Software
Test
10
10.05.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Der Sonible Smart:EQ2 ist die sinnvolle Fortführung eines bereits sehr guten Produktes und wurde in vielen kleinen Optik- und Bediendetails verbessert und nicht grundlegend verändert. Warum auch? Er macht seine Sache weiterhin sehr gut und bietet neben dem adaptiven Band auch alle anderen Funktionen, die man von einem hochwertigen Linearphase-EQ erwartet, ohne einen dabei mit Features zuzumüllen, die man am Ende eh niemals brauchen wird. Ein nüchterner und schlauer Zeitgenosse – und das für einen fairen Preis. 4,5 Sterne.

  • Pro
  • adaptives achtes Band mit States
  • schlanke, cleane und skalierbare GUI
  • 7-Band-Linearphase-EQ mit Tilt-Filter
  • neue M/S-Funktionalität und Pre/Post-Analyzer
  • Contra
  • kein Contra
  • Features
  • lernfähiger Equalizer mit 8 Bändern
  • Linearphase
  • analysiert automatisch eingehendes Audiomaterial und stelle spektrale Balance her
  • Sieben „normale“ Bänder inklusive Tilt, H/L-Shelf, H/L-Pass und Notch
  • Für verschiedene Instrumentengruppen bzw. Signale für gezielte und schnelle Anpassungen, Erstellung eigener Profile
  • MS-Funktionalität mit Filter, Balance und Side-Panning
  • umfangreiche Visualisierung mit Pre-/Post-Analyzer
  • unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU / AAXnative
  • ab Win 7 und Mac OSX 10.7; Intel Core i5, 4 GB RAM und Internetverbindung notwendig
  • Preis
  • EUR 129,- ( Straßenpreis am 12.5.2019)
3 / 3
Oops, an error occurred! Code: 20190919022555b358a01c

User Kommentare