MasterSounds FX Test

Fazit

MasterSounds FX ist ein externes Effektgerät für DJ-Mixer, das seine vollen Einsatzmöglichkeiten am besten mit einem Mischpult des Herstellers oder einem gleichwertigen zum Ausdruck bringt. Es verfügt über eine separate FX- und Filter/Distorsion-Unit, einmal über den Send/Return geführt, einmal als Master-Insert. Dies ist für den einen das Sahnehäubchen, da sich sowohl Einzelkanäle wie auch Hauptmix effektieren lassen, jedoch für den anderen mitunter ein Ausschlusskriterium, weil der eigene Mixer keinen Master-Insert hat und somit das „separate“ Filtern brachliegt. Die FX-Auswahl/Anzeige – wenngleich sicher schön oldschool – wird nicht jedermanns Sache sein. Da es sich aber ohnehin um ein spezielles Nischenprodukt für Liebhaber (eines gleichnamigen Mixers) handelt, ist die Kröte zu schlucken. Klanglich bekommt man hier auf jeden Fall einiges geboten. Das Teil fasst sich gut an und es macht Freude, daran zu schrauben, besonders mit dem mir zum Test zur Verfügung gestellten Linear 4V.

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • Rock-solide Verarbeitung
  • Insert- und Send/FX-Weg
  • viele Delay/Reverb-Optionen
  • sattes Multimodefilter mit Distorsion und Sidechaining
  • guter Klang
Contra
  • kein Ausschaltknopf
  • FX-Klassiker fehlen (Flanger, Phaser, Panning etc.)
Artikelbild
MasterSounds FX Test
…. MasterSounds FX
Hot or Not
?
00_Mastersounds_FX_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)