Anzeige
ANZEIGE

Meinl Byzance 18“ / 19“ / 20“ Polyphonic, 19“ Extra Thin Hammered & 20“ Vintage Sand Thin Crash Test

Fazit

Die Byzance-Serie wurde mit den neuen Polyphonic Crashes um drei dunkel klingende Allround-Crashbecken aufgestockt. Die Modelle in 18“, 19“ und 20“ sind tonal gut aufeinander abgestimmt, sie sprechen schnell an und gehen dynamisch und voll auf. Mit dem ultraleichten 20“ Sand Thin Crash, einem weiteren Benny Greb Signature-Modell, und dem 19“ Extra Thin Hammered Crash geht es ganz klar in eine trashige und fauchige Richtung. Für Freunde dieser Art von Beckenklang, der aber mittlerweile auch schon recht prominent im Meinl-Portfolio vertreten ist, gibt es hier zwei weitere Ergänzungen. Wie bei der Byzance-Serie üblich, bewegt sich die Preisgestaltung auf sehr hohem Niveau. Dieses könnte den Enthusiasmus von nicht ganz so betuchten Spielern unter Umständen etwas abmildern. 

Pro
  • makellose Verarbeitung
  • zügige Ansprache
  • facettenreicher Dynamikumfang
  • gelungene Abstimmung der Polyphonic Crashes
Contra
  • keine Schnäppchen
Fünf auf einen Streich: die 2022er Byzance Crashes im Gruppenbild.
Fünf auf einen Streich: die 2022er Byzance Crashes im Gruppenbild.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Meinl
  • Serie: Byzance / Byzance Vintage
  • Herkunftsland: Türkei
  • Veredelung in Deutschland
  • Material: B20 Bronze, handgehämmert
  • Gewichtsklasse: Extra Thin bis Medium
  • Preise (Verkaufspreise Februar 2022)
  • 18“ Polyphonic Crash EUR 379,-
  • 19“ Polyphonic Crash EUR 439,-
  • 20“ Polyphonic Crash EUR 479,-
  • 19“ Extra Thin Hammered Crash EUR 439,-
  • 20“ Vintage Sand Thin Crash 498,-

Herstellerseite: https://meinlcymbals.com/en/home

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • makellose Verarbeitung
  • zügige Ansprache
  • facettenreicher Dynamikumfang
  • gelungene Abstimmung der Polyphonic Crashes
Contra
  • keine Schnäppchen
Artikelbild
Meinl Byzance 18“ / 19“ / 20“ Polyphonic, 19“ Extra Thin Hammered & 20“ Vintage Sand Thin Crash Test
Für 470,00€ bei
Hot or Not
?
Fünf auf einen Streich: die 2022er Byzance Crashes im Gruppenbild.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.