Gregg Bissonette wird von YouTuber Rick Beato interviewt

Gregg Bissonette gehört zu jenen Drummern, die kaum spezialisiert zu sein scheinen aber alle Jobs herausragend meistern. David Lee Roth, Joe Satriani und Ringo Starr hat er mit Grooves versorgt, zudem ist er Multiinstrumentalist und sogar Synchronsprecher. Im Interview mit YouTuber Rick Beato erklärt er nebenbei auch, worauf es im Musik-Business wirklich ankommt. 

Unterhaltsam und lehrreich: Der legendäre Drummer verrät Geheimnisse über Ringo’s Drumsound und Spielweise

Der YouTube-Auftritt von Gitarrist, Produzent und Gitarrenlehrer Rick Beato hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem der bekanntesten Musik-Kanäle im Internet entwickelt. Kürzlich hat der sympathische Amerikaner den ebenso sympathischen Drummer Gregg Bissonette zum Interview in sein Studio eingeladen. Wie erwartet, wurde daraus ein sehr unterhaltsames Gespräch zwischen zwei Musikern, die eine ansteckende Begeisterung für das vermitteln, was sie tun. Gregg stellt dabei nicht nur einige seiner Lieblingsgrooves vor, er erzählt auch, wie er Tony Williams angerufen hat, um Privatstunden bei ihm zu nehmen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein großer Teil des Interviews dreht sich allerdings um Gregg’s Verhältnis zu Ringo Starr (dem Drummer der Beatles), dessen musikalisches Spiel und wie sich seine Arbeit in Ringo’s All Star Band gestaltet. Ein kleines Beatles-Groove-Ratespiel für Rick Beato ist auch dabei, welcher die Gelegenheit nutzt, seinen Ruf als wandelndes Rocklexikon zu bestätigen.

Gregg’s Geschichten sind dabei immer gespickt mit kleinen Hinweisen, worauf es im professionellen Musik-Business so ankommt. Neben den musikalischen Fähigkeiten sind dies vor allem auch menschliche Eigenschaften und die daraus entstehenden Beziehungen und Kontakte. Wer also Inspiration abseits von technischen Meisterleistungen und Chops sucht, sollte sich dieses Interview unbedingt ansehen!

Im zweiten Teil spielt Gregg Bissonette Grooves der Musikgeschichte

Im zweiten Video der beiden, das kürzlich veröffentlicht wurde, geht es um legendäre Grooves zwischen 1935 und 2022, die Gregg Bissonette an seinem Dixon Drumset vortrommelt:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Empfehlungen:

Gregg Bissonette mit der Buddy Rich Big Band.

Gregg Bissonette bei Drumeo.

Hot or Not
?
Rick Beato Drummer-Interview mit Gregg Bissonette

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet IMC 70th Anniversary Cymbal Set | Sound Demo
  • Thomann | Tongue Drums | Sound Demo
  • Sonor | AQ2 Bop Set RWH | Sound Demo