Anzeige
ANZEIGE

Epiphone Inspired by Gibson J-45 Test

Fazit

Mit der Epiphone Inspired by Gibson J-45 präsentiert sich ein preislich attraktives und optisch authentisches Remake der legendären Gibson-Dreadnought, das auch klanglich die typischen Gene seines Vorbilds trägt. Ebenso punktet die Neuauflage mit einer angenehmen Bespielbarkeit und einem soliden Piezo-Pickupsystem, das den direkten Einsatz auf der Bühne ermöglicht und sich mit seinem Schallloch-Einsatz auch nicht vor Feedback-Problemen fürchten muss. Spieler mit einem etwas begrenzteren Budget, die auf der Suche nach einer Gitarre im Stile der berühmten Sloped Shouldered Dreadnought sind, könnten hier fündig werden. 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • klassisches Design
  • typische Klangeigenschaften des Vorbilds
  • angenehme Bespielbarkeit
  • solides und unauffälliges Tonabnehmersystem
Contra
  • Bünde nicht poliert
Artikelbild
Epiphone Inspired by Gibson J-45 Test
Für 699,00€ bei
Die Epiphone Inspired by Gibson J-45 lässt sich angenehm spielen und bietet die typischen Klangeigenschaften des Vorbilds.
Die Epiphone Inspired by Gibson J-45 lässt sich angenehm spielen und bietet die typischen Klangeigenschaften des Vorbilds.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Epiphone
  • Serie: Inspired by Gibson
  • Modell: J-45
  • Typ: Sloped Shouldered Dreadnought
  • Herkunftsland: Indonesien
  • Finish: Aged Vintage Sunburst Gloss
  • Decke: Sitka Fichte
  • Boden & Zargen: Mahagoni
  • Stegeinlage: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Sattel: Knochen
  • Sattelbreite 43 mm
  • Halsprofil: Rounded C
  • Bünde: 20 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 24.72″ / 628 mm
  • Tonabnehmer: Fishman Sonicore Piezo-Tonabnehmer/Fishman Sonitone Preamp
  • Bedienung: 1 Volume, 1 Tone
  • Hardware: vernickelt
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Zubehör: Schallloch-Einsatz (liegt bei)
  • Ladenpreis: 718,00 Euro (Januar 2021)
Hot or Not
?
Mit der Epiphone Inspired by Gibson J-45 zeigt der Hersteller seine Interpretation mit Fichtendecke und Aged Vintage Sunburst Gloss Lackierung.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Dave Mustaine Collection – Gibson, Epiphone und Kramer Signatures
Gitarre / News

Eine Signature ist langweilig? Dann nimm doch gleich drei! So wie Mustaine von Megadeth von Gibson, Epiphone und Kramer: Dave Mustaine Collection.

Dave Mustaine Collection – Gibson, Epiphone und Kramer Signatures Artikelbild

Im Januar ging ein Leak herum, in dem anscheinend eine neue Signature Flying-V für Dave Mustaine von Megadeth gezeigt wird. Wie sich nun herausstellt, ist die gar nicht von Gibson, sondern von Kramer. Aber er hat nicht nur eine Signature bekommen, sondern gleich drei – auch von Epiphone und Gibson. Die Dave Mustaine Collection. Was für ein Paket.

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality
Gitarre / News

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality.

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality Artikelbild

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality. 

Epiphone Slash J-45 Test
Gitarre / Test

Die Epiphone Slash J-45 trägt den Namen des Meisters, weil sie die preiswertere Ausgabe seiner Gibson J-45 ist und nicht nur Zylinder-Fans ansprechen soll.

Epiphone Slash J-45 Test Artikelbild

Die Epiphone Slash J-45 aus der Slash-Collection stellt die kostengünstigere Variante der Gibson-Tochter dar, die neben diversen Les-Paul-Modellen angeboten wird. Auch wenn man Slash natürlich zuvorderst mit der berühmten Gibson Les Paul verbindet, die schon seit Jahrzehnten wie sein Zylinder zu seinen Markenzeichen gehört, hat es ihm in puncto Akustikgitarre besonders die ebenfalls legendäre J-45 angetan.Die Instrumente der Epiphone Slash-Collection ordnen sich gleichzeitig in die Serie der Inspired By Gibson-Modelle ein, die sich sehr detailliert an den momentan erhältlichen Originalen des Gibson-Konzerns orientieren, dabei aber wie gewohnt den kleineren Geldbeutel ansprechen. Neben der aktuellen Epiphone Slash Les Paul Standard hatten wir kürzlich auch eine Epiphone Inspired by Gibson J-45

Gibson Hummingbird Faded Test
Test

Die Gibson Hummingbird Faded ist Teil der neuen Faded-Familie und steht in der inzwischen über 60-jährigen Hummingbird-Tradition, die Legendenstatus genießt.

Gibson Hummingbird Faded Test Artikelbild

Die Gibson Hummingbird Faded ist Teil der neu aufgelegten Faded-Serie des Traditionsherstellers, zu der neben drei Akustikmodellen auch zwei Les Pauls und eine SG zählen. Zur DNA der Faded-Serie gehört eine dünne Satin-Nitrolackierung und ein schlichteres Erscheinungsbild. So zeigt sich die berühmte Square-Shoulder-Dreadnought aus dem Hause Gibson auch deutlich zurückhaltender, was sich im aktuellen Preis von knapp 3500 Euro aber nicht unbedingt widerspiegelt. Wie viel Legenden-Sound in der Gibson Hummingbird Faded steckt, verrät der folgende Test.

Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • DSM & Humboldt ClearComp - Sound Demo (no talking)