Software
News
10
21.04.2021

Treeswift Audio stellt Wasserklänge für u-he Zebra2 vor

Die Klangbibliothek Zebra Elementals: ISLA des neu gegründeten Soundware-Labels Treeswift Audio wartet mit 120 spielbaren Instrumenten für den beliebten Software-Synthesizer Zebra2 auf. Als übergeordnetes Thema der Sammlung hat sich deren Entwickler, der Lüneburger Komponist und Sounddesigner Jan Morgenstern, Wasser und andere Flüssigkeiten in all ihren Erscheinungsformen ausgesucht.

So enthält das Soundset neben schillernden Flächenklängen und Atmosphären, quecksilbrigen Lead-Sounds und wasserfallartigen Sequenzen auch eine Auswahl realistischer Wellen-, Fluss-, Regen- und Tropfensimulationen. Gerade bei jenen kommt die mächtige, halbmodulare Synthesestruktur von Zebra2 voll zum Tragen, dank derer sich die Sounds sehr viel flexibler in Echtzeit formen und verändern lassen, als es beispielsweise mit Samples der Fall wäre.

Aber auch im abstrakten Sinn hat das Wassermotiv Pate gestanden: Eines der Ziele bei der Entwicklung war es, den Instrumenten jene Klang- und Spieleigenschaften zu verleihen, die Musiker und Komponisten gerne mit dem Merkmal “flüssig” umschreiben. Der Name Treeswift Audio, der auf den in Südostasien und Indien heimischen Baumsegler verweist, steht programmatisch für den Ansatz, synthetisch erzeugten Klängen möglichst organische und lebendige Eigenschaften zu verleihen.

Auch für zukünftige Projekte hat sich das Label deshalb zum Ziel gesetzt, abseits des Marktes für produktionsfertige Hollywood- oder EDM-Presets kreative und außergewöhnliche Klänge für Komponisten in Film-/TV-, Games-, Pop- und Elektronik-Bereichen zu entwickeln.

  • Zebra Elementals: ISLA
  • Preset-Bibliothek für u-he™ Zebra2
  • Hersteller: Treeswift Audio
  • Preis: regulär € 34,99 inkl. MwSt

Verwandte Artikel

User Kommentare