NAMM alt 2012 2012 Frankfurt News Hersteller_Rane
News
5
21.03.2012

Messe 2012: Rane/Serato präsentieren neue DJ-Mixer: Sixty-One/Sixty-Two/Sixty-Two-Z

Musikmesse Frankfurt 2012

Turntablism neu definiert

Wie auch schon beim Release des SL2/SL4 im letzten Jahr trumpft Rane/Serato in Frankfurt mit einem besonderen Hardware-Kracher auf. In diesem Fall gibt es am Stand jedoch kein Interface zu bestaunen, sondern gleich drei neue DJ-Mixer, die dem Turntablism zu neuen Höhenflügen verleiten sollen. 


Die Pulte hören auf die Namen Sixty-One, Sixty-Two und Sixty-Two-Z. Als Zweikanal-Mixer sind sie neben ihrer analogen Funktion mit einem Scratch-Live kompatiblen Audio-Interface ausgestattet. Zahlreiche dedizierte Controller ermöglichen Zugriff auf Scratch Live Softwarefunktionen. Wie üblich bei Ranes Scratch Live Mixern werden die Geräte Plug-and-Play, also mit einem Satz Timecode-Medien und der erforderlichen Betriebssoftware Serato Scratch Live ausgeliefert. Sämtliche Geräte sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen sind für den Sixty-One 1790€, den Sixty-Two 2498 € und den Sixty-Two Z 2630 €. Die Neuankündigungen im Detail: 

Der Rane Sixty-One ist ein Battlemixer mit integriertem Audio-Interface für Scratch-Live. Zu seinen Ausstattungsmerkmalen gehören Dreiband-Kill-Equalizer, Hoch- und Tiefpassfilter mit einstellbarer Resonanz, FlexFX, Q-Peak-Meter und patentierte magnetische Fader mit Curve-Control und Reverse-Option. Als Plug-and-Play Package unterstützt er zwei Scratch-Live-Decks nativ und bietet Zugriff auf Seratos Software-FX direkt von der Mixeroberfläche. Professionelle in und Outputs verstehen sich bei Rane von selbst. 

Features Rane Sixty-One

  • ASIO and Core Audio-Treiber 
  • USB 2.0 Port unterstützt sechs Stereo-Record- und vier Stereo-Playback-Kanäle. 
  • 32-bit/48kHz Audiosignalverarbeitung Dreiband-Kill-Equalizer 
  • 
Panning
HP/LP-Filter 
  • FlexFx 
  • Q-Peak-Meter 
  • Magnetische Fader mit Kontur- und Reverse-Kontrolle 
  • Mic/Line Eingang mit XLR-Kombo-Buchse und Zweiband-EQ 
  • Externer Eingang für analoge Effektprozessoren 
  • USB-Insert für Software-Effekte 
  • USB-Aux-Eingang für den SP-6-Sample-Player

SP6 mit Vorhör-Option und FlexFx Der Rane 62 ist gleich mit zwei USB-Anschlüssen für zwei Computer-DJs ausgestattet. Er bietet sowohl Software- als auch Hardware-FX und hat Bedienelemente für den Sample-Player SP6, Loops, Hot-Cues und die Library an Bord. Ferner ist eine streng limitierte Auflage des Rane 62-Z (Z-Trips Limited Edition) erhältlich, die funktional identisch mit dem Standard-Modell ist, aber ein anderes Faceplate Design von Shepard Fairey trägt

Features Rane Sixty-One 

  • Direktzugriff auf über 40 Scratch Live Funktionen 
  • Jeder USB-Port unterstützt sechs Stereo-Record- und vier Stereo-Playback-Kanäle. 
  • Input-Matrix pro Kanal für beide USB-Ports und externe Zuspieler 
  • ASIO and Core Audio-Treiber 
  • 32-bit/48kHz Audiosignalverarbeitung
Dreiband-Kill-Equalizer Panning
HP/LP-Filter 
  • FlexFx 
  • Magnetische Fader mit Kontur und Reverse-Kontrolle 
  • Mic/Line Eingang mit XLR-Kombo-Buchse und Zweiband-EQ 
  • 12 DB Talkover-Funktion 
  • XLR-Master-Out, symmetrischer Booth-Out, Cinch-Session-Out 
  • Interner Effektprozessor mit Filter, Flanger, Phaser, Echo, Robot und Reverb 
  • Externer-Eingang für analoge Effektprozessoren 
  • USB-Insert für Software-Effekte 
  • USB-Aux-Eingang für den SP-6 Sample-Player mit HP/LP-Filter, Cue-Option and FlexFx-Zuweisung 
  • Vorhör-Option mit Split-Cue für Zuspieler, Programmbusse und FlexFx.

Verwandte Artikel

User Kommentare