Anzeige

Messe 2012: Digitales Funksystem AKG DMS 70

AKG stellt auf der Prolight+Sound 2012 mit dem DMS 70 das erste digitale Funksystem vor, das ein unkomprimiertes Audiosignal überträgt. Das System arbeitet im 2,4 GHz Bereich und ist damit weltweit anmelde- und gebührenfrei. 

Diese Vorteile des Systems kommen in Clubs, Seminaren, Schulen, bei Konferenzen und ähnlichen Anwendungen besonders zur Geltung. Zudem wird das Signal 128 Bit verschlüsselt übertragen, so dass DMS 70 Funksysteme gerade auch für sicherheitstechnisch kritische Anwendungen prädestiniert sind. Die „dynamic frequency selection“ in Verbindung mit der digital kontrollierten Antennen-Diversity bietet eine stabile Signalübertragung. Zwei Vierfach-Empfänger DSR 70 QR bzw. acht Funkkanäle können parallel betrieben werden. 

Handsender DHT 70, Taschensender DPT 70 und Vierfach-Empfänger DSR 70 QR sind bidirektional verbunden. Dadurch ist es z. B. möglich, dass beim Ausschalten des Empfängers die Sender ebenfalls ausgeschaltet werden. Am Empfänger werden der Empfangsstatus und eventuelle Audioclippings angezeigt. Jeder der vier Empfangskanäle des DSR 70 QR verfügt über eine separate Lautstärkeregelung mit Einzelausgang. Über den zusätzlichen Summenausgang kann gleichzeitig  ein Mix-Signal ausgegeben werden.

Der Handsender DHT 70 ist mit der bekannten D5 Kapsel ausgestattet. Eine High/Low Gain Einstellmöglichkeit am Sender erlaubt die optimale Anpassung für einen klaren, durchsetzungsfähigen Klang ohne störende Rückkopplungen.

Der Taschensender DPT 70 hat eine stufenlose Gain-Regelung, um alle an den Mini-XLR Eingang angeschlossenen Instrumente oder Mikrofone optimal einpegeln zu können. Der Mute-Schalter kann durch eine verschiebbare Abdeckung vor versehentlicher Betätigung geschützt werden.

Drei DMS 70 QR Sets sind erhältlich. 

Das Instrumental Set
Das Instrumental Set


Preise (UVPs):
Vocal Set: 699,- € 
Instrumental Set: 699,- €
Vocal-/Instrumental Set: 699,- €

Geht mal in Halle 8.0 zum Stand G32 bei Audio Pro Heilbronn vorbei, da könnt ihr das neue AKG Wireless-System mit eigenen Augen bewundern und euch vorführen lassen.

Fotostrecke: 2 Bilder Das Vocal Set…
Fotostrecke
Hot or Not
?
Das Instrumental Set

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
AKG WMS 40 Mini Vocal ISM2 & Dual Vocal Test
Test

Mit den AKG WMS 40 Mini Funkstrecken hat Traditionshersteller AKG Funksysteme mit senderbestückten Handheld-Mikrofonen am Start, die im Budget-Segment unterwegs sind. Was können sie leisten?

AKG WMS 40 Mini Vocal ISM2 & Dual Vocal Test Artikelbild

AKG WMS 40 Mini im Test: Es gibt im Live-Segment Klassiker, die ein jeder kennt, die vielfach als Referenz herangezogen werden und deren (Produkt-)Namen deshalb regelrecht „strahlen“. Es gibt aber auch die eher stillen Klassiker. Das sind Geräte, deren Name zwar nicht in aller Munde ist, aber die super beliebt, weit verbreitet und vielgenutzt sind.

Gewinnspiel: Thomann Halloween Escape Room – bist du mutig genug?
Magazin / Feature

Bezwingst du die böse Macht im Thomann Halloween Escape Room? Alle, die sich der Herausforderung stellen, haben die Chance, einen von insgesamt drei Thomann-Gutscheinen in Höhe von 222 Euro zu gewinnen.

Gewinnspiel: Thomann Halloween Escape Room – bist du mutig genug? Artikelbild

Bezwingst du die böse Macht im Thomann Halloween Escape Room?Alle, die sich der Herausforderung stellen, haben die Chance einen von insgesamt drei Thomann-Gutscheinen in Höhe von 222 Euro zu gewinnen.

9 Ansagen, die jedem Live Engineer garantiert die Arbeit erleichtern
Feature

Die passende Lösung samt markigem Spruch auf Lager zu haben, kann dem Engineer im Live-Betrieb Zeit sparen und Nerven schonen. Hier neun Beispiele.

9 Ansagen, die jedem Live Engineer garantiert die Arbeit erleichtern Artikelbild

Sowohl als Musiker, die auf der Bühne stehen, wie auch als Live Engineer kennen wir wohl alle die Situationen, in denen beide Seiten dank ihrer unterschiedlichen Motivationen aneinandergeraten. Während des Soundchecks möchte der Gitarrist die gesamte Preset-Sammlung seines Floorboards checken und der Schlagzeuger unbeeindruckt vom Zeitplan im Monitoring jedes einzelne Tom auf optimalem Lautstärkeniveau wissen. Sänger trällern unbeeindruckt vom Arbeitsziel des Engineers ins Mikro und Bassisten stehen beim kurzfristigen Neuverlegen von Kabeln beharrlich im Weg, weil sie in ihr Instrument vertieft nochmal schnell den neusten Song ihrer Band proben.

Bonedo YouTube
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)