2016_Musikmesse_Frankfurt
News
5
05.04.2016

TORAIZ SP-16 - Pioneer DJ und Dave Smith Instruments stellen DJ-Sampler vor

Sampler mit Step-Sequencer, analogen Filter und Touch Display

Pioneer DJ und Dave Smith Instruments haben in einer Zusammenarbeit Pioneers ersten Sampler entwickelt. TORAIZ SP-16 ist eine Symbiose aus Sampler und Step Sequenzer und verfügt neben einem hochauflösenden 7” Touch Display über analoge Filter und Sync-Funktionen zur Integration von CDJs via Pro DJ Link. 

Mit TORAIZ SP-16 dürfte sich Pioneer DJ nicht nur an reine DJs, sondern auch an Live-Performer und Musiker elektronischer Genres richten. Für eigene Samples sind insgesamt 8 GB Speicherplatz vorhanden, wodurch sich theoretisch auch komplette Tracks über den Sampler abfeuern lassen. Ausgeliefert wird TORAIZ SP-16 mit einer 2 GB umfassenden Soundlibrary aus dem Hause Loopmasters, bestehend aus One Shots und Loops. Zum Manipulieren eigener Sounds stehen unter anderem analoge 24 dB Tiefpass- und 12 dB Hochpass-Filter aus dem Prophet 6 zur Verfügung. 
Zusätzlich finden sich sechs Drehregler, ein frei programmierbarer Touchstrip, ein eingebauter Mixer mit acht zuweisbaren Ausgängen, eine Playback-Engine für 16 gleichzeitig und in Echtzeit abspielbarer Spuren, gute Time-Stretch und Pitch Algorithmen, Hüllkurven und interne programmierbare Effekte.

Interessant wird der Sampler damit sicherlich auch als kreatives Zusatzgerät für bestehende Setups. Hierzu setzt man bei TORAIZ SP-16 neben Pioneer DJ Pro DJ Link auch auf MIDI-Clock Unterstützung.

Die Sounds können entweder über 16 anschlagdynamische Pads live getriggert oder mit dem internen 16-Step-Sequencer angesteuert werden. Eigene Sequenzen lassen sich in bis zu 256 Pattern abspeichern. TORAIZ SP-16 wird voraussichtlich im Sommer 2016 für rund 1599 $ (UVP) in die Läden kommen. 

Features TORAIZ SP-16

  • Performance-Sampler für DJs
  • 16-Step Sequenzer mit bis zu 256 Pattern
  • Touch Screen - berührungsempfindliches 7”Display zur Navigation und erweiterter Sample-Darstellung
  • Mehrfabrige, anschlagdynamische Performance Pads
  • Analoge 24dB LoPass-Filter und 12 dB HiPass-Filter des Prophet 6 von Dave Smith Instruments. Steuerung von Cutoff, Sättigung und Resonanz möglich
  • Pro DJ Link und MIDI Clock zur Integration in bestehende Setups
  • 8 GB Onboard Flash-Speicher zum Speichern eigener Samples
  • 16-fach polyphon inklusive Time Stretching
  • Interne Effektsektion
  • Inklusive 2GB Sample-Library von Loopmasters
  • Acht zuweisbare Einzelausgänge

Mehr Informationen zu Pioneer TORAIZ 16 gibt es hier.  (Anm.: Der Link ist gerade offline)

Verwandte Artikel

User Kommentare