging es musikalisch zu, auch auf einigen der Bootshuttles, die zwischen Berlin Mitte und FEZ pendelten wurde musikalisches geboten – u. a. von Mark Reeder und Daniel Miller. Auch das Tanzbein wurde auf der Spree geschwungen – nicht zuletzt bei den Sets von Dr. Motte und CYRK.  
Die Veranstalter und das Team danken allen Ausstellern, Künstlern und Gästen, die SUPERBOOTH19 erst zu dem machen, was es ist. 
Alle, die in 2020 wieder kommen möchten, sollten sich schon jetzt drei Tage im April 2020 im Kalender markieren. 
Die kommende SUPERBOOTH20 findet vom 23. bis zum 25. April 2020 wieder im FEZ Berlin statt. 

Hot or Not
?
(Foto: Superbooth)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit

Keyboard / News

NAMM 2021: Yamaha wird am Mittwoch den 20.Januar - laut NAMM- Veranstaltungskalender - einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen.

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit Artikelbild

Yamaha wird am Mittwoch den 20. Januar 2021 einen neuen Synthesizer zeigen, so sagt es der Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021 (Believe in Music), auf welchem Yamaha einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen wird. Laut Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021(Believe in Music) zeigt Yamaha einen neuen, noch unbekannten Synthesizer. Die virtuelle NAMM-Show 2021 startet heute und Corona-bedingt ist vieles anders als bisher. So findet die komplette NAMM-Show auf er offiziellen Believe in Music-Website statt. Wer sich informieren möchte, was alles passiert, kann sich dort registrieren und die Messe in vollem Umfang genießen. Schaut man sich den virtuellen Bereich von Yamaha an, spricht man dort von der Präsentation eines neuen Synthesizers, wonach Yamaha einen neuen Synthesizer vorstellen wird. Vor Kurzem hat Yamaha die neuen Stagekeyboards YC73 und YC88 vorgestellt, die allerdings in einer anderen Kategorie laufen als echte Synthesizer. Nun, was mag es damit auf sich haben? Aktuell bieten Yamaha eher Synthesizer-Workstations, die sich in Form der Montage- und MODX-Serien gut im Markt etabliert haben. Andere Arten von Synthesizern finden sich nur im preisgünstigen Reface-Format des japanischen Herstellers. Echte analoge Synths sind seit Langem kein Thema bei Yamaha. Interessant wäre z. B. die Neuauflage des legendären CS-80 über den es bereits in 2019 erste Hinweise gab. Was auch immer es werden wird, wir bleiben am Ball und informieren darüber, welchen neuen Synthesizer Yamaha am Mittwoch auf der NAMM 2021 (virtuell) vorstellen wird. Hier geht es zur NAMM Believe in Music Webseite.

Pittsburgh Modular Flamingo: Neuer Waveshaper in der Safari-Serie

Keyboard / News

Pittsburgh Modular präsentiert mit Flamingo das vierte Modul der experimentellen Safari-Serie. Dahinter verbirgt sich ein Center-Clipping-Waveshaper.

Pittsburgh Modular Flamingo: Neuer Waveshaper in der Safari-Serie Artikelbild

Pittsburgh Modular erweitert die experimentelle Safari-Serie um das Eurorack-Modul Flamingo. Basierend auf einer angeblich nie umgesetzten Idee von Don Buchla formt Flamingo Schwingungsformen durch Center Clipping und harmonische Interpolation.

Casio CT-S1000V und CT-S500: CT-S1000V mit neuer Vokalsynthese - CT-S500, das neue Einsteiger-Keyboard der Casiotone-Serie

Keyboard / News

Bereits seit kurz vor Weihnachten im alten Jahr teasert Casio ein neues Keyboard oder Synthesizer, das auf die bewährte AiX-Tonerzeugung der CT-X Keyboards zurückgreift und besondere Eigenschaften im Bereich von Vocoder-Klängen zu bieten scheint.

Casio CT-S1000V und CT-S500: CT-S1000V mit neuer Vokalsynthese - CT-S500, das neue Einsteiger-Keyboard der Casiotone-Serie Artikelbild

Das Geheimnis um das von Casio noch vor Weihnachten 2021 angeteaserte Keyboard ist gelüftet, und nicht nur das. Bei der Neuvorstellung handelt sich sogar um zwei Keyboards: Das CT-S1000V mit einer neuartigen Vocal-Synthese und das CT-S500, welches die Marke im Bereich der Einsteiger-Keyboards neu definieren möchte. Beide Keyboards greifen in puncto Klangerzeugung auf die bewährte AiX-Tonerzeugung zurück, die bereits in den Keyboards CT-X5000, CT-X3000, CT-X800 und CT-X700 verwendet wird.

Was macht eigentlich…? Tatsuya Takahashi: der Entwickler bei Korg

Keyboard / News

Tatsuya Takahashi – das Korg Brain der Volca und Minilogue-Serie – was macht er eigentlich – Heute? Morgen?

Was macht eigentlich…? Tatsuya Takahashi: der Entwickler bei Korg Artikelbild

In Zeiten der Volca-Serie und der *Logue Serien von Korg war ein Name doch des Öfteren zu hören: Tatsuya Takahashi. Natürlich wisst ihr von dem deutschen Entwicklungszentrum, was mit dem Erfindungsbüro von Max Rest zusammen wuchs. Aber was macht „Tats“ jetzt? Genauer gesagt – was hat er bisher getan?

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)