Keyboards
News
3
18.06.2021

Soundslates Capsule - virtuelles Instrument mit Soundbibliotheken in der Cloud

Soundslates Capsule präsentiert ein makrogesteuertes Synthesizer Plug-in auf Abo-Basis, das über eine Cloud ständig neue Sounds zur Verfügung stellt.

Der Kern von Capsule ist eine leistungsstarke Synthese-Engine mit mehreren Arten von Oszillatoren (virtuell analog, Sample-Wiedergabe …) und mehr. Vergleichbar mit UVI Falcon 2 oder Omnisphere 2. Hier hat der Benutzer jedoch keinen Zugriff auf diese Engine. Jedes der virtuellen Instrumente verfügt über eine Reihe an Makrosteuerungen, die einen oder mehrere Parameter des Kerns steuern. Auf diese Weise sollen dem Anwender nur die Parameter zur Verfügung stehen, die tatsächlich gute Ergebnisse liefern, um sich nicht stundenlang mit Technik auseinanderzusetzen, was den Workflow optimieren will. Es geht also um spielfertige Instrumente, die in sich sinnvoll abgestimmt werden können.

Capsule bietet zusätzlich Soundbibliotheken, die themenspezifisch aufgestellt sind und bis zu 64 Instrumente bietet, die ständig erweitert werden und die direkt über die Plug-in-Oberfläche oder die Desktop-Anwendung Capsule Portal verfügbar sind. 

Preis und Verfügbarkeit

Das Ganze funktioniert als Abo-Modell für 9,99 USD pro Monat mit vollem Cloud-Zugriff auf alle bestehenden und zukünftigen Capsule-Versionen. Auch steht eine 30-tägige Testversion zur Verfügung. Eine Pay-per-Use-Option ermöglicht es Benutzern, unbefristete Lizenzen für die einzelnen Capsules für 19,99 USD pro Capsule zu erwerben. Soundslates Capsule läuft auf Mac OS und Windows in VST3- und AU-Plug-in-Formaten.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare