Ibanez CS Mini Chorus Test

Fazit

Ibanez liefert mit seinem CS Mini Chorus ein Pedal, dessen Chorussound in unterschiedlichen Settings absolut überzeugen kann und der sich zudem dank des Effektlevel-Potis sehr schön dosieren und einbetten lässt. Ebenso schlüssig erscheint die Formgebung des Pedals, die es trotz der geringen Pedalgröße verhindert, dass die Potis beim Betätigen des Fußschalters in Mitleidenschaft gezogen werden. Im Bühnenalltag könnte dennoch die schlechte Ablesbarkeit der kleinen Potis etwas stören. Alles in allem bekommt man für weniger als 100 Euro ein klanglich kultiviertes Pedal, dass sich zudem platzsparend auf dem Pedalboard unterbringen lässt.

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • roadtaugliche, praxisorientierte Verarbeitung
  • tadelloser Chorussound in verschiedenen Settings
  • platzsparendes, praxisorientiertes Gehäusedesign
Contra
  • Einstellungen von Depth- und Level-Poti schlecht ablesbar
  • leichtes Rauschen und zeitweilig leichte Knackgeräusche beim Schalten
Artikelbild
Ibanez CS Mini Chorus Test
Für 93,00€ bei
Ibanez_Chorus_Mini_008FIN
Technische Spezifikationen
  • Ibanez CS Mini Chorus
  • Chorus-Pedal im Miniatur–Format
  • Regler für Speed, Depth und Level
  • Mono Ein- und Ausgang
  • True Bypass
  • kein Batteriebetrieb, 9V Netzteil nicht im Lieferumfang
  • Maße: 92,6 x 50,9 x 55,1 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 282 g
  • Preis: 89,00 Euro
Hot or Not
?
Im Hause Ibanez fertigt man nun auch Effekte im Mini-Format

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Gibson Les Paul Modern Lite - Sound Demo
  • Learn to play really fast with this E Dorian/Blues Legato Run! #shorts #shredguitar #guitartutorial
  • Softly driven tone with the Gibson Les Paul Modern Lite and the Cornerstone Colosseum #shorts