Anzeige
ANZEIGE

Mäag Audio EQ4 Test

Fazit

Das Filterlayout des Mäag EQ4 setzt sich konsequent zwischen alle Stühle, und dort fühlt sich die bunte Kassette pudelwohl. Am besten funktioniert der EQ, wenn nicht die gesamte Entzerrer-Hauptlast in einer Produktion auf ihm liegt, sondern wenn er seine speziellen Stärken im Verbund mit anderen EQs ausspielen kann. Zwar kommt man auch allein mit dem Mäag ziemlich weit, aber wenn man ihm die Sweetening-Jobs gibt, für die er konzipiert wurde, dann besetzt er eine Nische im breiten EQ-Angebot mit ziemlich guter Qualität. Die Fertigung ist in den überwiegenden Aspekten sehr gut, und die Bauteilausstattung hochwertig. Für den zugegeben nicht ganz kleinen Kaufpreis erwirbt man hier einen Individualisten, der seine Besonderheiten mit einer soliden Basis untermauert. Wie immer bleiben die Resultate eines Klangprozessors letztlich Geschmackssache, aber es ist anzunehmen, dass der EQ4 den Freundeskreis der Mäag/NTI-Entzerrer nachhaltig erweitern wird. Preislich liegt er jedenfalls voll und ganz im Rahmen dessen, was man für einen hochwertigen 500-EQ auf den Tisch legen muss.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Klangeigenschaften
  • einfache Bedienung
  • übersichtliches Layout
  • hochwertige Komponenten
Contra
  • Bypass-Schalter knackt und produziert kurzen Aussetzer beim Schalten
Artikelbild
Mäag Audio EQ4 Test
Für 159,00€ bei
maag_eq4_06
Features und Spezifikationen
  • EQ mit ungewöhnlichem 6-Band-Layout
  • Sub-Band (10 Hz)
  • Air-Band (2,5-40 kHz)
  • Bypass
  • Clip-LED
  • hoher Headroom
  • Preis: € 1190,– (Straßenpreis am 01.07.2017)
Hot or Not
?
maag_eq4_01 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Hannes Bieger

Kommentieren
Profilbild von Shane McGill

Shane McGill sagt:

#1 - 08.07.2017 um 01:03 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Das Ding ist doch ein bisschen teuer geraten.....

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Großer Bruder: Antelope Audio zeigt das Zen Q Synergy Core Audio Interface
Recording / News

Nach dem Zen Go Synergy Core erweitert Antelope Audio die Synergy Core Modelle mit dem großen Bruder Zen Q Synergy Core, ein 14x10 Audio-Interface mit Thunderbolt 3-Schnittstelle, professionellen AD/DA-Wandlern und analog modellierten Effekten.

Großer Bruder: Antelope Audio zeigt das Zen Q Synergy Core Audio Interface Artikelbild

Antelope Audio kündigt das Zen Q Synergy Core 14x10 Thunderbolt-Audiointerface inklusive Onboard-Effekten. Das Zen Q arbeitet mit bis zu 24 Bit / 192 kHz und verwendet hochwertige AD/DA-Wandler mit bis zu 127 dB Headroom.

512 Audio - neue Marke unter Federführung von Warm Audio
Recording / News

Warm Audio erweitert sein Portfolio mit der Marke 512 Audio. Zwei Mikrofone mit der Bezeichnung Limelight und Skylight und ein Kopfhörer namens Academy machen den Anfang.

512 Audio - neue Marke unter Federführung von Warm Audio Artikelbild

512 Audio ist eine neue Marke, die professionelles Equipment für Podcasting, Streaming und Homerecording herstellt und anbietet. Die Marke ist zwar neu, aber dahinter steckt ein bekannter Hersteller mit Sitz in Austin, Texas, nämlich Warm Audio, der sich mit günstigen Nachbauten von Mikrofonen, Preamps und Kompressoren etabliert hat.

Antelope Audio kündigt Zen Q Synergy Core Compact Audio Interface an
Recording / News

Antelope Audio gibt die Verfügbarkeit von Zen Q Synergy Core bekannt. Dieses kompakte Audio-Interface enthält AD/DA-Chips, diskrete, ultralineare Mikrofonvorverstärker und ein 64-Bit-AFC™-System (Acoustically Focused Clocking), das auf den bekannten Master-Clocks von Antelope Audio basiert, kombiniert mit umfangreichen I/O-Funktionen und einer Sammlung von Synergy Core-Effekten.

Antelope Audio kündigt Zen Q Synergy Core Compact Audio Interface an Artikelbild

Antelope Audio gibt die Verfügbarkeit von Zen Q Synergy Core bekannt, ein kompaktes Audio-Interface mit ultralinearen Mikrofonvorverstärkern und ein 64-Bit-AFC™-System (Acoustically Focused Clocking), das auf den bekannten Master-Clocks von Antelope Audio basiert.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review