Test
8
13.06.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der Test zeigt, dass sich das Sennheiser EW 172 G3-EX Instrument-Set aus guten Gründen am Markt etabliert und dort immer noch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat. Es bietet dank heller Displays und einfacher Menüführung kinderleichtes Handling und hat professionelle Features wie True Diversity, AutoSync, Squelch und Pilotton an Bord. Neben dem robusten Auftreten von Sender und Empfänger überzeugt auch der Klang des Sets. Die Funkstrecke liefert aufgrund solider Funkverbindung, Rauschunterdrückung und integriertem Equalizer zuverlässig glasklaren Sound. Einzig die Batteriefach-Klappe aus Plastik am Taschensender und ein fehlendes Rack-Kit für den Empfänger sind nicht wirklich ideal. Dafür lassen sich parallel betriebene Funkstrecken dieses Typs mit Sennheisers Monitorsystem SR 300 IEM verwalten. Das Sennheiser EW 172 G3-EX Instrument Set ist also auch heute noch eine Empfehlung wert, auch wenn es um den regelmäßigen Einsatz geht. Das gilt vor allem für Hobby- und Amateur-Musiker, deren Anspruch an eine Funkstrecke trotz eingeschränkten Budgets hoch ist. Antesten!

  • PRO
  • robuste Metallausführung
  • europaweit lizenzfrei
  • Grafikdisplays mit Hintergrundbeleuchtung
  • einfache Bedienung
  • Equalizer & Gitarrentuner
  • CONTRA
  • nur Stapelschienen, kein Rack-Kit
  • zwei AA-Batterien benötigt
  • Features
  • Sennheiser SK 100 G3 (Taschensender):
  • Übertragungsbereich: 80 Hz - 18 kHz (Mikrofon) / 25 Hz-18 kHz (Line)
  • Signal-Rausch-Abstand: >110 dB(A)
  • Sendeleistung: max. 30 mW
  • Spannungsversorgung: 2 x AA-Batterie
  • Betriebsdauer: 8 Std.
  • Abmessungen: 82 x 64 x 24 mm
  • EM 100 G3 E-Band (stationärer Empfänger):
  • Modulationsart: Breitband-FM
  • Anzahl Empfangsfrequenzen: max. 1.680
  • HF-Frequenzbereich: 823 - 832 / 863 - 865 MHz
  • 20 voreingestellte Kanalbänke (Festfrequenz) + 1 frei programmierbare (alle mit je max. 12 Frequenzpresets)
  • LC-Display (hintergrundbeleuchtet)
  • Ausgangspegel: max. +18 dBu /+10 dBu (Schaltbuchsen: symmetrisch/unsymmetrisch)
  • Empfängerprinzip: True Diversity
  • Rauschunterdrückung: HDX-Compander
  • „Data“-Anschlüsse: zur Anbindung an das Sennheiser Monitor-System SR 300 IEM
  • Audio-Ausgang: XLR (symmetrisch) / 6,3 mm-Klinke (unsymmetrisch)
  • Pilotton-Squelch: abschaltbar
  • Equalizer
  • „Soundcheck“-Modus
  • „Auto-Lock“-Funktion
  • Abmessungen: 212 x 190 x 43 mm
  • UVP: 599,- €
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare