Anzeige

Großes Synthesizer Gewinnspiel: Korg, Akai, Moog, Native Instruments und viele weitere

Ihr braucht noch ein Weihnachtsgeschenk für euch selber oder eure Liebsten? Thomann verlost Synthesizer von Korg, Akai, Elektron, Moog, Native Instruments und weitere. Was ihr für die Teilnahme am Gewinnspiel machen müsst, erfahrt ihr hier. 

© Thomann
© Thomann


Marken: AKAI, Elektron, IK Multimedia, Korg, MOOG, Native Instruments, Waldorf, SOMA
Produkte: SOMA Lyra 8, Waldorf STVC, Electron Digitakt, IK Multimedia UNO Synth Pro, AKAI Force, Korg Opsix, Moog Grandmother
Laufzeit: FR, 19.11., 18 Uhr bis 03.12, 11:59 Uhr
Teilnahmebedingungen: 
Um zu gewinnen, müssen die Teilnehmer:
1. Den Youtube-Kanal ‘Thomann Synthesizers’ abonnieren (Abos müssen sichtbar sein)
2. In den Kommentaren schreiben, welches Produkt du gewinnen willst
3. Den Youtube-Kanal von der Brand abonnieren, dessen Produkt du gewinnen willst
In diesem Video werden die Preise vorgestellt:
Viel Erfolg!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
© Thomann

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bob Moog Foundation Exploring the Moog Liberation - der legendäre "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Fokus
Keyboard / News

Mit dem Titel 'Exploring the Moog Liberation' kündigt die Bob Moog Foundation die erste einer virtuellen Veranstaltungs-Reihe an, die den mittlerweile legendären "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Detail betrachtet.

Bob Moog Foundation Exploring the Moog Liberation - der legendäre "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Fokus Artikelbild

Mit dem Titel 'Exploring the Moog Liberation' kündigt die Bob Moog Foundation die erste einer virtuellen Veranstaltungs-Reihe an, die den mittlerweile legendären "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Detail betrachtet. Der 1980 von Moog Music, Inc. (Buffalo) herausgebrachte Liberation Synthesizer ist wenig bekannt, weshalb August Worley, zum Zeitpunkt der Produktion des Liberation Ingenieur bei Moog Music, die historischen, technischen und musikalischen Aspekte dieses weniger bekannten Instruments in den Fokus stellt. Exploring the Liberation ist die erste einer geplanten Veranstaltungsreihe, bei der Vintage-Synthesizer und Komponenten aus den Archiven der Bob Moog Foundation untersucht werden. Der Liberation, der während der Veranstaltung zur Verfügung steht, wurde kürzlich von Brad Kaenel an das Archiv gespendet. Gastgeber August Worley führte die formale technische Bewertung dieses historischen Synthesizers durch und gab Empfehlungen für seine zukünftige Restaurierung. Worley arbeitete von 1980 bis 1985 für Moog Music und trug zur Produktion vieler Moog-Synthesizer bei, darunter Minimoog, Prodigy, Liberation, Source, Taurus I und Taurus II, Rogue, Concermate MG-1, Opus-3 und Memorymoog, und diente als Design Engineer für Big Briar/Moog Music auf dem MiniMoog Voyager

Gewinnspiel: Electro-Voice EV EVERSE 8 
News

Mach mit und gewinne den brandneuen wetterfesten, akkubetriebenen Electro-Voice Lautsprecher EV EVERSE 8

Gewinnspiel: Electro-Voice EV EVERSE 8  Artikelbild

Am 25.10 haben Electro-Voice ihren neuen batteriebetriebenen Lautsprecher EVERSE 8 vorgestellt, der mit bis zu 12 Std. Akkulaufzeit, Bluetooth, DSP und seinen Anschluss- und Steueroptionen Musiker, DJs, Promotion-Teams, Verkaufsveranstalter oder auch Kleinkünstlern und Alleinunterhaltern in seinen Fokus rückt. Und ihr könnt nun eines dieser mobilen All-in-One-PA-Systeme, das mit satten 5 von 5 Sternen aus unserem Test hervorgeht, gewinnen. 

Bonedo YouTube
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)