Anzeige
ANZEIGE

Ludwig Supralite 15×5 Snare Test

Fazit

Die Ludwig Supralite im Spezialmaß 15×5 Zoll ist wieder einmal ein Beispiel dafür, dass eine toll klingende Snaredrum nicht zwangsläufig teuer sein muss. Natürlich gibt es hier weder den „Mojo“ eines echten USA-Modells, noch das Gefühl, etwas wahnsinnig Hochwertiges zu besitzen. Individuell ist unser Testinstrument aber schon durch die besondere Kesselgröße, welche auch akustisch toll funktioniert. Mit einem besseren Teppich und einem Markenschlagfell ausgestattet, muß sich die Supralite auch vor deutlich teureren Snares nicht verstecken, mehr Wumms liefert sie außerdem serienmäßig. Wer auf tiefe 14er keine Lust hat, aber trotzdem viel Volumen im Sound mag, sollte diese Snaredrum jedenfalls unbedingt mal ausprobieren. 
Hier geht es zurück zur Übersicht mit allen 15er Modellen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • tolle Klangeigenschaften
  • schlichte, aber zeitlose Optik
  • sehr überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • der Snare-Teppich ist von schlechter Qualität
  • kleine Verarbeitungsmängel im Kesselinneren
  • Der Rimclick-Sound ist – typisch für 15er – relativ matt
  • In manchen Fällen könnte euer vorhandenes Snare-Stativ zu klein sein
Artikelbild
Ludwig Supralite 15×5 Snare Test
Für 199,00€ bei
Nicht „Made in USA“, kann aber trotzdem was: die 15er Supralite
Nicht „Made in USA“, kann aber trotzdem was: die 15er Supralite
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ludwig
  • Bezeichnung: Supralite LW0515SL
  • Größe: 15 x 5 Zoll
  • Kessel: verschweißter Stahlkessel, ein Millimeter Kesselstärke
  • Spannreifen: Stahl, dreifach geflanscht
  • Böckchen: 10 Tube Lugs
  • Abhebung: Standard, Teppichspannung einseitig justierbar
  • Teppich: 20 Stahlspiralen
  • Felle: Einlagig coated, dünnes Resonanzfell
  • Finish: Chrom
  • Hardware: verchromt
  • Zubehör: Stimmschlüssel
  • Herkunftsland: Taiwan
  • Preis (UVP): 293,00 EUR

Seite des Herstellers: ludwig-drums.com

Hot or Not
?
Ludwig_Supralite_0515_badge-1 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
NAMM 2021: Ludwig stellt Acro-Brass und Acro-Copper Snares vor
Drums / News

NAMM 2021: Der US-Hersteller Ludwig stellt zwei limitierte Drumkits vor: das Legacy Mahogany Black Cat Kit und das Island Sunset Vistalite Kit. Ebenfalls neu im Programm sind das exklusiv in Europa erhältliche "Bamboo Strata" Finish für die Classic Maple Serie sowie die Acro-Brass und Acro-Copper Snaredrums.

NAMM 2021: Ludwig stellt Acro-Brass und Acro-Copper Snares vor Artikelbild

Mit Metall-Snaredrums kennt man sich aus im Hause Ludwig – schließlich gibt es wohl nur wenige Drummer, die nicht irgendwann in ihrem Leben schon einmal Bekanntschaft mit einer Supra-Phonic oder Acrolite gemacht haben. Beide Baureihen verfügen seit eh und je über Aluminiumkessel, nun dürfen sich auch zwei Modelle mit Messing- und Kupferkessel mit dem "Acro"-Zusatz schmücken. Die Acro-Brass und Acro-Copper Snares sind ausschließlich in der Größe 14"x6,5" erhältlich und mit 1 mm starken Kesseln ausgestattet. Das klassische Merkmal der Acrolite Aluminium-Snares sind seit den 1960er-Jahren die Bow Tie Lugs, und ebendiese machen auch die neuen, mit einem Brushed-Finish versehenen Messing- und Kupfersnares zu Acros. Beide Trommeln sind mit dem P86 Strainer sowie dem P35 Butt End ausgerüstet und mit zehn Spannböckchen bestückt. Das Legacy Mahogany Black Cat Kit ist eine Reminiszenz an das "Black Panther"-Finish der 60er/70er-Jahre. Die dreilagigen Kessel sind aus Mahagoni und Pappel gefertigt und mit Ahorn-Verstärkungsringen versehen. Zwei Konfigurationen sind erhältlich: "Fab" mit 22"x14" Bassdrum sowie 13"9 und 16"x16" Toms und "Pro-Beat" mit denselben Tomgrößen, aber einer 24"x14" Bassdrum. Eine passende 14"x6,5" Snare mit P88 Strainer, zehn Imperial Lugs und Holzspannreifen ist ebenfalls erhältlich. Beide Kit-Varianten und auch die Snare tragen spezielle Badges und sind streng limitiert. Und auch beim Island Sunset Vistalite Kit mit 3-Band-Kesseln ("Pattern A") in den Farben Grün, Gelb und Rot handelt es sich um eine Limited Edition. Ebenso wie bei der passenden Snare ist die Produktion auf 35 Stück weltweit begrenzt. Die Freunde des Vintage Looks dürften sich über das neue und nur in Europa für die Classic Maple Serie erhältliche "Bamboo Strata"-Finish freuen, das für die folgenden Konfigurationen erhältlich ist: 18" Jazzette, 20" Downbeat, 22" Fab und 24" Pro Beat. Weitere Infos unter www.ludwig-drums.com

Ludwig Speed King Single Pedal Test
Drums / Test

Die Ludwig Speed King gilt als Legende unter den Fußmaschinen, John Bonham war ihr berühmtester Nutzer. Was die Neuauflage kann, haben wir im Test herausgefunden.

Ludwig Speed King Single Pedal Test Artikelbild

Jede bekannte Schlagzeugfirma hat irgendwann im Verlauf ihres Bestehens ein Produkt entwickelt, welches ihr entweder zum Durchbruch verhalf oder so beliebt wurde, dass es Legendenstatus erreichte. Bei Ludwig ist dies ganz sicherlich die berühmte Supraphonic Snaredrum, besondere Aufmerksamkeit wurde jedoch auch der Speed King Fußmaschine zuteil, die im Jahre ihres Erscheinens, 1937, geradezu revolutionär war.

Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • DSM & Humboldt ClearComp - Sound Demo (no talking)