Anzeige

NEUE FEATURES

Yamahas Hauptaugenmerk lag im Drumsektor offensichtlich auf der Produktpflege. So ist das neue YESS-Tomhaltesystem, welches 2008 an der PHX-Serie vorgestellt wurde, nun auch in der Absolute-Serie erhältlich. Der Trend auf dem Schlagzeugmarkt geht eindeutig zu mehr Tiefe: In dieser Serie ist es nun auch möglich, eine 22″x20″-Bassdrum zu ordern.

Was immer gut ankommt, sind ausgefallene Finishes. Die Absolute-Serie ist unter anderem in diversen Sparkle-Folien erhältlich. Absoluter Knüller ist sicherlich “Luminous White Sparkle”, das aufgrund phosphoriszierender Eigenschaften im Dunkeln leuchtet!

Ausgeliefert wird die mit Birken- oder Ahornkesseln erhältliche Serie ab Juli 2009.

Hot or Not
?
Picture_1_02 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Felix Lehrmann und seine neue Band „Marriage Material“
Drums / Feature

Sieht man Felix Lehrmann Drums spielen, ist es, als würde man einem imposanten Feuerwerk zuschauen. Mit drei Musikerkollegen aus Berlin hat er nun seine neue Band „Marriage Material“ ins Leben gerufen.

Felix Lehrmann und seine neue Band „Marriage Material“ Artikelbild

Sieht man Felix Lehrmann Drums spielen, ist es, als würde man einem imposanten Feuerwerk zuschauen. Sein Spiel strotzt nur so vor Energie, Virtuosität und Selbstbewusstsein. Scheinbar mühelos bewegt er sich mit hoher dynamischer Bandbreite durch musikalisch komplexe Patterns, ohne dass Spielwitz und Spontaneität dabei auf der Strecke bleiben. Durch seine jahrelange Erfahrung auf Tour in Studio- und in Fernsehproduktionen kann der 1984 in Halberstadt geborene Wahlberliner heute auf eine lange Liste an namhaften Credits zurückschauen. Trotz seiner vielen unterschiedlichen Engagements hat sich Felix die Zeit für eigene Musik genommen und nach seinem 2011 erschienen Soloalbum „Rimjob“ mit drei Berliner Musikerkollegen die Band „Marriage Material“ gegründet.

Techra präsentiert neue Drumstick-Modelle aus Carbon
Drums / News

Drumsticks aus Carbon sind die Spezialität des italienischen Herstellers Techra. Jetzt gibt es verschiedene neue Modelle sowie ein Practice Pad und ein Sticks Holster.

Techra präsentiert neue Drumstick-Modelle aus Carbon Artikelbild

Der italienische Hersteller Techra hat sich auf die Herstellung von Drumsticks aus dem Hi-Tech-Material Polymer Carbon spezialisiert. Nun werden diverse neue Modelle vorgestellt. Auch ein 12“ Practice Pad sowie ein Sticks Holster zählen zu den Neuheiten. Die „Colossus“ Carbon-Drumsticks sind 20% leichter als vergleichbare Holzsticks und haben laut Hersteller eine neunmal längere Lebensdauer. Erhältlich sind sie in den Größen 5A, 5B und 2B. Neu in der Signature-Serie sind die Modelle „Mike Hansen Carbon Pro Supergrip 5B“, „Luca Martelli Colossus 2B“ und „Carlton Santa Davis Carbon Pro 2B“. Weitere Neuheiten sind die „X-Carb Supergrip“-Modelle in 5A und 5B sowie die „Hammer Of The Gods“ Sticks, ebenfalls erhältlich in 5A und 5B. Alle hier genannten Sticks verfügen über Spitzen in Teardrop-Form. Im Bereich Accessoires gibt es Neuzugänge in Form eines achteckigen 12“ Practice Pads zur Montage auf einem Beckenständer sowie ein Sticks Holster aus strapazierfähigem Polyester. Weitere Infos: Techra Drumsticks Musik Wein GmbH

Millenium stellt das neue MPS-1000 E-Drumset vor
Drums / News

Millenium stellt sein neues E-Drum-Spitzenmodell vor. Das MPS-1000 verfügt über Holzkessel, die mit zweilagigen Mesh Heads bestückt sind, sowie ganzflächig bespielbare Hi-Hat- und Cymbalpads.

Millenium stellt das neue MPS-1000 E-Drumset vor Artikelbild

Mit dem MPS-1000 stellt Millenium das neue Topmodell seiner E-Drum-Riege vor. Das Kit verfügt über Holzkessel, die mit zweilagigen Mesh Heads ausgestattet sind, sowie großzügig dimensionierte Cymbalpads und sieht dadurch aus wie ein akustisches Schlagzeug. Die Konfiguration des MPS-1000 entspricht mit der 20"x14" Bassdrum, den 10"x6", 12"x6" und 14"x12" Toms und der 13"x6" Snaredrum einem typischen Studioset, sodass sich sofort ein Spielgefühl wie an einem Akustik-Kit einstellt. Sowohl die 13" Hi-Hat als auch die beiden 15" Crashes und das 18" Triple-Zone Ride sind auf der kompletten Spielfläche nutzbar – ein Feature, das bislang sehr viel teureren E-Drumsets vorbehalten war. 40 Preset Kits laden zum sofortigen Lostrommeln ein, auf 40 weiteren Speicherplätzen können aus den 820 internen Sounds eigene Kits zusammengestellt werden. Das MPS-1000 Modul bietet zudem die Möglichkeit, eigene Samples zu importieren und kann 15 eingespielte Songs speichern. Für Übungszwecke stehen 70 Play-Along Songs bereit. Der Verkaufspreis für das MPS-1000 beträgt 998,00 EURO.

Bonedo YouTube
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo
  • EV Everse 8 Review
  • Apogee Boom Review