Anzeige

NAMM 2015: Gibson Memphis präsentiert neues Modelljahr

Bei dem auf der NAMM 2015 vorgestellten Modelljahr orientiert sich Gibson Memphis nach eigenem Bekunden mehr als je zuvor an Traditionen, gleichzeitig erfährt die Bespielbarkeit deutliche Verbesserungen, die das Spielerlebnis auf eine neue Stufe heben sollen.
Bei den historischen Modellen hat Gibson Memphis sehr genau analysiert, was manche “magisch” macht und diese Qualitäten dann nachgebildet. Die Potis im Vintage-Stil beispielsweise werden mit jedem einzelnen Pickup abgeglichen, um so die ideale Paarung zu finden. Oder die leichten Korpus-Blöcke und die Rückkehr zu “quartered” Adirondack-Fichte für die Beleistung.
Der Blick für Details bringt auch Verbesserungen für die Standard-Modelle. Dazu gehören niedrigere Bünde für schnelleres Spiel und bessere Intonation, ein abgerundetes Hals-Binding für ein angenehmeres Spielgefühl, mehr Sustain und ein ausgeglichener Ton und einen kräftigeren Hals-Korpus-Übergang für mehr Stabilität.
Die Serie umfasst Semiakustik-Gitarren der Baureihen ES-175, ES-295, ES-335, ES-339, ES-345. ES-355 und ES-390, dazu kommen ES-Les Paul, Trini Lopez und BB King.
Mehr Informationen unter: www2.gibson.com

Hot or Not
?
NAMM_News_Gibson_Memphis Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality

Gitarre / News

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality.

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality Artikelbild

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality. 

Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato Test

Test

Das Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato hält, was sein Marketing verspricht: Es bietet Effekte vom atmosphärischen Schimmer bis zu dreidimensionalen Vibratos.

Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato Test Artikelbild

Mit dem Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato präsentiert die griechische Boutique-Pedalmanufaktur den kleinen Bruder des Killer V. Das Pedal besitzt einen vollanalogen LFO samt originalgetreuer zweistufiger Pitch-Shifting-Schaltung sowie einen Preamp, der bis zu 20 dB Boost liefert.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)