Gitarre
Feature
9
15.05.2019

Wie man mit der Gitarre alle anderen Instrumente überflüssig macht!

So wird die Gitarre zur Geige der zum Dudelsack

Mit der Gitarre Instrumentensounds naturgetreu nachahmen

Sicherlich hat jeder Gitarrist noch das Bild vor Augen, wie Jimmy Page im Yardbirds Song "I'm confused" und auch später bei Led Zeppelin einen Geigenbogen einsetzte, um abgefahrene, psychedelische Gitarrensounds zu kreieren.

Verglichen mit dem Youtuber "Davidlap" wirkt das allerdings schon fast wie kalter Kaffee, denn diesem gelingt es, eine Vielzahl von Instrumenten mithilfe einiger Tools und Tricks zu imitieren - und das, wie ich finde, ziemlich überzeugend.

Die Klänge von Dudelsack, Sitar, Koto, dazu Percussion-Effekte und sogar Streichinstrumente lassen sich imitieren und viele andere überraschenden Sounds hervorzaubern. Allerdings nur, wenn man weiß, wie. Und genau das lässt sich hier glücklicherweise sehr gut abschauen:


Vielleicht findet ihr in diesem Artikel ein paar zusätzliche Inspirationen, wie man mit der Gitarre auch ganz ohne Effektpedale ganz interessante Sounds kreieren kann:

Übrigens gibt es auch ein paar handfeste Tools, mit denen man sein Instrument stilsicher zweckentfremdet:

Geigensounds kreiert z.B. der E-Bow:

 Auch ein Sitar-Sattel für Telecastermodelle kann außergewöhnliche Klänge hervorbringen:

 Wer nur auf den tiefen Saiten ein paar Spezialeffekte haben will, sollte sich den Submarine mal zu Gemüte führen:

Und nun viel Spaß beim Experimentieren!

Verwandte Artikel

User Kommentare