Anzeige
ANZEIGE

Morley Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah Test

Fazit

Mit dem Morley Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah hat sich der Meister ein wirklich tolles Wah-Pedal bauen lassen, das kaum Wünsche offenlässt! Neben der hochwertigen Verarbeitung kann es auch mit seinem variablen und authentischen Wah-Sound, seinen verhältnismäßig geringen Abmessungen und der auffälligen Lackierung punkten. Insgesamt lassen sich zwei Betriebsarten abrufen, den von Vai bevorzugte Bad-Horsie-Modus oder den Contour-Modus, für den auch ein weiteres, gleichnamiges Poti bereitsteht, um tiefer in das Klanggeschehen eingreifen zu können.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • zwei Modi
  • variable Wah-Sounds
  • geringe Baugröße
Contra
  • hoher Preis
Artikelbild
Morley Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah Test
Für 159,00€ bei
Mit seinen zwei Modi zeigt sich das Morley Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah sehr variabel und lässt kaum Wünsche offen.
Mit seinen zwei Modi zeigt sich das Morley Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah sehr variabel und lässt kaum Wünsche offen.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Morley
  • Bezeichnung: Mini Steve Vai Bad Horsie 2 Contour Wah
  • Typ: elektro-optisches Wah-Pedal
  • Herstellungsland: USA
  • True-Bypass: Ja
  • Batteriebetrieb: Ja
  • Gewicht: 906 Gramm
  • Abmessungen: 170 x 107 x 80 mm
  • Besonderheiten: 2 Wah-Modi, kompakte Maße, Limited Edition (700 Stück)
  • Ladenpreis: 319,00 Euro (Februar 2019)
Hot or Not
?
Morley_MT_VAI_2_Mini_Steve_Vai_Bad_Horsie_2_Wah_005FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand
Gitarre / Feature

Virtuos trotz Handicap – Nach seiner Schulteroperation konnte Steve Vai eine Weile lang nur einen Arm benutzen. Seinen neuen Song „Knappsack“ spielt er daher komplett einhändig.

„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand Artikelbild

Nach einem operativen Eingriff an der rechten Schulter musste Gitarrist Steve Vai eine Armschlinge tragen. In der Zeit schrieb er aber dennoch Musik und es entstand der Song "Knappsack", den der Musiker mit nur einer Hand spielt.

Steve Vai musste sich einer Hand-Operation unterziehen
Magazin / Feature

Steve Vai arbeitet derzeit – unter anderem – an einem Akustikalbum mit Gesang. Bei einem besonders schwierigen Akkord überanstrengte der Musiker seine Sehnen im Daumen und musste sich anschließend unters Messer legen.

Steve Vai musste sich einer Hand-Operation unterziehen Artikelbild

Gitarrenvirtuose Steve Vai muss seine Hand nach einem kleinen operativen Eingriff erst einmal schonen. Bei einem kniffligen Akkord überanstrengte der Musiker wohl seine Sehnen im Daumen - ein sogenannter schnellender Finger war die Folge.

Steve Vai „The Hydra“ E-Gitarre ist mit Röhren und Ethernetport bestückt
Gitarre / News

Steve Vai und Ibanez haben zusammen „The Hydra“ entworfen und gebaut. Drei Hälse und eine extrem opulente Optik sind anscheinend Anlass genug, auch einen NFT zu verkaufen.

Steve Vai „The Hydra“ E-Gitarre ist mit Röhren und Ethernetport bestückt Artikelbild

Wenn einer krasse Gitarren spielen darf, dann ja wohl ein Gitarrist mit den Skills eines Steve Vai. Am besten Steve Vai selbst. Er hat in Zusammenarbeit mit der japanischen Gitarrenmarke Ibanez „The Hydra“ gebaut, eine mehrhalsige Gitarre im Steampunk-Look. Du kannst sie zwar nicht kaufen, aber das damit entstandene Album. Und einen NFT vom Video. xD

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)