Anzeige

MXR Il Torino Overdrive Test

Fazit

Der MXR Il Torino lässt sich flexibel von Crunch bis zu High-Gain Overdrive-Sounds (Humbucker-Gitarre) verwenden. Sein Grundsound ist bei mittlerer Einstellung der Klangregelung eher aggressiv mit einer leichten Höhenbetonung, was einzeln angespielt etwas harsch klingt, sich aber im Bandkontext beispielsweise gegen eine zweite Gitarre gut durchsetzt. Zwei unterschiedliche Zerrmodi stehen mit Boost und Overdrive zur Verfügung, die vom Charakter her nicht allzu weit auseinanderliegen, der Overdrive-Mode liefert einen dichteren Zerrsound und komprimiert stärker. Mit der Dreiband-Klangregelung lässt sich das Pedal sehr gut an das jeweilige Instrument anpassen, wobei extreme Frequenzverbiegungen nicht angesagt sind, sondern eher ein recht homogener Overdrive-Sound. Gute Einsatzmöglichkeiten sehe ich bei Mid-Gain Rock-Sounds in Bands mit zwei Gitarristen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Dreiband-Klangregelung
  • durchsetzungsfähiger Sound
  • zwei Zerrmodi
  • Verarbeitung
  • geringer Stromverbrauch
Contra
  • Rauschen bei hohen Gain Settings
Artikelbild
MXR Il Torino Overdrive Test
Für 149,00€ bei
Von leichtem Crunch bis zu High-Gain Overdrive ist alles möglich
Von leichtem Crunch bis zu High-Gain Overdrive ist alles möglich
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: MXR
  • Modell: Il Torino
  • Typ: Overdrive Effektpedal
  • Regler: Treble, Middle, Bass, Master, Gain
  • Schalter: On/Off, Boost/Overdrive
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC
  • Stromverbrauch: 4,7 mA
  • Spannung: 9V (Batterie oder Netzteil)
  • Maße: 57 x 108 x 50 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 0,2 kg
  • Preis: 165,00 Euro UVP
Hot or Not
?
MXR_CSP_033_Il_Torino_Overdrive_004FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Dill

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
MXR Tom Morello Power 50 Overdrive Test
Test

Das MXR Tom Morello Power 50 entpuppt sich im Test als dynamisches und durchsetzungsfähiges Zerrpedal mit den Genen des Marshall JCM 800 Overdrive-Kanals.

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive Test Artikelbild

Das MXR Tom Morello Power 50 Overdrive Pedal wurde zusammen mit dem Gitarristen von Rage Against the Machine und Audioslave entwickelt und orientiert sich am Sound seines 50 Watt Marshall JCM 800 (2205). Tom Morello gehört zu den Gitarristen mit einem eigenen Stil und Sound und natürlich soll das Power 50 genau diesen Charakter in all seinen Facetten einfangen. Das Pedal kostet etwas über 250 Euro, was zwar kein Schnäppchen ist, aber deutlich günstiger als ein alter JCM 800 aus den Achtzigern.

MXR Raw Dawg Overdrive – Crunch Sound von Eric Gales
Gitarre / News

„Untenrum schmutzig“ würde ich den Sound vom MXR Raw Dawg Overdrive beschreiben, dem neuen Signature-Effektpedal von Eric Gales (US-Blues-Gitarrist).

MXR Raw Dawg Overdrive – Crunch Sound von Eric Gales Artikelbild

Auch wenn du den Gitarristen nicht kennst: Das MXR Raw Dawg Overdrive ist ein Crunch-Pedal, das dein E-Gitarre in Bluesgefilde hebt – und auf dem Pedalboard nicht viel Platz einnimmt.

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive: RATM in a Box!
Gitarre / News

Das MXR Tom Morello Power 50 Overdrive schrumpft Toms Half-Stack in ein kleines Pedal und bildet seinen Sound exakt nach, inkl. Effekt-Loop!

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive: RATM in a Box! Artikelbild

Seit mehr als 30 Jahren ist die Schlüsselkomponente von Tom Morellos rauem, knallharten Sound sein Verstärker-Setup. Das MXR Power 50 Overdrive fängt den Klang und die Funktionalität dieses Setups ein und kann mit jedem Rig verwendet werden, egal ob ihr einen einfachen Combo-Verstärker oder ein High-End Custom Stack habt.

Aclam Dr. Robert Overdrive Pedal Test
Gitarre / Test

Das Aclam Dr. Robert Overdrive-Pedal hat sich den legendären Vox UL 730 Amp aus den 60ern zum Vorbild genommen, der den Ton der Beatles maßgeblich prägte.

Aclam Dr. Robert Overdrive Pedal Test Artikelbild

Das Aclam Dr. Robert Overdrive-Pedal wird von seinen Machern als die akkurateste Nachbildung des legendären Vox UL 730 gefeiert, eines Amps aus der UL 700 Serie, wie ihn die Beatles bei den Aufnahmen ihrer Revolver und Sgt. Peppers Alben im Einsatz hatten. Dieser legendäre Amp hat den Gitarrensound der Alben maßgeblich geprägt und wurde unter anderem auch von den Rolling Stones sowie Led Zeppelin benutzt.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)