Test
4
27.04.2016

Praxis

Beide Bassdrums sind durch ihre klassische Kesseltiefe von 14 Zoll relativ kompakt und werden mitsamt der Tragebügel in einem Karton geliefert. Alle Stimmschrauben sind bereits vorgefettet und lassen sich leichtgängig ohne Quietschen anziehen. Mit dem Sechskant-Schraubenschlüssel lassen sich die Halterungen problemlos montieren. Beim 20 Zoll Modell purzelt mir aber schon beim Auspacken der Schlüssel entgegen, da die Plastikhalterung abgebrochen ist. Nachdem alle Teile festgezogen sind, lassen sich mit ein wenig Geschick die Haken des Bügels in die verschraubten Ösen am Kessel einsetzen, während der Kessel auf der Unterseite abgestützt wird. Dadurch verharrt die Trommel in starrer Spielposition. Mit etwas breiteren Schultern lässt der Tragekomfort jedoch zu wünschen übrig, da die Schulterbügel ein wenig nach außen gedrückt werden müssen und nun die Bewegungsmöglichkeiten der Schulter etwas eingeschränkt sind. Vor allem nach längerer Spielzeit könnte dies bei einem ungeübten Rücken zu Problemen führen, da die Muskulatur die Erschütterungen beim Spielen und das Gewicht der Trommel ausgleichen muss. Das 20 Zoll Modell ist mit knapp zehn Kilogramm überraschend leicht, während die 26er mit gut dreizehn Kilogramm wohl eher nur für Erwachsene geeignet ist.

Im folgenden Video seht ihr beide Bassdrums im Kontext einer kleinen Marching Band:

Mit den mitgelieferten Mallets entsteht schon beim ersten Anspielen ein warmer, tiefenbetonter Klang, der durch die erhebliche Dämpfung an beiden Gratungen extrem fokussiert ist. 

Das 20 Zoll Modell überzeugt klanglich durch einen sonoren Ton mit präsenten Mitten, der durch die Mallets einen ausgewogenen Attack bekommt. Die 26 Zoll große Bassdrum besticht durch einen unglaublich kräftigen, basslastigen Sound, der wenig Ton, aber viel Wumms hat. Dennoch wirkt sie im Zusammenspiel mit der sechs Zoll kleineren Trommel homogen und bietet einen guten Kontrast zum klaren Ton des weißen Modells. Die Werksfelle machen bei beiden Trommeln einen erstaunlich guten Eindruck und liefern einen guten Marching Bassdrum Sound.

Auch im Kontext einer Marching Band bringen beide Modelle einen authentischen Sound.

2 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare