Gitarre Hersteller_PRS
Test
1
04.09.2019

Fazit
(4 / 5)

Auch wenn die gesplitteten Sounds für meinen Geschmack zu glasig klingen und Locking-Tuner hier sicher die bessere Wahl gewesen wären, bietet die PRS SE Custom 24 Grey Black Quilt eine ganze Menge fürs Geld. Die Gitarre sieht nicht nur klasse aus, sie ist auch gut verarbeitet und von Werk aus anständig eingestellt. Dementsprechend komfortabel ist die Bespielbarkeit. Besonders gut hat mir der Roasted-Maple-Hals gefallen, der nicht nur eine enorme Stimmstabilität gewährleistet, sondern dem Primärklang viel Durchsetzungskraft gibt. Gemeinsam mit den knalligen Humbuckern macht die Gitarre in einem Rockkontext eine wirklich gute Figur, weshalb sich ein Antesten besonders für Classic Rocker und Metaller lohnt.

  • Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • sehr gute Bespielbarkeit
  • anständige Werkseinstellung
  • Klangverhalten im High-Gain-Bereich
  • Contra
  • Splitsounds klingen glasig
  • cleane Sounds klingen statisch
  • keine Locking-Tuner
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: PRS
  • Bezeichnung: SE Custom 24 Grey Black Quilt
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Herkunft: Korea
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: gewölbt, Wölkchenahorn
  • Hals: Roasted Maple, satiniert
  • Griffbrett: Roasted Maple
  • Griffbretteinlagen: schwarze Bird-Einlagen
  • Halsprofil: Wide Thin
  • Mensur: 635 mm (25")
  • Bünde: 24
  • Tonabnehmer: 2 PRS 85/15 "S" Humbucker
  • Regler: 1 x Volume, 1 x Tone
  • Schalter: 3-Wege Blade Switch
  • Tremolo: PRS
  • Mechaniken: PRS SE
  • Hardware: Nickel
  • Farbe: Grey Black
  • inkl. PRS Gigbag
  • Ladenpreis: 840,00 Euro (September 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare