Anzeige

Kreative E-Drums der Gegenwart und Zukunft?

Dass mich die perfekte Simulation des akustischen Vorbilds nicht im Geringsten interessiert, dürfte bekannt sein. Äußerst spannend jedoch finde ich die Entwicklung von eigenständigen elektronischen Schlagzeugen – jene Geschichte, die in den Siebzigern mit den Drum Synthesizern, wie Moog Drum ControllerSimmons & co. begann, von Trommel- wie selbst befüllbaren Samplern, wie den Akai Trigger Expansion ASK90, ME35TDynacord Add-Oneddrum-3/4, Roland SPD-S oder auch exotischen Ansätzen, wie dem Korg Wavedrum, weitergeführt wurde. Durch die immer latenzfreier agierenden Computer/Software-Bundles wie Ableton oder Max, blitzen heutzutage beständig neue Möglichkeiten auf.

Bild: Screenshot YT-Video, unten verlinkt
Bild: Screenshot YT-Video, unten verlinkt


Und so möchte ich jetzt auf drei vielversprechende Ansätze jenseits des Mainstreams hinweisen, die allesamt Crowdfunding-Kampagnen zu verdanken sind:

DRĒMTRIGGER

Das ganz aktuelle Kickstarter-Projekt DRĒMTRIGGER dreht sich um ein reisefreundliches, anklemmbares Hybrid in Zigarettenschachtelgröße, das sowohl die Akustiktrommel triggern kann, als auch über zwei Schlagflächen verfügt, um Sounds oder Controllerbefehle auszulösen. Klänge sind an Bord (4GB) und lassen sich via Klinkenkabel verstärken, ein USB-Port stellt die Verbindung zum Rechner her.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BopPad

Das KMI (Keith McMillen) BopPad ist ein 10″ Zoll runder, trommelbarer MIDI-Controller, der in sich vier Schlagzonen aufteilen lässt. Der spannende Punkt ist die Möglichkeit, nicht nur MIDI Noten und Velocity senden zu können, sondern auch Pitch Bend, Pressure and Location CCs.
Wenn sich darüber dann auch die Tonlänge eines Samples (oder die Dauer eines Effekts) steuern ließe, wäre ich überglücklich, denn dieser Parameter kommt für gewöhnlich in keinem E-Drum-Ansatz vor (und würde doch so viele neue Möglichkeiten eröffnen).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sensory Percussion

>>It matters, WHERE you hit the drums!Sensory Percussion Trigger-Pickups und ihrer korrespondieren Software. Auf dass zehn verschiedene Bereiche einer Trommel* mit einer Fülle von digitalen Aktionen verknüpft werden können und dadurch beispielsweise unterschiedliche (auf Wunsch, sich cross-fadende) Samples, Effekte oder auch Controller-Befehle auslösen können. 
In Kürze folgt ein ausführlicher Test zum Sensory Percussion System auf bonedo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da es sehr komplex ist, folgt hier gleich auch der Link zur Online-Bedienungsanleitung/Hilfe.
Das Thema E-Drumming bleibt frisch und dass es sich auch über den Tellerrand des reinen Klangs weiterentwickelt, zeigen beispielsweise die Ansätze von Zach Danziger oder Ian Chang, die mittels getrommelten MIDI-Befehlen (via Max for LiveDMX) auch Videos und/oder das Bühnenlicht steuern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Sinne freue mich sehr auf das Syn/Cussion Festival, das vom 5. bis 7. Mai in Berlin stattfindet und sich um die Kombination von Schlaginstrumenten und elektronischen Klangerzeugern dreht.

