Gitarre Workshop_Folge Workshop_Thema
Workshop
1
02.11.2015

Workshop - Die wichtigsten Effektpedale für Funk

Drei Pedalboard-Setups für authentische Funk-Gitarrensounds

Die besten Pedale für Funky-Sounds - das soll Thema dieser Folge unserer Workshop-Reihe sein. Und wie gewohnt, haben wir auch diesmal wieder drei mögliche Pedalboard-Varianten am Start: Die cleane Basis-Ausstattung in S, die erweiterte Ausstattung in M mit zusätzlichem Overdrive und die L-Version mit Chorus, Flanger, Overdrive und mehr.

Da beim Funk die unverzerrten Töne ganz klar im Vordergrund stehen, haben wir uns in unserem Pedalboard-Setup der Ausbaustufe S auf diese Disziplin beschränkt.

Pedalboard Size S

Wah - Kompressor

Ein Wah-Pedal ist für Funk-Sounds zwingen notwendig. Mit dem Effekt gebt ihr den Akkord-Grooves Lebendigkeit und versorgt sie mit individuellen Klangvariationen. Damit Single-Note-Lines auch knackig und mit entsprechendem Pegel rüberkommen, ist der Kompressor der zweite Kandidat für die Grundausstattung.

Empfehlung:

Xotic Wah XW-1

Dunlop Cry Baby Classic

Diamond Compressor Custom Maybach

Okko CocaComp

Pedalboard Size M

Wah - Kompressor - Overdrive - Phaser

Um die Grooves klanglich noch variabler zu gestalten, kann man ein Phaser-Pedal mit auf das Board packen. Mit seiner Hilfe lassen sich Sounds wie beim Song "Car Wash" erzeugen. Und damit ihr auch für Solo-Einsätze bestens gerüstet seid, ist in der M-Version auch ein Overdrive oder Distortion-Pedal im Line-Up. Das Augenmerk liegt hierbei auf seinen Eigenschaften als Lieferant für Solo-Sounds. Schaden kann es aber nicht, wenn man mit dem Overdrive auch leicht angezerrte Sounds für dreckige Akkordgrooves in petto hat.

Empfehlung:

T-Rex Møller 2

Suhr Riot Ltd. Green

TC Electronic Helix Phaser

MXR Phase 100

Pedalboard Size L

Wah - Touch Wah - Kompressor - Overdrive - Phaser - Chorus

Mit sechs Pedalen seid ihr im Funk-Genre für alle Eventualitäten bestens gerüstet. Ein Touch-Wah liefert euch den Wah-Effekt mit einer Steuerung über den Anschlag und entspannt somit eure "Wah-Wade". Der Chorus bringt dann noch eine dezente Klangfarbe für Akkorde und Single-Notes mit Eighties-Touch ins Spiel.

Empfehlung:

Boss AW-3

Electro Harmonix Q-Tron

Analogman Bi-Chorus

TC Corona Chorus

Weitere Inhalte, die dich interessieren könnten:

Alle wichtigen Infos und Tests rund um das Thema Effektpedale findest du hier!

Verwandte Artikel

User Kommentare