Bass
News
7
19.03.2018

tc electronic bringt SpectraDrive Bass Preamp & Line Driver heraus

Neuer Bass-Preamp mit zahlreichen Features!

Noch ein Bass-Preamp auf dem Markt? Oha, das wird hart, schließlich ist dieses Segment bereits seit Jahren hart umkämpft. Um sich hier von der Konkurrenz abzusetzen, muss der Hersteller also schon einiges auffahren. Und doch hat es den Anschein, als hätte der neue SpectraDrive aus dem Hause tc electronic das Zeug dazu, zu einem Kassenschlager zu werden: Specs und Features sprechen eine deutliche Sprache!

Die vierbandige Vorverstärker-Sektion haben die Dänen von tc electronic ihrem berühmten BH800-Topteil entliehen. Außerdem mit an Bord: der TonePrint-fähige, erstklassige Kompressor SpectraComp (wir berichteten).

Die absolute Geheimwaffe des SpectraDrive ist jedoch die interne D.I.-Box, die in absoluter Studioqualität daherkommt. Sie verfügt über die Funktionen Pre/post EQ, Ground Lift sowie Line/Instrument Level. Mit dieser D.I.-Box hat man die absolute Kontrolle über seinen Basssound über die P.A. eines Venues! Die mithilfe eines eigenen Fußschalters schaltbare und ebenfalls TonePrint-taugliche TubeDrive-Schaltung sorgt bei Bedarf für die nötige Portion "Dreck" im ansonsten super aufgeräumten Sound.

Und als wäre das noch nicht genug, eignet sich das SpectraDrive-Pedal darüber hinaus auch mit seinem Kopfhörerverstärker und AUX-Eingang als erstklassiger Übepartner.

Keine Frage: Das schreit doch nach einem baldigen bonedo-Test!

Weitere Infos gibt es hier: www.tcelectronic.com

Verwandte Artikel

User Kommentare