Anzeige

Image-Line Deckadance Mobile Test

Fazit

Deckadance Mobile ist eine mobile DJ-Fun-App, die leicht zu adaptieren ist und eine Menge Ausstattung zu einem schmalen Preis von 3,59 Euro bietet. Zum Teil macht die App mit ihren kreativen Modulen richtig Laune, denn das Spielgefühl ist latenzarm, EQs und FX klingen gut und die Loop- und Cue-Funktionen sind eine echte Bereicherung. Mit den Basiswerkzeugen für eine zünftige Mixsession ausgestattet, gelingt das manuelle und automatische Beatmatching durchaus, doch könnten einige Funktionen besser zu handhaben sein – unerklärliche „Baby-Bugs“ und zeitweises Knacksen inbegriffen. Beim Beatmatching müsst ihr obendrein auf Tempo-Tapping, Keylock und Beatgrid verzichten, was zusammen mit der fehlenden Option zum Erstellen von Playlisten, zum Vorhören oder das Audio-Routing jenseits von „alles auf den Master“ festzulegen und unter Berücksichtigung, dass externe Interfaces nicht genutzt werden können, einen „professionellen“ Einsatz zum aktuellen Zeitpunkt in weite Ferne rückt. Die Möglichkeit zur Titel- und Playlistvorbereitung und zum Austausch mit Deckadance DVS würden – soweit ich zu diesem „Feature-Update“ anraten darf – zusätzlichen Nutzen bringen und der Software im Haifischbecken der DJ-Apps gut zu Gesicht stehen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,0 / 5
Pro
  • Übersichtliches Layout
  • Kontraststarke Optik mit visuellem Feedback
  • Gelungenes Bedienkonzept
  • Moderater Preis
  • Viele Kreativ-Tools
  • Spaßfaktor
  • Pad-FX und Instant-FX
Contra
  • Kein Audiorouting für (externe) Interfaces
  • Keine Gain-Regler
  • Kein Datenaustausch mit dem Rechner (Samples) oder Deckadance (Meta)
  • Manuelle Beatmatch-Werkzeuge verbesserungswürdig
  • Keine manuellen Beatgrids möglich
  • Keine Erstellung von Playlisten
  • Sporadische Audioaussetzer
  • Keine Tonhöhenkorrektur
Artikelbild
Image-Line Deckadance Mobile Test
Image-Line_Deckadance_Teaser
Hot or Not
?
Image-Line_Deckadance_Teaser Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Image-Line FL Studio 20.9 All Plugins Edition Test
Software / Test

Mit dem Update auf Version 20.9 liefert Image Line nun endlich das lang ersehnte Audio Recording Feature für die Playlist nach. Wir hatten das Update im Test!

Image-Line FL Studio 20.9 All Plugins Edition Test Artikelbild

FL Studio 20.9 ist da! Die fruchtige Loop-Schraub-Software wird ihren Ruf als Anfänger-DAW nicht so richtig los, und das nicht ohne Grund. Schließlich musste die Software all die Jahre auf essentielle DAW-Features, wie Audio Recording im Arrangierfenster oder einen übersichtlichen Automationseditor verzichten.

Kaufberater mobile DJ Komplett-Sets, DJ Workstations und Mixstations
Feature

Mobile DJ-Workstations sind CD- und MP3-Player, MIDI-Controller und Mischpult in Personalunion und bieten hohe Flexibilität auf engem Raum ohne großen Verkabelungsaufwand. Kein Wunder, dass sie sich zunehmender Beliebtheit erfreuen...

Kaufberater mobile DJ Komplett-Sets, DJ Workstations und Mixstations Artikelbild

DJ Workstations: Wer als DJ keine Lust hat, mit dem Laptop oder Tablet aufzulegen, greift nicht selten zu einem kombinierten DJ-Setup aus Turntables, Media- und CD-Playern und einem DJ-Mixer - für den mobilen Einsatz stapelbar, transportfreudig und gegen Schadeinflüsse im Flightcase eingelassen. Die Musik kommt vom USB-Stick, von CD oder in Ausnahme-Clubs und Genres mitunter noch von der Schallplatte. Doch besonders für mobile Anwendungsszenarien (Party, Hochzeit, Events etc.) oder den Heimeinsatz bieten sich auch DJ-Komplett-Sets an. 

Mixvibes Remixlive 7 iOS Test
Test

Die iOS-App Remixlive ist ein Sample-basiertes Kreativwerkzeug und lässt sich zum Generieren von musikalischen Phrasen im Studio oder live einsetzen. Überzeugt die App in der Anwendung?

Mixvibes Remixlive 7 iOS Test Artikelbild

Mit der iOS App Remixlive bietet der französische Software-Hersteller Mixvibes ein kreatives Werkzeug an, das Sample-basiert arbeitet und sowohl standalone als auch in Kombination mit einem digitalen DJ-Setup nutzbar ist. Die App kann auf einem iPhone oder iPad ausgeführt werden, wobei ich mich aus ergonomischen Gründen für die Tablet-Variante entschieden habe, da man mit dem größeren Bildschirm im Live-Kontext einfacher arbeiten kann.

Blackmagic Design ATEM Mini und ATEM Mini Pro und Extreme ISO Test
DJ / Test

Mit der ATEM Mini Serie hat Blackmagic Design sehr professionelle Videoswitcher zum kleinen Preis im Portfolio. Mit dem ATEM Mini Pro streamt DJ vier HDMI-Eingänge über eine Ethernet-Verbindung direkt auf Twitch, Facebook und YouTube, ohne dass Software wie OBS Studio erforderlich ist. Aufnahmen können via USB auf externe SSD gespeichert werden. Und mit dem neuen ATEM Mini Extreme ISO sogar bis zu acht Kameras oder vier Kameras mit Chromakeyer.

Blackmagic Design ATEM Mini und ATEM Mini Pro und Extreme ISO Test Artikelbild

Streaming ist das heiße Ding in Zeiten von Corona. Weil die Clubs dicht sind, streamen DJs ihre Sets aus dem Bedroom ins Netz und das Interesse an der notwendigen Technologie ist groß. Mit einem potenten Laptop und kostenloser Software wie OBS Studio oder Streamlabs OBS ist Streaming auf die populären Plattformen wie YouTube, Facebook oder Twitch sofort möglich.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)