Anzeige

Koka Beatbox – Erstaunliche Vielfalt in portablen Live-Drums

Koka Beatbox
Koka Beatbox

Die Beatbox ist eigentlich der Optik nach ein Drumpad für die Finger. Es gibt vier erkennbare Flächen, dennoch ist es möglich 16 Sounds gleichzeitig zu spielen und tausende Sounds direkt auszulösen. 

Koka Beatbox

Bis zu 4.096 Sounds darf ein Sample-Kit enthalten. Die werden direkt von der SD-Card geladen und über eine JSON-Liste organisiert. Das ist eine Art Standard-Tool aus der Programmier-Welt. Gedacht und gemacht ist die Box für 16 Multi-Sample-Sounds, die aber wegen ihrer hohen Dynamik im extremen Fall für jede Dynamikstufe auch unterschiedliche Samples abspielen kann.

Multisample-Monster

Jede MultisampleBank kann 256 Sounds enthalten, wodurch sich die oben genannten 4.096 Sounds ergeben. Die Dynamik wird über 12-Bit-Wandler gewährleistet. Die Beatbox hat 16 Stimmen Polyphonie, USB-C, MIDI (in/out), ein kleines Display und drei Encoder sowie einen Microfoneingang für spontane Straßenperformances. Es gibt die für Drums üblichen Abspielmöglichkeiten wie etwa das Antippen eines Beckens, was bis zum Ende durch klingen soll. Außerdem sind noch zwei Fußschalter-Anschlüsse für Funktionen verbaut. Dass die Pads aus Leder sind, ist sicher sehr ungewöhnlich zu nennen.

Elektronische Sound Engine

Neben den Samples gibt es auch ein elektronisches Instrumenten-Kit (im Elektron-Slang „Maschine“ genannt), das sich an der TR-808 orientiert. Das sind keine Samples, sondern synthetische Sounds, die im Gerät erzeugt werden. Es besteht aus 12 Einzelsounds. Die Sounds werden aber nicht „eingestellt“, sondern als Kit vom Gerät als Vorschlag bereitgestellt. Auch das ein gutes Konzept für ein bewusst minimales, mobiles Sorglos-Tool.  3 Batterien treiben das Gerät an.

Weitere Information

Aktuell kann man für 10 Euro Bestellgebühr für die Warteliste vorbestellen. Dafür ist eine Website bereit, die alles erklärt. Der angepeilte Preis liegt „unter 555 Euro„. Das ursprüngliche Auslieferungsziel ist September, dennoch ist es möglich, dass Corona die Lieferzeiten etwas verlängert durch einen allgemeine möglichen Bauteile-Mangel. Als Besonderheit gibt jeden Sonntag-Mittag eine Live-Besprechung via Zoom, die für Fragen zur Beatbox gedacht ist. Bestellt wird ganz profan per E-Mail direkt über und von der Website aus.

Beatbox Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Koka Beatbox

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Samples der Woche: RoadRacer, Beatbox, Free SFX Collection und mehr

Keyboard / News

Samples der Woche: RoadRacer packt ein Vintage-Piano von Crumar in Kontakt, Beatbox macht Percussion aus der Stimme. Kostenlos: Free SFX Pack und Free Boom Bap Drum Kit.

Samples der Woche: RoadRacer, Beatbox, Free SFX Collection und mehr Artikelbild

Samples der Woche: Auch in dieser Woche findet ihr hier wieder ein paar schöne Instrumente und Sample-Pakete. RoadRacer funktioniert mit Kontakt und basiert auf Samples des Vintage-Synthesizers Crumar RoadRacer. Beatbox Vocal Percussion bringt euch eine Reihe von Drums und Percussion, die nur mit der Stimme gemacht wurden. Das ist bestimmt nicht nur für Old School Hip-Hop oder Breakdance-Musik nützlich! Wenn ihr aber genau darauf steht, ladet doch das kostenlose Free Boom Bap Drum Kit herunter. Für Filmprojekte und Sounddesign kann das ebenfalls kostenlose Free SFX Pack dienen. Bis nächste Woche habt ihr damit genug zu tun. Und falls nicht, dann hat auch Jon Meyer noch etwas für euch. Jetzt reicht es aber wirklich! Bis nächste Woche!

NAMM 2021: Roland FP-90X, FP-60X und FP-30X - drei aktualisierte Modelle der portablen Digitalpiano-Serie

Keyboard / News

NAMM 2021: Roland kündigt mit der FP-X-Serie, darunter FP-90X, FP-60X und FP-30X, die neueste Generation der langjährigen FP-Serie portabler digitaler Pianos an.

NAMM 2021: Roland FP-90X, FP-60X und FP-30X - drei aktualisierte Modelle der portablen Digitalpiano-Serie Artikelbild

Roland kündigt mit der FP-X-Serie, darunter FP-90X, FP-60X und FP-30X, die neueste Generation der langjährigen FP-Serie portabler digitaler Pianos an.  Für den universellen Einsatz konzipiert bieten die neuen Modelle der FP-X-Serie für die Ausführungen FP-60X und FP-30X Rolands bewährte SuperNATURAL Piano-Klangerzeugung, während das FP-90X

Modular-Boutique: Wavefonix-Komplettsystem, DIY-VCA und analoge Drums

Keyboard / News

Die Modular-Boutique startet diese Woche mit einem Komplettsystem von Wavefonix. Außerdem: Neues von Erica Synths und Frequency Central.

Modular-Boutique: Wavefonix-Komplettsystem, DIY-VCA und analoge Drums Artikelbild

In der Modular-Boutique gibt es diese Woche ein beeindruckendes Komplettsystem von Wavefonix zu sehen. Außerdem: Erica Synths veröffentlicht das nächste neue DIY-Modul und Frequency Central stellt ein analoges Drum-Modul vor.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)