Hot or Not
?
Bild: Screenshot YT-Video, unten verlinkt

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von oli.rubow

Kommentieren
Profilbild von Oli Rubow

Oli Rubow sagt:

#1 - 24.04.2017 um 10:51 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hier noch Corin Roddick und seine "Light Drums2 für Purity Ring:https://youtu.be/GFNXcFCN-E...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

History of Drums: 75 Jahre Pearl Drums - der Schlagzeughersteller im Portrait

Drums / Feature

Im Jahr 2021 feiert die japanische Firma Pearl ihr 75stes Jubiläum. In dieser „History of Drums“-Folge stellen wir euch die wichtigsten Erfindungen und Instrumente des Herstellers vor.

History of Drums: 75 Jahre Pearl Drums - der Schlagzeughersteller im Portrait Artikelbild

Alle mal Hände heben, deren erste Trommelversuche auf einem Pearl Drumset stattgefunden haben! Ich nehme meine Hand mal wieder runter, sonst könnte ich diesen Jubiläumstext zum 75sten Firmengeburtstag nämlich nicht weiter schreiben. Denn meine allerersten „Grooves“ fanden auch an einem Pearl-Schlagzeug statt, genauer, am „Export“-Serie Set meines Cousins. Gefühlt wurden diese Schlagzeuge von jedem trommelnden Jugendlichen in den 90er Jahren gespielt.

Anika Nilles wird Department Chief Drums der Popakademie

Drums / News

Anika Nilles wird ab dem Wintersemester 2021/2022 Department Chief Drums der Popakademie Baden-Württemberg und löst damit Prof. Udo Dahmen ab.

Anika Nilles wird Department Chief Drums der Popakademie Artikelbild

Der bisherige Leiter der Popakademie Baden-Württemberg, Prof. Udo Dahmen, freut sich sehr darüber, sein Amt zum kommenden Wintersemester an die 38-jährige Ausnahmedrummerin übergeben zu können: „Anika ist eine der international herausragenden Drummerinnen, die wir jetzt für die Leitung der Drumabteilung gewinnen konnten, nachdem sie als Dozentin im Studium und im World Drum Festival bereits in den letzten Jahren eine feste Größe war. Sie entwickelt die von mir übernommene Position als Department Chief weiter und schafft eine neue Perspektive auf das aktuelle Schlagzeugspiel“.

Gretsch Drums begrüßt Will Calhoun als neuen Endorser

Drums / News

Living Colour Drummer Will Calhoun spielt ab sofort Gretsch Drums. Die amerikanische Traditionsfirma kreierte ihm zum Einstand ein knallgelbes Kit aus der USA Custom Serie.

Gretsch Drums begrüßt Will Calhoun als neuen Endorser Artikelbild

Will Calhoun wurde mit dem Debütalbum "Vivid" der Band Living Colour im Jahr 1988 schlagartig bekannt. Neben seinem Hauptprojekt vertrauten in den nachfolgenden Jahren und Jahrzehnten so unterschiedliche Bands und Musiker wie Mick Jagger, Paul Simon, B.B. King, Public Enemy oder Run DMC auf sein kraftvolles und dennoch sensibles Drumming . Darüber hinaus veröffentlichte Calhoun insgesamt sechs Soloalben, auf denen er unter anderem mit Jazzgrößen wie Pharoah Sanders, Ron Carter oder Wallace Roney kollaborierte.

Herb Jösch ist neuer Endorser für GRETSCH Drums

Drums / News

Herb Jösch ist der ehemalige Drummer der TV-Sendung TV TOTAL mit Stefan Raab. Seit neuestem spielt er GRETSCH Drums aus der Brooklyn-Serie.

Herb Jösch ist neuer Endorser für GRETSCH Drums Artikelbild

Als Drummer der legendären Sendung TV TOTAL mit Stefan Raab kennen ihn sicher die meisten, aber neben seiner Arbeit mit den „Heavytones“ – so der Name der Showband – war Herb Jösch in der Vergangenheit auch beim Eurovision Song Contest zu sehen (noch in diesem Monat darf man ihn dort wieder bewundern) und wirkte bei zahllosen Live-, TV- und Albumproduktionen mit.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)