Test
2
16.07.2011

Reflection-Filter – Testmarathon

Aufnahmeraum im Miniaturformat

Reflection-Filter sind dafür gedacht, ungewünschten Raumhall und Fremdgeräusche bei der Aufnahme akustischer Signale wie Gesang oder Gitarre zu vermindern. Das kann besonders in eher ungünstigen Räumlichkeiten von großem Nutzten sein, beispielsweise beim Recording direkt im Regieraum oder sogar im Wohnzimmer. Wir haben für euch vier Modelle verschiedener Preisklassen getestet und miteinander verglichen. 

Reflection-Filter Vergleichstest

Hier erfahrt ihr die grundlegenden Informationen über Reflection-Filter. Ausserdem könnt ihr hier die Audiobeispiele im Vergleich hören.

SE Electronics Reflexion Filter Pro

Der Reflexion Filter Pro der Firma SE Electronics war 2006 der erste seiner Art auf dem Markt. Dieses Produkt ermöglicht laut Hersteller trockene Aufnahmen…

SM Pro Audio Mic Thing

SM Pro Audio hat mit dem Mic Thing einen Reflection-Filter als Komplettpaket aus Filterschirm und Mikrofonständer auf den Markt gebracht. Da klingt ein Pre…

the t.bone Micscreen

Der Micscreen von t.bone ist mit einem Preis von etwa 90 € (169 € UVP) einer der günstigsten Reflection-Filter auf dem Markt. Neben dem regulären Einsatz e…

Verwandte Artikel

User Kommentare