ANZEIGE

Korg Modwave OS 1.1 – Neues Betriebssystem bringt Sound Editor und Sample Builder

Editor-/Librarian-Software

Korg Modwave OS 1.1 (Foto: Korg)
Korg Modwave OS 1.1 (Foto: Korg)

Editor- / Librarian-Software

Mithilfe der für Modwave lasse sich alle Sounds des Synthesizers mittels eines über USB angeschlossenen Mac- oder Windows-Computers komfortabel bearbeiten und verwalten sowie zwischen Modwave und dem angeschlossenen Rechner hin und her transferieren.

Fotostrecke: 2 Bilder Korg Modwave Sound Editor/Librarian … (Foto: Korg)

Sample Builder

Die neue Sample Builder Software für Mac- und Windows-Systeme gestattet das Importieren vom bis zu 4 GB an eigenen Multi-Samples in den Modwave, um das Klangpotenzial des Synthesizers nochmals zu erweitern.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Betriebssystem in Version 1.1 ist kostenlos und ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zu der neuen Software-Version stehen in den Downloadpaketen für Mac und PC zur Verfügung.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Korg Modwave OS 1.1 (Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)