Anzeige

Genelec 7060 BPM Test

Fazit

Mit dem Genelec 7060 BPM erhält man einen umfangreich ausgestatteten Subwoofer, der auch in komplexeren Surround-Setups sein Plätzchen finden sollte. Ferner kann man mit ihm aber auch Stereo-Setups um reichlich Tiefbass erweitern, wobei der Sub sehr tief und laut spielt und vor allem kleinere Monitore deutlich von im profitieren sollten. Der Bass klingt immer druckvoll und satt, allerdings mangelt es Subwoofer-Systemen prinzipbedingt ein wenig an Präzision, was im Surround-Bereich allerdings vollkommen zu vernachlässigen ist. Der 7060 ist gewisse kein Schnäppchen, aber in Anbetracht seiner üppigen Ausstattung, seiner hervorragende Verarbeitung, dem dezenten Design und der reichlichen Power dennoch eine echte Empfehlung.

Pro:
  • umfangreiches Bassmanagement
  • druckvolle, warme Bässe
  • tiefer, lauter Klang
  • schlichtes Design
Contra:
  • Bypass nur mit Fernbedienung
Genelec_7060_02_Front
FEATURES:
  • Aktiver Subwoofer
  • 10″ Tieftöner mit magnetischem Schutzgitter
  • 120 W Verstärker
  • Frequenzgang 19 Hz – 85 Hz (-6dB), 19 Hz – 85 Hz (+/- 3dB), LFE bis zu 120Hz
  • Maximaler Schalldruck 108 dB
  • Bass Management mit Frequenzweiche bei 85 Hz
  • 6x XLR Eingänge 6x XLR Ausgang, Summen/LFE-Eingang, Summen-Ausgang
  • Abmaße (H x B x T): 527 x 462 x 363 mm
  • Gewicht: 26 kg
Preis
  • EUR 1936,- (UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • umfangreiches Bassmanagement
  • druckvolle, warme Bässe
  • tiefer, lauter Klang
  • schlichtes Design

Contra

  • Bypass nur mit Fernbedienung
Artikelbild
Genelec 7060 BPM Test
Für 1.565,00€ bei
Hot or Not
?
"Donnerkiste" – der aktive Subwoofer Genelec 7060 BPM im bonedo-Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die neue Genelec Signature-Serie startet mit dem 6040R SAM Aktivlautsprecher

Recording / News

Design meets Sound - Genelec präsentiert mit dem 6040R SAM 2-Wege Aktivlautsprecher das erste Modell der neuen Signature-Serie. Der von Designer Harri Koskinen entwickelte Standlautsprecher soll zum akustischen und visuellen Mittelpunkt im Studio werden.

Die neue Genelec Signature-Serie startet mit dem 6040R SAM Aktivlautsprecher Artikelbild

Finnischer Soundspezialist trifft auf finnisches Design: Der neue Genelec 6040R SAM Aktivlautsprecher ist das erste Modell der Signature-Serie, die Spitzentechnologie und hochwertige Audiowiedergabe mit einer besonderen Ästhetik verbindet.

Genelec 8020D RAW Test

Recording / Test

Ein Monitorlautsprecher wie eine Skulptur oder doch eher ein unfertiges Bauteil? Wie auch immer: Diese Speaker machen fast alles richtig!

Genelec 8020D RAW Test Artikelbild

Wer sich mit der Anschaffung von Aktivmonitoren auseinandersetzt, hört zwangsläufig auch den Namen Genelec, jener finnischen Firma, die auch die Genelec 8020D RAW dieses Tests herstellen. Nachdem Genelecs „Shoebox“-Modelle mit klassichen, rechteckigen Holzgehäusen erfolgreich waren, haben nun die ikonischen Alu-Druckgussgehäuse ihren Siegeszug durch die Tonstudios, Bedroom-Producer-Studios, und Broadcast-Einrichtungen weltweit angetreten.

KRK S10.4 Test

Recording / Test

Ein mittelgroßer KRK-Subwoofer zu einem angenehmen Preis, der sich viele Kombinationen offen hält: Bei uns im Test.

KRK S10.4 Test Artikelbild

Der Studio-Subwoofer KRK S10.4 trägt als letzte Ziffer eine Vier, oftmals ist auch “KRK S10G4” zu lesen. Das kündet davon, dass der Tieftöner nun also in der vierten Generation erhältlich ist.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)
  • D´Angelico Deluxe Mini DC LE - Sound Demo (no talking)